Fischer Tropsch (Renew) Renewable Fuels for advanced Powertrains

01.01.2004 - 31.12.2007
Forschungsförderungsprojekt
RENEW ist eines von zwei Integrated Projects (IP), die bei der ersten Ausschreibung im 6. Rahmenprogramm im Bereich Biomasse gefördert wurden. Unter der Federführung von Volkswagen (DE) und in Kooperation mit einer Reihe von Europäischen Partner ist es das Ziel, flüssige Kraftstoffe aus Biomasse über den Weg eines Synthesegases (Sunfuel) zu erzeugen. Von Österreichischer Seite sind neben dem Institut für Verfahrenstechnik auch die Firma Repotec und die Biomasse-Kraftwerk Güssing Ges.m.b.H. in das Projekt eingebunden. Aufgabe des Institutes für Verfahrenstechnik im Rahmen dieses Projektes ist es, das Produktgas der Anlage in Güssing mittels Fischer-Tropsch-Synthese (FT-Synthese) in flüssige Kraftstoffe zu synthetisieren. Dabei wird ein Teilstrom entnommen, gereinigt und aufbereitet (Einstellung des optimalen H2/CO-Verhältnis) und einer FT-Synthese zugeführt. Das Projekt startete im Jänner 2004 und ist auf eine Dauer von 4 Jahren ausgelegt.

Personen

Projektleiter_in

Projektmitarbeiter_innen

Institut

Förderungsmittel

  • Europäische Kommission - Rahmenprogamme (Internationale Förderung und Mischformen) Förderform Integriertes Projekt Förderinitiative 6.RP: Nachhaltige Entwicklung, globale Veränderungen und Ökosysteme Förderschiene 6.Rahmenprogramm für Forschung Förderprogramm Europäische Kommission - Rahmenprogamme Fördergeber Europäische Kommission Reichweite Internationale Förderung und Mischformen Projekttyp Forschungsförderungsprojekt Ausschreibungskennung FP6-2002-Energy-1 Antragsnummer 502705

Forschungsschwerpunkte

  • Außerhalb der TUW-Forschungsschwerpunkte

Schlagwörter

DeutschEnglisch
Biomassebiomass
Flüssige Kraftstoffeliquid fuels
Vergasunggasification
Fischer-Tropsch (FT)Fischer-Tropsch (FT)

Externe Partner_innen

  • National University of Ireland, Galway
  • Volkswagen AG
  • Abengoa Bioenergia S.L.
  • Biomasse-Kraftwerk Güssing GmbH & Co KG
  • Deutsche BP AG
  • Centre for Research and Technology Hellas
  • Chemrec AB
  • Choren Industries GmbH
  • STFI, Skogsindustrins tekniska forskningsinstitut AV
  • Centre for renewable Energy Sources
  • Clausthaler Umwelttechnik-Institut GmbH
  • DaimlerChrysler AG
  • Institute for Building mechanisation and electrification of agriculture
  • Electricite de France
  • Europäisches Zentrum für erneuerbare Energie Güssing GmbH
  • Lunds Universitet
  • ESU-services Rolf Frischknecht
  • Forschungszentrum Karlsruhe GmbH
  • Asociacion de investigacion Y Cooperacion industrial de Andalucia
  • Institut für Energetik und Umwelt GmbH
  • Instytut Gornictwa Naftowego I Gazownictwa
  • Instytut Technologii Nafty
  • Paul Scherrer Institut
  • Regienov - Renault Recherche et Innovation
  • Repotec - Renewable Power Technologies Umwelttechnik GmbH
  • Volvo Technology Corporation AB
  • Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung, Baden-Würtemberg
  • Södra Cell, AB
  • B.A.U.M. Consutl GmbH
  • Ecotraffic ERD3 AB