376.065 Fortgeschrittene Methoden der nichtlinearen Regelung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VU, 3.0h, 4.5EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.5
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage komplexe nichtlineare regelungstechnische Aufgabenstellungen zu erkennen, zu verstehen, zu analysieren und zu lösen. Insbesondere beherrschen sie die zu diesem Zweck notwendigen Theorien, die mathematischen Prinzipien sowie fortgeschrittene Regler- und Beobachterentwurfsverfahren. Nach erfolgreicher Absolvierung dieser Lehrveranstaltung können Studierende damit auch die dafür jeweilige Regelungsaufgabe passende Lösungsmethode auswählen und anwenden. Die Lehrveranstaltung fördert und vertieft ingenieurmäßiges Vorgehen, abstraktes und analytisches Denken, selbstständiges Lösen von praktischen regelungstechnischen Aufgaben sowie mathematische Fähigkeiten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Iterativ lernende Regelung
  • Modellprädiktive Regelung
  • Zustandsschätzung auf bewegten Horizonten
  • Pfadfolgeregelung
  • Dissipativität und Passivität

Methoden

Die Lehrinhalte werden basierend auf einem Skriptum (Dokument frei verfügbar) erarbeitet und diskutiert. Die Inhalte werden in Form eines Tafel- und Folienvortrages vermittelt. Eine Vertiefung, Festigung und praktische Anwendung der Lehrinhalte erfolgt durch Diskutieren und rechnerisches Lösen von Beispielproblemen. Zum computergestützten Reglerentwurf wird die Software Matlab/Simulink verwendet.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zum Abhaltemodus im Wintersemester 2020/2021

Diese LVA wird ausschließlich in Form von Distanzlehre abgehalten. Der Zugangslink zu den ZOOM Online-Meetings dieser LVA ist im zugehörigen TUWEL-Kurs abrufbar. Eine Anmeldung zur LVA ist für den Zugang zum TUWEL-Kurs notwendig. Die erste Vorlesung (inkl. Vorbesprechung zur Organisation der LVA) beginnt am 8.10.2020 um 15:00 Uhr.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.15:00 - 18:0008.10.2020 - 28.01.2021 OnlineVorlesung
Fortgeschrittene Methoden der nichtlinearen Regelung - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.08.10.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.15.10.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.22.10.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.29.10.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.05.11.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.12.11.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.19.11.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.26.11.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.03.12.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.10.12.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.17.12.202015:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.07.01.202115:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.14.01.202115:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.21.01.202115:00 - 18:00 OnlineVorlesung
Do.28.01.202115:00 - 18:00 OnlineVorlesung

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis erfolgt durch eine mündliche Prüfung zum gesamten Stoffgebiet der Lehrveranstaltung.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
21.09.2020 08:00 30.01.2021 23:59 30.01.2021 23:59

Curricula

Literatur

Das Skriptum zur LVA ist hier erhältlich.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch