309.041 Spezielle Probleme der Mehrkörpersystemdynamik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage ausgewählte Kapitel der MKS, wie z.B. Reibungsphänomene, Kontaktprobleme etc., sowie deren Implementierung mittels MKS-Methoden zu erklären, anzuwenden und gegebenenfalls herzuleiten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

In der MKS stellen Systeme mit Reibung, Kontakten etc. oder mit der Einbeziehung von Regelungen erweiterte Anforderungen an die Systemaufbereitung. Mit Unterstützung von ausgewählten Beispielen werden solche Probleme bearbeitet.

Methoden

Studium der wissenschaftlichen Literatur; Diskussion von Fallbeispielen; Berechnung von Beispielen;

Prüfungsmodus

Schriftlich und Mündlich

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung oder Abgabe einer ausgearbeiteten Fragestellung.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
03.10.2019 10:00 12.10.2019 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau STEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
700 Maschinenbau

Literatur

Es werden begleitende Unterlagen in der LVA ausgegeben.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch