308.140 Untersuchung von Werkstoffschäden in Produktionsanlagen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Schadensmerkmale an Bauteilen nach visueller Befundung, metallurgischer Untersuchung, Fraktographie und mechanisch technologischer Untersuchung zu erkennen und daraus Versagensursachen von Bauteilen eindeutig festzustellen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Es werden Werstoffschäden aus Produktionsanlagen vorgestellt, welche besondere Schwerpunkte wie z.B. Schäden durch mechanische und thermische Überlastung, Korrosionsschäden, ausgewählte schweißtechnische Probleme, angewandte Werkstoffkunde und Bruchmechanik beinhalten. In diesem Zusammenhang werden die bei Schadensfällen angewandten Untersuchungsmethoden und Maßnahmen zur Schadensvermeidung behandelt.

Methoden

Vorstellung und Befundung der metallurgischen Schadensbilder in Vorträgen mit Hilfe des Skriptums sowie Diskussion und Ableitung der Schadensursachen anhand von Fallbeispielen.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Blocklehrveranstaltung

Prüfung gleich im Anschluß der Blocklehrveranstaltung möglich, weitere Prüfungsmöglichkeiten ggf. nach Terminverainbarung.

Zusätzliche Informationen: bitte kontaktieren Sie mich unter wolfgang.havlik@gmx.at oder unter Tel. +43 660 1114550

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.08:00 - 18:0015.04.2024Seminarraum BA 10B - MB VO308.140 Werkstoffschäden
Di.08:00 - 18:0016.04.2024Seminarraum BA 10B - MB VO308.140 Werkstoffschäden
Mi.08:00 - 18:0017.04.2024Seminarraum Lehar 02 VO308.140 Werkstoffschäden
Do.08:00 - 18:0018.04.2024 (LIVE)VO308.140 Werkstoffschäden
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung gleich im Anschluß der Blocklehrveranstaltung möglich, weitere Prüfungsmöglichkeiten ggf. nach Terminverainbarung. Während der Prüfung sollen Schadensursachen gebrochener Bauteile bestimmt werden.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
06.03.2024 08:00 15.04.2024 23:00 15.04.2024 23:00

Anmeldemodalitäten

Bitte anmelden über TISS oder unter wolfgang.havlik@gmx.at (+43 660 1114550)

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 434 Materialwissenschaften Keine Angabe
066 445 Maschinenbau Freifach
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau Freifach

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch