307.494 Maschinenelemente 1
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VO, 3.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

- anhand von Normen und Berechnungsvorschriften selbstständig ausgewählte Maschinenelemente auszulegen, zu berechnen und in Konstruktionen umzusetzen

- eigenständig Entwurfs- und Konstruktionsaufgaben fachgerecht zu lösen

- die Vor- und Nachteile von Maschinenelementen und deren Einsatzgebieten im konstruktiven Umfeld zu erkennen und anzuwenden

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einführung, Achsen u. Wellen, Festigkeitsnachweis nach DIN743, statisch unbestimmte Lagerungen, Schwingungen, Welle-Nabe-Verbindungen, Hertz'sche Pressung, Wälzlagertheorie, prakt. Wälzlagerauslegung, Einbauregeln für Wälzlager, Hydrodynamische Lagertheorie, Radial- und Axialgleitlager, Dichtungen, Schmierung.

Methoden

- Vorträge über die theoretischen Grundlagen und grundsätzlichen Instrumente der genannten Inhalte

- Üben und Anwenden der Inhalte durch vorgetragene Berechnungsbeispiele

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Die Vorlesung findet im Distance Learning online statt. Die zoom - Zugangsdaten werden in TUWEL eingesetellt.

Beginn der Vorlesungen: Dienstag. 06. Oktober 2020

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.16:00 - 18:0006.10.2020 - 26.01.2021 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.12:00 - 14:0008.10.2020 - 28.01.2021 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Maschinenelemente 1 - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.06.10.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.08.10.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.13.10.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.15.10.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.20.10.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.22.10.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.27.10.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.29.10.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.03.11.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.05.11.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.10.11.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.12.11.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.17.11.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.19.11.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.24.11.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.26.11.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.01.12.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.03.12.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Do.10.12.202012:00 - 14:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO
Di.15.12.202016:00 - 18:00 distant learning307.494 Maschinenelemente 1 VO

Leistungsnachweis

Mit der Anmeldung zu einem ausgewiesenen online-Prüfungstermin und durch Aktivieren der Kamera im Webmeeting geben die Studierenden ihr Einverständnis zur Abhaltung der Prüfung via online-Prüfung bekannt.

Die nächsten Prüfungen in Maschinenelemente 1 und 2 werden aufgrund der Situation, verursacht durch CoVid-19, vorerst – bis auf Widerruf – in veränderter Form abgehalten:

1.) Die gesamte Prüfung erfolgt ohne mündlichen Teil, ausschließlich schriftlich, als online-Prüfung via Webmeeting!

2.) Die Grenze für eine positive Beurteilung wird mit 45% festgelegt.

3.) Die Studierenden haben für die nötige Infrastruktur (stabiles Internet, ständig aktive und korrekt ausgerichtete Kamera, 2. Kamera zum Umschalten während der Phase des Hochladens der eingescannten Prüfungsblätter, störungsfreier Raum, ...) zu sorgen. Wir empfehlen für die 2. Kamera ein Smartphone zu verwenden, um eine Kommunikationsmöglichkeit im Störungsfall zur Verfügung zu haben.

4.) Der Schreibtisch muss bis auf:

  • genau 8 Blatt A4-Papier, glatt, ohne Linierung etc.
  • Schreibgeräte
  • Zeichengeräte (Lineal, Zirkel plus Verlängerung)
  • nicht programmierbarer Taschenrechner
  • Studierendenausweis
  • Handspiegel (erforderlich!)
  • evt. Getränk, in durchsichtigem Glas oder durchsichtiger Flasche ohne Etikett

leer sein.

5.) Die Verwendung eines Headsets ist untersagt!

Die Webcam oder das Smartphone muss so ausgerichtet sein, dass sie den Studierenden von hinten oben links (Rechtshänder) bzw. hinten oben rechts (Linkshänder) zeigt, und dabei sowohl die Schreibtischfläche mit den zu beschriftenden Blättern als auch der Bildschirm (Laptop oder Desktop-PC) ständig sichtbar sind. Die Kamera (folglich auch der Schreibtisch) sind so auszurichten, dass der Großteil des Zimmers UND die Türe zu sehen sind.

Dies ist von den Studierenden vorab ein- und sicherzustellen und wird bei einem Probemeeting, nach Ende der Abmeldefrist, vor der Prüfung kontrolliert. Sollte bei der Überprüfung festgestellt werden, dass die beschriebenen Voraussetzungen nicht ausreichend erfüllt sind, ist die online-Prüfung nicht möglich.

Der TUWEL-Prüfungskurs ist erst nach Ende der Abmeldefrist verfügbar, die in TISS zur Prüfung angemeldeten Studierenden werden nach Ende der Abmeldefrist von den Organisatoren der online Prüfung in den TUWEL-Prüfungskurs eingeschrieben. Angemeldete Studierende, die nicht zur online-Prüfung erscheinen, werden für den nächsten Prüfungstermin gesperrt.

Die Prüfungsangabe und die Hilfsblätter/Normen etc. werden bei der Prüfung per TUWEL zur Verfügung gestellt.

Die geforderten Ergebnisse bzw. Zwischenergebnisse sind während der Prüfungszeit in TUWEL einzugeben und werden nach der Abgabe mit den Ergebnissen der hochgeladenen Blätter verglichen. Sollten diese nicht übereinstimmen, wird die Aufgabe falsch gewertet! Achten Sie also darauf, dass Sie rechtzeitig vor Ende der Prüfung die richtigen Ergebnisse eingetragen haben.

Die Studierenden müssen darauf vorbereitet sein, dass die beschriebenen und verbleibenden leeren Blätter (vollständig) nach der Prüfung innerhalb von max. 5 Minuten gescannt und in TUWEL hochgeladen werden müssen (ein pdf-File!). Davor muss auf eine zweite Kamera umgeschaltet werden, damit der Vorgang des Hochladens der Prüfungsblätter für die Prüfungsaufsicht stets sichtbar ist.

Hilfreiche und kostenfreie Scanner Apps sind z.B. Adobe Scan oder Office Lens. Einzelne Blätter dürfen nicht hochgeladen werden, nur ein zusammenhängendes Dokument, in korrekter Sortierung und Nummerierung. Es wird empfohlen sich vorab mit diesen oder ähnlichen Apps vertraut zu machen.

Für das Üben des Hochladens wird ein Probemeeting im TUWEL-Prüfungskurs eingerichtet und die Studierenden müssen vorab den Vorgang durch Hochladen der ausgefüllten und unterfertigten verbindlichen "Eidesstattlichen Erklärung" üben. In diesem Kurs kann auch das Eintragen der Ergebnisse/Zwischenergebnisse ausprobiert werden.

Die Studierenden müssen 15 Minuten vor dem Prüfungsbeginn über den Link in TUWEL in das Webmeeting einsteigen, damit sie genügend Zeit für das Setup haben. Die Authentifizierung efolgt beim Einstieg mit Vor- und Nachnamen und später nach Aufforderung mit dem Studierendenausweis (in die Kamera halten). Die Organisatoren des online Prüfungstermins sperren 10 min nach Prüfungsbeginn das Meeting (die Studierenden müssen deshalb pünktlich sein). Fragen sind nur in den ersten 15 Min per Chatfunktion in TUWEL möglich, danach wird der Chat gesperrt

Sollten Sie nicht über die geforderten technischen Hilfsmittel verfügen, so setzen Sie sich bitte direkt mit Prof. Weigand via email (michael.weigand@tuwien.ac.at) in Verbindung, damit wir Sie ggf. entsprechend unterstützen können. Bei berechtigtem und nicht anders zu lösendem Bedarf können Sie die Prüfung (als Online-Prüfung!) unter Aufsicht im CAD-Saal 3 unter Nurzung der dortigen Hardware absolvieren. Bitte beachten Sie, daß dies ausschließlich für den Fall des begründeten Fehlens von Hardware vorgesehen ist.

Dabei ist zu beachten , daß der (aufgrund der bisherigen Erfahrungen im Distance Learning sehr unwahrscheinliche) Fall einer unverschuldet unterbrochenen Netzwerkverbindung anders geregelt ist und deshalb hier nicht betrachtet wird:
Bei technischen Problemen, die ohne Verschulden der/des Studierenden auftreten, wird die Prüfung abgebrochen und nicht auf die zulässige Zahl der Prüfungsantritte angerechnet. Über den Abbruch der Prüfung wird unmittelbar eine E-Mail an die Studierende/den Studierenden versandt und die Abgabemöglichkeit in TUWEL wird gesperrt. Bei kurzer Unterbrechung kann die Prüfung fortgesetzt werden.

Wird andererseits während der Prüfung von einer/einem Studierenden durch Vortäuschen technischer Probleme ihrerseits/seinerseits ein Abbruch verursacht, wird die Prüfung negativ beurteilt.

Aufgrund der sehr positiven Erfahrungen mit Übungen und Online-Prüfungen im Sommersemester sollte die Abhaltung der Prüfung online möglich sein und die beschriebenen Fälle die absolute Ausnahme bleiben. Bitte helfen Sie uns, auch im Wintersemester durch die von Ihnen seit März bewiesene konstruktive Mitarbeit, das Risiko von Infektionen und die zusätliche Belastung der MitarbeiterInnen möglchst gering zu halten. Durch die beschriebenen Regeln und Maßnahmen können wir Ihnen und uns so eine sichere Planungsbasis für die LVA-Durchführung bieten und Corona-bedingte Prüfungsausfälle und Zugangsbeschränkungen vermeiden.

 

ANFRAGEN ZU PRÜFUNGSANGELEGENHEITEN

Für organisatorische Anfragen zu Prüfungsangelegenheiten haben wir eigene E-Mail-Adresse eingerichtet, die in Zukunft von Studierenden dafür zu verwenden ist. Fachliche Fragen stellen Sie bitte im Fragenforum in TUWEL, damit alle an den Fragen und Antworten teilhaben können.

pruefungen-mel+e307@tuwien.ac.at

Anfragen in Prüfungsangelegenheiten an andere E-Mail Adressen werden nicht mehr beantwortet. Diese Adresse erreicht die zuständigen Mitarbeiter für Prüfungsangelegenheiten in Maschinenelemente 1 und 2.

E-Mails die Anfragen enthalten, die durch einfaches Studium der Unterlagen, Webseite, TISS oder TUWEL beantwortet werden können bzw. Fragen, die ohnedies nicht zu beantworten sind (z.B. ich bin auf Wartelistenplatz 23, werde ich zur Prüfung antreten können etc.) werden auch bei Verwendung dieser Adresse nicht beantwortet. Allgemeine fachliche Fragen werden ebenfalls nicht beantwortet, nutzen Sie hierfür das Fragenforum in TUWEL. Bitte verwenden Sie zur Kommunikation ausschließlich Ihre studentische E-Mail, da wir auf andere aus Datenschutzgründen nicht antworten dürfen.

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Do.08:00 - 10:3021.01.2021 Distance Learning Online Prüfungschriftlich10.12.2020 08:00 - 13.01.2021 23:45in TISSonline Prüf.MEL Prof.Weigand s
Fr.08:00 - 10:3026.02.2021 Distance Learning Online Prüfungschriftlich17.02.2021 08:00 - 18.02.2021 23:45in TISSonline Prüf.MEL Prof.Weigand s
Di. - 23.03.2021GM 8/9 - Hörsaal des Internationalen Wiener Motorensymposiums mündlichKeine Anmeldung-Prüf.MEL Prof.Weigand m
Mi. - 07.04.2021GM 2 Radinger Hörsaal - TCH schriftlich24.03.2021 08:00 - 06.04.2021 23:45in TISSPrüf.MEL Prof.Weigand s
Di. - 27.04.2021GM 8/9 - Hörsaal des Internationalen Wiener Motorensymposiums mündlichKeine Anmeldung-Prüf.MEL Prof.Weigand m
Di. - 25.05.2021GM 2 Radinger Hörsaal - TCH schriftlich28.04.2021 08:00 - 24.05.2021 23:45in TISSPrüf.MEL Prof.Weigand s
Di. - 29.06.2021GM 8/9 - Hörsaal des Internationalen Wiener Motorensymposiums mündlichKeine Anmeldung-Prüf.MEL Prof.Weigand m
Do.08:00 - 10:3023.09.2021GM 2 Radinger Hörsaal - TCH schriftlich01.09.2021 08:00 - 22.09.2021 23:45in TISSPrüf.MEL Prof.Weigand s
Do.08:00 - 10:3023.09.2021GM 1 Audi. Max.- ARCH-INF schriftlich01.09.2021 08:00 - 22.09.2021 23:45in TISSPrüf.MEL Prof.Weigand s
Di. - 19.10.2021mündlichKeine Anmeldung-Prüf.MEL Prof.Weigand m
Mo. - 15.11.2021schriftlich20.10.2021 08:00 - 14.11.2021 23:45in TISSPrüf.MEL Prof.Weigand s
Di. - 07.12.2021mündlichKeine Anmeldung-Prüf.MEL Prof.Weigand m

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
05.10.2020 00:00

Anmeldemodalitäten:

Für die LVA ist keihe Anmeldung erforderlich. Sie müssen sich aber anmelden, wenn Sie am TUWEL-Kurs teilnhehmen möchten.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 245 Maschinenbau 3. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 282 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau 3. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Das neue Maschinenelemente 1 Skriptum  € 15,--   wird Ende Oktober verfügbar sein
(das genaue Ausgabedatum wird noch bekanntgegeben).
PDF-Versionen gibt es nicht.
Via TISS gibt es Handouts der Vorlesung als pdf´s  (LVA 307.494, 2019 W).

Niemann-Winter-Höhn: Maschinenelemente - Steinhilper-Röper: Maschinen-u. Konstruktionselemente Bd. 1-3, - Skriptum zur Vorlesung Grundlagen der Konstruktionslehre (LVA: 307.428) von Prof. Kartnig

Vorkenntnisse

Zur Übersicht über alle Maschinenelemente-LVA besuchen Sie bitte die Homepage der Lehrveranstaltung.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch