307.486 Projektarbeit Apparatebau
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2024S, PR, 4.0h, 5.0EC

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: PR Projekt
  • Format der Abhaltung: Blended Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Konstruktions-, Berechnungs- und Entwicklungsaufgaben auf dem Gebiet des Apparatebaus entsprechend einer vorgegebenen Zielsetzung selbstständig durchzuführen und zu dokumentieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Verschieden Themen aus dem Apparatebau – vor allem:

  • Festigkeitsberechnung, Analytischer Zulässigkeitsnachweis
  • Konstruktion von Apparaten oder Details
  • Einbindung von Apparaten in eine Anlage

Dabei werden entsprechende CAD- und FEM Programme eingesetzt.

Methoden

Jeder Studierende erhält eine eigene Aufgabenstellung aus dem Fachgebiet Apparatebau. Der Studierende erarbeitet selbständig Lösungen und dokumentiert diese.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Nachdem die Betreuung entsprechend den jeweiligen Erfordernissen erfolgt, können passende Termin für den Beginn vereinbart werden. Aus administrativen Gründen bitte ich um eine persönliche Anmeldung bis spätestens 31.März

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Die Projektarbeit wird anhand der abgegebenen Dokumentation bewertet.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.01.2024 08:00 29.03.2024 22:59 29.03.2024 22:59

Anmeldemodalitäten

Persönliche Anmeldung beim LVA-Leiter

Bitte auch in TISS eintragen

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
066 445 Maschinenbau Pflichtfach
066 482 Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau Pflichtfach

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch