270.004 Under Construction

2019S, UE, 2.0h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Erwecken des Gefühls für materialbedingte Formzusammenhänge. Entwickeln spezifischer Entwurfskompetenz durch die Fragestellung nach der optimierten Form und Produktionsbedingung. Die "Bau"-stelle beginnt dort, wo ich meine Gedanken-Skizzen und Zeichnungen in die Realität umsetze.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einzelobjekt versus Massenprodukt. Generieren von Formen nach dem Leistungsprinzip. Gemeinsam mit "in der Praxis" stehenden Akteuren, Firmen, Instituten sollen Projekte im Maßstab 1:1 umgesetzt werden. Erarbeiten von Modellen, die als Architektur-Detail-Prototyp gebaut und in der "angewandten Laborpraxis" (eigene Lehrveranstaltung) getestet werden.

Weitere Informationen

Abb. Experimenteller Hochbau 2018 | pavillon holz-membran-konstruktion

 Abb. Experimenteller Hochbau 2015 | betonkanuregatta

 Abb. Experimenteller Hochbau 2014 | betonkanu

Abb. Experimenteller Hochbau 2013 | k-haut

Abb. Experimenteller Hochbau 2012 | schwimmende architektur

Abb. Experimenteller Hochbau 2011 | uhpc

Abb. Experimenteller Hochbau 2005 | paracity

Abb. Experimenteller Hochbau 2003 | aufgeblasene architektur

Abb. Experimenteller Hochbau 2002 | selbsttragende glashaut

  Homepage zum Modul  |  Thema  |  Termine  |  Team  |  Lehrveranstaltungen  |  Archiv

 

Vortragende

Institut

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Mi. - 15.04.2020schriftlichKeine Anmeldung-UC 3. Abgabetermin
Fr. - 03.07.2020schriftlichKeine Anmeldung-UC 1. Abgabetermin

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
05.03.2014 11:00 04.04.2014 23:59

Anmeldemodalitäten:

Abt. Hochbau und Entwerfen

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
No records found.

Literatur


Architektur kostet Raum  |  Architektonisches Entwerfen bei Ressourcenknappheit 
Manfred Berthold

Gebundene Ausgabe: 380 Seiten, 462 Abbildungen in Farbe. Verlag: Springer Wien New York; Sprache: Deutsch, Ladenpreis: € 58,32, ISBN-10: 3709102251, ISBN-13: 978-3709102251, Größe: 30,6 x 23,8 x 3,5 cm 

 Buchcover "Architektur kostet Raum", Autor: Manfred Berthold, SpringerVerlag Wien-NewYork

Architektur kostet Raum


versteht sich als Auseinandersetzung mit dem vom Menschen geschaffenen und beanspruchten Raum. Raum ist das primäre Medium der Architektur. Seine Definition, Bemessung, Gliederung, Fügung und formale Gestaltung ist die wichtigste Aufgabe der Architektur. Der Autor Manfred Berthold, Architekt und Professor für Planungs- und Bauökonomie, demonstriert und analysiert raumökonomisch relevante Aspekte anhand neutraler Fallbeispiele sowie eigener Entwürfe. Auf der Basis dieser Erkenntnisse entwickelt er Konzepte, die sich auf das Wesentliche der Raumökonomie konzentrieren. Das Hinterfragen üblicher Stadt-, Wohn- und Architekturkonzepte ist Kern seiner Anschauungsbeispiele, wobei hohe Lebensqualität und praktischer Zweck im Vordergrund seiner Überlegungen stehen. Das Buch, ein neuer Typus des Handbuches, setzt sich kritisch mit einem der klassischen Themen der Architektur auseinander, der Planungs- und Raumökonomie, wobei der Autor vom Typus des Rezeptbuches abweicht und stattdessen offene Fragen formuliert.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch