261.045 Freiraum und Bebauung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019S, VU, 4.0h, 6.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 6.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

  • ON THE FLY FISCHAMEND

Freiraumentwicklung in der Vienna Airport Region

Mit Wien wächst jährlich auch der umliegende Ballungsraum. Viele StadteinwohnerInnen suchen nach wie vor im Umland von Wien Gemeinden, die öffentlich an die Stadt angebunden sind und Grundinfrastruktur sowie primäre und sekundäre Bildungseinrichtungen bieten, um ihren Eigenheimtraum zu verwirklichen. Fischamend, am Südrand der Stadt Wien im Wiener Becken, ist eine dieser Gemeinden, die in den letzten Jahren bei den Wiener_innen immer beliebter wird und besonders stark wächst. Die Gemeinde möchte daher eine langfristige, nachhaltige Strategie für ihre Stadtentwicklung definieren.

Ziel der LVAs Ressource Landschaft sowie Freiraum und Bebauung ist die Auseinandersetzung mit der Entwicklung des Wiener Ballungsraumes anhand einer kleinen Gemeinde am Rande des Flughafens Schwechat. Für die Siedlungsentwicklung ist die Berücksichtigung und der langfristige Ausbau des Grün- und Freiraumsystems von hoher Bedeutung. Die Herausforderung liegt darin, die Potentiale der in der Gemeinde vorhandenen Grün- und Freiräume zu erkennen, zu sichern bzw. weiter zu entwickeln. Sie bilden das Grundgerüst für eine qualitativ hochwertige Siedlungs- und Stadtentwicklung.

Einführungsveranstaltung Modul: 04.03.2019, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr ! Anwesenheitspflicht !

Ort: Seminarraum Erzherzog Johann Platz 1, 3. Stock

 

Kick-Off ist am Dienstag, 5. März in Fischamend.

Uhrzeit: 09:00-15:30
Treffpunkt: Volksheim Fischamend,
Dr. Karl Renner-Straße 2, 2401 Fischamend

Zeitplan:
09:00 Treffpunkt im Volksheim Fischamend Einführung in das Thema, Vorbesprechung des Tages, Organisatorisches
10:00 Begrüßung, Einführung in die Gemeindemit Bürgermeister Mag. Thomas Ram,
10:15 Information zum Ortsenwicklungskonzept & zu Fischamend DI Karl Siegl, Raumplaner
10:35 Informationen zum Grünen Ring um Wien DI Alexander Cserny, Landschaftsplaner, Büro Knoll
11:00 Spaziergang durch Fischamend
13:00-14:00 Mittagspause
14:00 Organisatorisches, Gruppeneinteilung, Aufgaben
15:36 Abfahrt Bahnhof Fischamend nach Wien

 

Exkursion

Die Veranstaltung wird von einer Exkursion zu spannenden Siedlungsentwicklungen von kleinen Gemeinden in Vorarlberg, der Schweiz und Oberösterreich begleitet: Feldkich, Bregenz, Lauterach, Dornbirn, Lustenau, Rankweil, Hard, Gemeinden des St. Gallener Rheintals, Wels

Termin: 08.04-12.04.2019

Die Teilnahme an der Exkursion ist verpflichtend für einen positiven Abschluss des Moduls.

 

Organisation

Studierende der Raumplanung und Architektur erarbeiten gemeinsam in Teams ein Freiraum- und Grünraumkonzept mit thematisch bzw. örtlich bezogenen Projekten zum Freiraum in Fischamend.

 

Das Modul Freiraum und Landschaft besteht aus:
- VU Freiraum und Bebauung mit 6 ECTS, 
- VO Vegetation, Architektur und Raum mit 2 ECTS
- VU Kunst - Raum - Natur mit 2 ECTS und einer
- EX nach Vorarlberg mit 2 ECTS.
und den vertiefenden Lehrveranstaltungen:
- VO Geschichte der Gartenkunst
- Ex Exkursion zur Landschaftsplanung und Gartenkunst
- VO Aktuelle Themen der Landschaftsarchitektur

 

Alle Modul-Angemeldeten werden automatisch in die VUs und die EX übernommen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Ziele der LVA
Übergeordnetes, didaktisches Ziel der Lehrveranstaltung ist es städtische Grün und Freiräume in Fischamend zu analysieren, zu bewerten, weiterzuentwickeln, neue Grün- und Freiräume vorzuschlagen und eine Vernetzung der Flächen untereinander und mit den umliegenden regionalen Naherholungsgebieten sicherzustellen.


Zu den wesentlichen Fragestellungen der Veranstaltung gehören:
• Wie können vorhandene Grün- und Freiräume in Fischamend gesichert und entwickelt werden?
• Welche Potentiale gibt es für weitere Grün- und Freiräume in der Gemeinde?
• Wie können sie zu einer nachhaltigen und tragfähigen Entwicklung der Gemeinde beitragen?
• Wie können die Flächen untereinander und mit den Erholungsräumen in der Umgebung vernetzt werden?

Ein Freiraumkonzept wird entwickelt, um als Säule der künftigen Gemeindeentwicklung in Fischamend zu dienen.


Folgenden Inhalte werden gemeinsam in Gruppen erarbeitet:
Eine Vertiefung bzw. Schwerpunktsetzung erfolgt im Arbeitsprozess in Abstimmung mit den Betreuerinnen.
• Analyse der siedlungs- und nutzungsstrukturellen, sozialräumlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen
• Analyse und Bewertung der Freiraumstrukturen, aktueller und zukünftiger Nutzungsansprüche, zu erwartenden Veränderungen sowie daraus resultierende, mögliche Nutzungskonfl ikte auf Gemeindeebene
• Analyse des planerischen Instrumentariums, der sektoralen und übergeordneten Planungsdokumente, der Akteur_innen und ihre Ansprüche an den Freiraum und den Grünraum
• Entwicklung von Ideen und Visionen für die zukünftige Struktur und Nutzung von Freiraum und Grünraum innerhalb der Gemeinde und der dazugehörigen Landschaft in der Umgebung und deren Visualisierung
Entwicklung eines Freiraumkonzeptes, unter Berücksichtigung von:
• Nutzungsansprüchen aktuellen und zu erwartenden zukünftigen Nutzer_innengruppen
• Differenzierten Angeboten für unterschiedliche Nutzungen, unterschiedliche Grade der Öffentlichkeit/Privatheit, Funktionalität und Nutzungsoffenheit
• Erreichbarkeit, Zugänglichkeit und Durchlässigkeit
• Freiraumplanerischen und gestalterischen Fragen der Aufenthaltsqualität, Orientierung und Lesbarkeit

Weitere Informationen

Exkursion

Ein wesentlicher Bestandteil der LVA ist eine Exkursion zu spannenden
Siedlungsentwicklungen von kleinen Gemeinden in Vorarlberg,
Oberösterreich und der Schweiz. Besucht werden u.a. Feldkirch, Bregenz,
Dornbirn, Lustenau, Lauterach, Hard und verschiedene Gemeinden in der
Schweiz.


Jede/r Teilnehmer/in muss am Ende der Exkursion einen Beitrag für ein
gemeinsames Gruppen - Logbuch verfassen.

 

Die Teilnahme an der Exkursion ist verpflichtend für einen positiven Abschluss des Moduls.

LVA Nr.:                 260.465 Exkursion zur Ressource Landschaft  

Wann?                   08.-12.04 2019, eigene An- und Abreise

Wo?                       Treffpunkt 08.04.2019, 7 Uhr an der Jugendherberge Feldkirch.

 

Termine des Moduls

Termine – wenn nicht anders angegeben – an der TU Wien Forschungsbereich für Landschaftsplanung und Gartenkunst jeweils dienstags von 9:00 bis 13:00, Seminarraum, Erzherzog-Johann-Platz 1, 3. Stock

 

Einführung und Aufgabenstellung

Di 05.03.2019 // 09-15:30,
Volksheim Fischamend Kick-Off in Fischamend (nähere Infos auf Seite 6 im Folder)
Di 12.03. 2019
Kurzbericht zum Stand der Analysearbeit, erste Korrekturen Input: Kartierungsmethoden und Kriterien zur Typisierung von Frei- und Grünräumen
Mo 18.03.2019 // 11:00 – 12:30, W4, Alte WU
Input: Landschaftsplanung auf kommunaler Ebene
(Im Rahmen der VO LUP, DI Dr. Gisa Ruland)
Di 19.03.2019
Input: Freiraumkonzept für Gemeinden mit Reinhard Hrdliczka vom Büro Land in Sicht + Büro Paula Präsentation der Analyse- und Kartierungsergebnisse,
Erste Referate
Di 26.03.2019 und Di 02.04.2019
Jeweils 2-3 Referate
Betreuung in Kleingruppen
Exkursion 08.-12.04.2019
Di 30.04.2019
Präsentation: Analyse und Kartierung, Arbeitsstand Freiraumkonzept
Input: Auswahl und Aufgabenstellung - „Detailvertiefung“

Entwurfsphase und Detailkonzept

Di 07.05.2019
Betreuung der Kleingruppen
Di 14.05.2019
Präsentation: Freiraumkonzept und Stand der Detailentwürfe mit Gastkritiker_innen
Di 21.05.2019
Betreuung der Kleingruppen
Di 28.05.2019 // 09:00 - 12:00
Betreuung der Kleingruppen
Di 04.06.2019
Kleingruppenbetreuung, „Peer Review“ Handreichungen zur Vorbereitung der Präsentation
Di 18.06.2019
Layout- und Präsentationsbesprechung

Abschlusspräsentation

Di 24.06.2019
Öffentliche Präsentation in Fischamend
Abgabe des Berichtes bis 06.07.2019

  

Technische Rahmenbedingungen

Als Austauschmedium für Daten, Pläne, Literatur usw. wird ein TUWEL-Kurs eingerichtet.

Zu den genannten Terminen ist der Seminarraum, Erzherzog-Johann Platz 1, 3. Stock von 9:00 – 13:00 reserviert.

Eine Präsenzbibliothek mit projektrelevanter Literatur ist in der Bibliothek des Fachbereichs Landschaftsplanung eingerichtet. Öffnungszeiten: Mo 14:00-15:00, Di bis Fr 10:00-12:00

 

Literatur/ Material

Eine Auswahl an Literatur wird noch bekannt gegeben!

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Erwartete Ergebnisse: Pläne, Visualisierungen, Referate, Berichte

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
04.03.2019 12:00 08.03.2019 23:59 08.03.2019 23:59

Zulassungsbedingung

Die bzw. der Studierende muss zumindest 1 Lehrveranstaltung(en) aus folgender LVA Liste positiv absolviert haben:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Voraussetzungen: Absolvierung der Pflichtlehrveranstaltung "Grundlagen der Landschaftsarchitektur" 

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch