230.030 Active Mobility - Cycling and Walking in the City
This course is in all assigned curricula part of the STEOP.
This course is in at least 1 assigned curriculum part of the STEOP.

2015S, RV, 2.0h, 3.0EC

Properties

  • Semester hours: 2.0
  • Credits: 3.0
  • Type: RV Lecture Series

Aim of course

The lecture series gives an overview of the many facets of (sub-)urban walking and cycling. Illustration of the (historic)evolution and today¿s significance as mode of transport, for leisure and in a social context.

Subject of course

The lecture series looks at (sub-)urban cycling from a multitude of viewpoints: The importance for a transport system of a city; planning for walking and cycling and design of riding and parking infrastructure; the history of cycling and bicycles; medical implications & safety; cultural importance and the state in society, and other topics.

Additional information

Diese LVA ersetzt ab dem SS 2015 die LVA 230.002 "Ringvorlesung Radfahren in der Stadt".

Vortragende im SS 2015:

  • 03.03.: Bernadette-Julia Felsch - Verkehrswende in München - wie kann eine autogerechte Stadt rad- und fußverkehrsfreundlich werden?
  • 10.03.: Harald Frey - Grundlagen der Fußverkehrsplanung
  • 17.03.: Petra Jens & Martin Blum - Verkehrsplanung für aktive Mobilität in Wien, von der Strategie zur Umsetzung.
  • 24.03.: Takeru Shibayama - Cycling in Japan - an unknown country with (slightly different) cycling culture (EN)
  • 14.04.: Matthias Bernold - Radrambos oder Weltenretter: Radfahren im Spiegel medialer Betrachtung

  • Achtung: Hörsaal 18! Donnerstag!
    23.04.: Michael Cramer - Erfolgreiche Europäische Radverkehrspolitik am Beispiel des Europa-Radwegs Eiserner Vorhang

  • 28.04.: Klaus Robatsch - Verkehrssicherheit
  • 05.05.: Helmut Koch - Koexistenz statt Streifendenken - Begegnungszonen und Mischverkehr in der Praxis
  • 12.05.: Florian Schneider - Freiburg im Breisgau - Stellenwert des Rad- und Fußverkehrs in der städtischen Verkehrskonzeption
  • 19.05.: Anton Ertl - Radfahren auf der Fahrbahn: Wie und Warum?
  • 02.06.: Ralf Risser - "What cyclists really want" - Die Wünsche Rad fahrender Personen und solcher, die es werden wollen
  • 09.06.: Christine Chaloupka-Risser - Was Hänschen nicht lernt ... Kind + Rad = Gesundheit
  • 16.06.: Gerald Franz - Fahrradfreundliche Städte in den USA
  • 23.06.: Martijn te Lintelo - Building a urban bicycle network: Nijmegen - the making of (EN)

Wir bitten Dich/Sie um Teilnahme an unserer Nachher-Befragung (geöffnet 23.06. 2000h bis inkl. 30.06.) unter folgendem Link:
https://de.surveymonkey.com/r/AktMob-nachher

 

Lecturers

Institute

Course dates

DayTimeDateLocationDescription
Tue18:00 - 20:0003.03.2015 - 30.06.2015HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Thu18:00 - 20:0023.04.2015HS 18 Czuber - UIW Schopf
Active Mobility - Cycling and Walking in the City - Single appointments
DayDateTimeLocationDescription
Tue03.03.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue10.03.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue17.03.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue24.03.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue14.04.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue21.04.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Thu23.04.201518:00 - 20:00HS 18 Czuber - UIW Schopf
Tue28.04.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue05.05.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue12.05.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue19.05.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue02.06.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue09.06.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue16.06.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue23.06.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf
Tue30.06.201518:00 - 20:00HS 17 Friedrich Hartmann - ARCH Schopf

Examination modalities

Benotungskriterium:

Anwesenheit bei mindestens 50 % der Vorträge + einseitiges (A4) Protokoll jedes dieser Vorträge. Ab der ersten Eintragung in die Anwesenheitsliste vor Ort sind sie für die LVA angemeldet.

Notenskala: 7-8 Genügend, 9-10 Befriedigend, 11-12 Gut, 13-14 Sehr Gut

Protokollabgabe:

Die selbständig verfassten Protokolle der einzelnen Vorlesungsblöcke werden unmittelbar danach, in der Woche darauf am Institut (Postkasten an der Tür) oder spätestens in der darauffolgenden Vorlesung entgegengenommen!

Protokolle bitte analog (=Papier) abgeben.

Eine Kopfzeile ist auf jedem Protokoll notwendig: Vor- & Nachname + Matrikelnummer des/der Studierenden, Datum und Vortragende/-r der Vorlesung.

Bei 2 oder mehr Protokollblättern sind diese vor der Abgabe zu heften. Name und Matrikelnummer sind auf jedem Blatt zu notieren.

Course registration

Begin End Deregistration end
30.01.2015 00:00 30.04.2015 23:55 30.04.2015 23:55

Curricula

Study CodeSemesterPrecon.Info
610 FW Elective Courses - Civil Engineering

Literature

No lecture notes are available.

Previous knowledge

This lecture is designated for students of all fields who already hold at least one Bachelor's degree!

Accompanying courses

Continuative courses

Miscellaneous

  • Attendance Required!

Language

if required in English