231.028 Methoden und Modelle in der Siedlungs- und Verkehrsplanung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage verschiedene in der Siedlungs- und Verkehrsplanung übliche Methoden und Modelle zu verstehen. Sie können die Stärken und Schwächen sowie die zulässigen Anwendungsbereiche der Methoden und Modelle angeben. Die Studierenden sind dann in der Lage, diese anzuwenden, die Aussagekraft von Prognosen zu beurteilen, sowie geeignete von ungeeigneten Methoden zu unterscheiden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Um die Lehrziele zu erreichen, finden zuerst 10 Vortragsblöcke zu den folgenden Themen statt:

  1. Verkehrs- und Flächennutzungspläne, Masterpläne
  2. Erhebungsmethoden und Mobilitätsbefragungen
  3. Methoden der kleinräumigen Steuerung des Verkehrs
  4. Statistische Methoden und Verfahren
  5. Bewertungsverfahren ¿ Grundlagen
  6. Bewertungsverfahren ¿ Kosten-Nutzen-Analyse, Multi-Kritierien-Analyse, u.a
  7. Qualitative Methoden und Modelle
  8. Verkehrsmodelle, Integrierte Verkehrs- und Flächennutzungsmodelle
  9. Methoden der Angebotsplanung eines Verkehrsunternehmens
  10. Verkehrsmanagementmethoden

Im Anschluss daran ist von den Studierenden zu einem der Themen eine Übungsaufgabe in Gruppenarbeit durchzuführen. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit werden von den Studierenden präsentiert und bilden die Grundlage der Benotung.

Methoden

Diskussion der Zusammenhänge anhand von konkreten, praktischen Beispielen.

 

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Zuordnung im Masterstudium Bauingenieurwesen (Studienkennzahl: 066 505):
Modul 2 der Vertiefungsrichtung Verkehr & Mobilität;
Modul 3 der anderen Vertiefungsrichtungen

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.09:00 - 11:0007.10.2019 - 27.01.2020Seminarraum 384 Emberger
Methoden und Modelle in der Siedlungs- und Verkehrsplanung - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.07.10.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.14.10.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.21.10.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.28.10.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.04.11.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.11.11.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.18.11.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.25.11.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.02.12.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.09.12.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.16.12.201909:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.13.01.202009:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.20.01.202009:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger
Mo.27.01.202009:00 - 11:00Seminarraum 384 Emberger

Leistungsnachweis

Präsentation und Besprechung der erarbeiteten Gruppenarbeiten

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.10.2019 00:00 19.11.2019 00:00

Anmeldemodalitäten:

Ort: persönlich beim 1. Vorlesungstermin

Curricula

Literatur

Pfaffenbichler, Paul : The strategic, dynamic and integrated urban land use and transport model MARS (Metropolitan Activity Relocation Simulator) : development, testing and application / von Paul Pfaffenbichler. - Wien : Inst. für Verkehrsplanung u. Verkehrstechnik, Techn. Univ. Wien, 2003. - 277 S. . - (Beiträge zu einer ökologisch und sozial verträglichen Verkehrsplanung ; 2003,1 ). Freihand Bücher (4.Stock) UMW:130 AUT (2003)

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch