Mitteilungsblatt - 20/2014


PDF Ansicht PDF Ansicht

JSON-Export

Zurück zur Jahresübersicht

TU Logo

MITTEILUNGSBLATT
Jahr 2014
20. Stück
20. August 2014

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

203. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

204. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:
https://tiss.tuwien.ac.at/research/projectannouncements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

205. Sicherheitsvertrauenspersonen der TU Wien

Eine Aufstellung der Sicherheitsvertrauenspersonen der TU Wien finden Sie unter

http://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/gut/Formulare/SVPuBSW.pdf

 

 

206. Einsetzung einer Berufungskommission - Professur Mathematische Stochastik

Der Senat der Technischen Universität Wien hat in der Sitzung am 09. Dezember 2013 einstimmig die Einsetzung einer entscheidungsbefugten Berufungskommission gem. § 98 Abs. 4 UG idgF  beschlossen.
Die Vertreterinnen und Vertreter der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren im Senat haben gem. § 98 Abs. 3 UG idgF folgende Gutachterinnen bzw. Gutachter nominiert:

Prof. Jiri Cerny, Universität Wien, Fakultät für Mathematik
Prof. Dr. Ralph Neininger, J.W. Goethe-Universität, Frankfurt 
Prof. Dr. Nina Gantert, Technische Universität München
Prof. Dr. Hans-Otto Georgii, Mathematisches Institut der Universität München

Von den Vertreterinnen und Vertreter der jeweiligen Gruppe von Universitätsangehörigen im Senat wurden folgende Mitglieder in die Berufungskommission entsendet:
UniversitätsprofessorInnen:
Hauptmitglieder:
O.Univ.Prof. Hon.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Rudolf Dutter
E107 - Institut für Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie
Univ.Prof. Dr.rer.nat. Ansgar Jüngel
E101 - Institut für Analysis und Scientific Computing
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Monika Ludwig
E104 - Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie
Univ.Prof. Dipl.-Math. Dr.rer.nat. Uwe Schmock
E105 - Institut für Wirtschaftsmathematik
O. Univ.-Prof. Dr. Walter Schachermayer
Universität Wien, Fakultät für Mathematik
Ersatzmitglieder:
O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Reinhard Viertl
E107 - Institut für Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie
Univ.Prof. Dipl.-Math. Dr.rer.nat. Thorsten Rheinländer
E105 - Institut für Wirtschaftsmathematik

Universitätsdozenten/-innen und wissenschaftliche und

künstlerische Mitarbeiter/-innen im Forschungs-, Kunst- und Lehrbetrieb:
Hauptmitglieder:
Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Karl Grill
E107 - Institut für Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie
Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Bernhard Gittenberger
E104 - Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie
Ersatzmitglied:
Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Mag.rer.nat. Dr.techn. Wolfgang Scherrer
E105 - Institut für Wirtschaftsmathematik

Studierende:
Hauptmitglieder:
Carim El-Cheschin
Axel Böhm
Ersatzmitglieder:
Andreas Cremer
Isabella Sulz

Der Nominierungsvorschlag wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen akzeptiert.

In der konstituierenden Sitzung am 18. März 2014 wurde Herr O.Univ.-Prof.Dr. Rudolf Dutter zum Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates
Dr. E. B e r t a g n o l l i

 

207. Zentralwahlausschuss für die Universitätslehrer/innen - Konstituierung

Zentralwahlausschuss 2014 - 2019 für die Personalvertretungswahl 26.-27. November 2014 (lt. Beschlüssen der konstituierenden Sitzung am 14. Juni 2014 und lt.PVG und PVWO)
Vorsitz: Ass.Prof. Dr. Herbert Sassik, TU Wien
stv. Vorsitz: Ao.Univ.Prof. Mag. Dr. Rony G. Flatscher, WU Wien
Schriftführer: Ass. Prof. Dr. Ingwald Strasser, Med. Universität Wien

 

208. Mitteilungen der Universitätsverwaltung

Für Auskünfte in Angelegenheiten von Stipendien- und Preisausschreibungen stehen an den Dekanaten und bei der HTU zur Verfügung:
Dekanatszentrum Karlsplatz 1 (E 401): Herr Georg Penthor Tel.: 58801-25005 (Fak. f. Architektur u. Raumplanung) Koordinatorin Frau Ramona Schneider-Lauscher Tel.: 58801-20010 (Fak. f. Bauingenieurwesen)
Dekanatszentrum Karlsplatz 2 (E 402): Koordinatorin Frau Renee Hrbek Tel.: 58801-30013 (Fak. f. Maschinenwesen und Betriebswissenschaften)
Koordinator Herr Martin Hensler Tel.: 58801-15001 (Fak. f. Technische Chemie)
Dekanatszentrum Freihaus (E 403):
Frau Angela Pecinovsky Tel.: 58801-10004 (Fak. f. Mathematik u. Geoinformation und Fak. f. Physik)
Dekanatszentrum Erzherzog Johann-Platz (E 404):
Frau Dietlinde Egger Tel.: 58801-35001 (Fak. f. Elektrotechnik u. Informationstechnik) Frau Marion Breitenfelder Tel.: 58801-18002 (Fak. f. Informatik)
Ansprechperson an der HTU: Frau Denise Kalem Tel.: 58801-49501

 

209. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter unter +43 (1) 548801 44050 oder gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

 

209.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

209.1.1. Eine Stelle als AssistentIn des Vizerektors für Finanzen
(Kennzahl 006/20-01/2014)
Ihr Profil:
- Abgeschlossene höhere kaufmännische Ausbildung
- Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office, SAP)
- Freude am Umgang mit Zahlen
- Organisatorisches Geschick
- Soziale Kompetenz und Zuverlässigkeit
- Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
- Englischkenntnisse erwünscht
- Einschlägige Berufserfahrung wünschenswert
Ihre Aufgaben:

- Mitwirkung an der Gestaltung und Umsetzung der Strategie des Finanzbereichs
- Koordination von abteilungsübergreifenden Verwaltungsabläufen (bis hin zu kleinen Projekten)
- Kommunikation und Information im Bereich Finanzen
- Mitarbeit bei der Budgetierung der zum Vizerektor für Finanzen gehörenden Bereiche
- Kontrolle aller ein- und ausgehenden Unterlagen auf Richtigkeit bzw. Plausibilität
- Proaktive Abklärung und zeitnahe Erledigung anstehender Probleme
- Erstellung von Präsentationen
- Unterstützung bei sämtlichen Agenden und Sitzungen (Vorbereitung, Protokollführung, etc.)
Wir bieten:
- Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der größten technischen Universität Österreichs
- Sichere Dauerstelle in einem anspruchsvollen und sich stetig weiter entwickelnden sowie innovativen Umfeld
- Breites internes und externes Weiterbildungsangebot

Die Entlohnung erfolgt nach dem KV-Mindestentgelt der Verwendungsgruppe IVa gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt mind. EUR 2.384,40. Die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Wenn diese Tätigkeit Sie anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellung) bis 10.09.2014 per Mail an
tu-jobs@tuwien.ac.at , z.H. Mag. Kerstin Jagsits. Bitte geben Sie im Betreff unbedingt Position und Kennzahl an!

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

www.tuwien.ac.at/fb_jobs
www.tuwien.ac.at/personal_gender/

 

209.2. Fakultät für Mathematik und Geoinformation

209.2.1. Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Projektassistent/in (30 Wochenstunden) am Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie, Fachbereich Differential Geometry and Geometric Structures, voraussichtlich ab 1. Oktober 2014 bis 30. September 2017, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 1.961,90 (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Mathematik oder Darstellende Geometrie
Sonstige Kenntnisse:
This PhD position is part of the JFWF/JSPS Joint Project I1671-N26 "Transformations and Singularities", see http://www.geometrie.tuwien.ac.at/hertrich-jeromin/fwf/I1671N26.html  and includes the prospect of a longer academic visit to Japan. Accordingly, the successful candidate is expected to mix well with people and to be amenable to cultural exchange, besides being proficient in project relevant topics, in particular, in the differential geometry of curves and surfaces.

Dieses Doktoratsprojekt ist im FWF/JSPS Joint Project I1671-N26 "Transformations and Singularities" angesiedelt, siehe http://www.geometrie.tuwien.ac.at/hertrich-jeromin/fwf/I1671N26.html, mit der Möglichkeit eines längeren Auslandsaufenthaltes in Japan. Dementsprechend werden neben Vorkenntnissen in projektrelevanten Gebieten, insbesondere der Differentialgeometrie der Kurven und Flächen, auch Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsfähigkeit und ausreichende Englischkenntnisse erwartet.
Bewerbungsfrist: bis 03. September 2014
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Onlinebewerbungen an barbara.triebl-kraus@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

209.3. Fakultät für Physik

209.3.1. Zwei Stellen für je eine/n teilbeschäftigte/n Assistent/in (je 25 Wochenstunden) am Atominstitut, Fachbereich Dunkle Materie, voraussichtlich ab 1. November 2014 bis 31. Oktober 2017, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 1.634,90 (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Physik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In-oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:
The experimental particle physics group at the Institute of Atomic and Subatomic Physics at the Vienna University of Technology together with the Institute of High Energy Physics of the Austrian Academy of Sciences is a member of the direct Dark Matter detection experiments CRESST and EURECA.
We are looking for two PhD students contributing to the experimental effort of these Dark Matter experiments.
The candidate should have a Master or a Diploma in experimental particle physics and a solid background in astroparticle physics. Expertise in dark matter detection techniques, modern programming languages as well as in data analysis will be an advantage.
The successful candidates will work on the simulation of the experiment using GEANT4 as well as on the analysis of data taken with the CRESST experiment, including alternative Dark Matter models and background studies. Contributions to the operation of the CRESST experiment at the Gran Sasso underground laboratory in Italy are expected.  Participation in the research and development program for next generation Dark Matter experiments is possible.
The position will be opened for a period of three years.
The Vienna University of Technology is committed to increase female employment in leading scientist positions. Qualified female applicants are encouraged to apply and will be given preference if equally qualified. Handicapped persons with appropriate qualifications are also expressly encouraged to apply.
For this position, a minimum salary of € 1634,90 gross per month (fourteen times a year) based on full-time employment is offered.
More information about the Institute of High Energy Physics of Austrian Academy of Sciences and the Vienna University of Technology may be found at http://www.hephy.at  and at http://ati.tuwien.ac.at
For further Information please contact Prof. Jochen Schieck (Jochen.Schieck@tuwien.ac.at).
Please arrange for two letters of recommendation and send your application to Vienna University of Technology, Personaladministration, Fachbereich wissenschaftliches Personal, Karlsplatz 13, 1040 Vienna, Austria or by email to manuela.reinharter@tuwien.ac.at
The closing date for applications is 30.09.2014
Bewerbungsfrist: bis 30. September 2014
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Onlinebewerbungen an manuela.reinharter@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

209.4. Fakultät für Technische Chemie

209.4.1. Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Chemische Technologien und Analytik, Fachbereich Technische Elektrochemie, ab 1. Oktober 2014 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1. Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 1.634,90 (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Technische Chemie bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im ln- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse: Erfahrung in festkörperelektrochemischer Forschung an Oxiden (z.B. mit lmpedanzspektroskopie) und in der Dünnschichtherstellung; Befähigung und Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre der Studiengänge Technische Chemie (u.a. Praktikumsbetreuung). Erstellung einer Dissertationsarbeit erwünscht.
Bewerbungsfrist: bis 10. September 2014
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Onlinebewerbungen an birgit.hahn@tuwien.ac.at.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

209.5. Fakultät für Bauingenieurwesen

209.5.1. Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistent/in (25 Wochenstunden) am Institut für Hochbau und Technologie, Fachbereich Baumechanik und Baudynamik, voraussichtlich ab 11. September 2014 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR brutto 1.634,90 (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland
Sonstige Kenntnisse:
Erforderlich:

- Fortgeschrittene Kenntnisse auf dem Gebiet der Baudynamik
- Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, insbesondere technisches Deutsch, für die eigenständige Durchführung von Übungen in Mechanik 1 und 2
Wünschenswert:
- Kenntnisse auf dem Gebiet der Strukturoptimierung
- Kenntnisse von Methoden der experimentellen Dynamik
- Universitäre didaktische Erfahrung, z.B. als Tutor/-in
Bei Vorliegen geeigneter fachlicher Qualifikation kann das Beschäftigungsausmaß aus Drittmitteln des Institutes über 25 Wochenstunden hinaus erhöht werden.
Bewerbungsfrist: bis 10. September 2014
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Onlinebewerbungen an thomas.prager@tuwien.ac.at
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

209.6. Fakultät für Architektur und Raumplanung

209.6.1. Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Senior Lecturer (10 Wochenstunden) am Institut für Architekturwissenschaften, Fachbereich Architekturtheorie, voraussichtlich ab 15. September 2014 bis 14. September 2016, Gehaltsgruppe B1.
Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 654,00 (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Architektur bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland
Sonstige Kenntnisse:
Die Aufgaben der / des 10 h Senior Lecturer, befristet auf zwei Jahre, umfassen insbesondere selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 4 Semesterstunden. Zur selbständigen Lehrtätigkeit (Durchführung von Lehrveranstaltungen) gehört auch die Vorbereitung der Lehrveranstaltungen, die Betreuung der Studierenden während der Lehrveranstaltungen, die Abnahme von Prüfungen, die Mitwirkung an Evaluierungsmaßnahmen sowie die mit der Durchführung der Lehraufgaben verbundene Verwaltungstätigkeit), insbesondere Vorbereitung und Mitwirkung der LVs Gender Studies, Gegenwartsarchitektur und Architekturtheorie sowie eigene Seminare und Modulveranstaltungen
a) die Mitarbeit bei Forschungsaufgaben, bei Lehr- und Verwaltungsaufgaben des Instituts, und forschungsgeleiteter Lehre, insbesondere die Applikation von Designtheorien in den Entwurfsprozess (einschlägige CAD Kenntnisse erwünscht, z.B. Grashopper etc.)
b) die Mitarbeit bei Prüfungen, insbesondere Gegenwartsarchitektur und Architekturtheorie
c) die Mitarbeit an Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie an Evaluierungsmaßnahmen
d) die Betreuung von Studierenden
Bewerbungsfrist
: bis 10. September 2014
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Onlinebewerbungen an ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at .
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

209.7. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

209.7.1. Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Mechanik und Mechatronik, Fachbereich Mechanik fester Körper, voraussichtlich ab 1. Oktober 2014 bis 30. September 2018, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.634,90 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik, Technische Physik oder Bauingenieurwesen bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Gewünschte Kenntnisse: Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Mechanik fester Körper; im Speziellen auf einem oder mehreren der Gebiete Kontinuumsmechanik, Strukturmechanik und Stabilitätstheorie; gute didaktische Fähigkeiten (Lehre in Deutsch; Deutschkenntnisse entsprechend Niveau B2)
Aufgabengebiet:
Zu Ihren Aufgaben gehören die Mitwirkung in und Durchführung von Forschungsprojekten in den Forschungsgebieten der Arbeitsgruppe Mechanik fester Körper, die Mitwirkung in der Lehre und eigenständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen sowie die Mitwirkung an der Administration des Forschungs- und Lehrbetriebs. Das Qualifizierungsziel der ausgeschriebenen Stelle ist die Promotion.
Wir bieten Ihnen:
Eine Qualifizierungschance in der Wissenschaft (Promotion) in einem engagierten Team in einem internationalen Arbeitsumfeld. Einstiegsgehalt nach Kollektivvertrag. Bei Drittmitteleinwerbung ist eine Aufzahlung möglich.
Bewerbungsfrist
: bis 10. September 2014
Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an rene.fuchs@tuwien.ac.at.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

209.7.2. Eine Stelle für eine/n Techniker/In am Institut für Fertigungstechnik und Hochleistungslasertechnik
(Kennzahl 311/20-01/2014)
Ihr Profil:
-
Abgeschlossene fachspezifische Ausbildung (Maschinenfertigungstechnik, Mechatronik)
- Praktische Erfahrung im Bereich der Fertigungstechnik, insbesondere in der Zerspanung mit geometrisch bestimmter und unbestimmter Schneide (Schleifen, Honen)
- Kenntnisse im Bereich CAD/CAM-Programmierung
- EDV-Kenntnisse
- Deutsch in Wort und Schrift
- Grundkenntnisse in Englisch
- Zielorientierte und gewissenhafte Arbeitsweise
- Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie soziale Kompetenz
- Selbständige Arbeitsweise im Rahmen der vereinbarten Aufgaben und Ziele
- Verantwortungsbewusstsein
- Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
Ihre Aufgaben:
- Durchführung von Experimenten sowie Betrieb und Wartung der Maschinen
- Unterstützung bei der Entwicklung und Aufbau von fertigungstechnischen Experimenten auf den Versuchsmaschinen
- Erstellung von NC-Steuerprogrammen und Anwendung von CAD/CAM-Systemen
Wir bieten:
- Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der größten technischen Universität Österreichs
- Sichere Dauerstelle in einem anspruchsvollen und sich stetig weiter entwickelnden sowie innovativen Umfeld
- Breites internes und externes Weiterbildungsangebot
- Zentrale Lage und gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)

Die Entlohnung erfolgt nach dem KV-Mindestentgelt der Verwendungsgruppe IIb gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt mind. EUR 1.748,40. Die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Wenn diese Tätigkeit Sie anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellung) bis 10.09.2014  per Mail an
tu-jobs@tuwien.ac.at, z.H. Mag. Kerstin Jagsits. Bitte geben Sie im Betreff unbedingt Position und Kennzahl an!

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

www.tuwien.ac.at/fb_jobs
www.tuwien.ac.at/personal_gender/

209.7.3. Eine Stelle für eine/n
SekretärIn (Teilzeit 20h) am Institut für Mechanik und Mechatronik
(Kennzahl 325/20-01/2014)
Ihr Profil:
- Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
-
Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office, etc.)
- Buchhaltungskenntnisse (SAP erwünscht)
- Kommunikations- und Teamfähigkeit
- LaTex Kenntnisse von Vorteil
- Englisch in Wort und Schrift
- Erfahrung im Office Management erwünscht
Ihre Aufgaben:
-
Allgemeine Administration und Organisation
- Verantwortung für eine effiziente Büroorganisation
- Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
- Terminkoordination und Reisemanagement
Wir bieten:
- Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der größten technischen Universität Österreichs
- Breites internes und externes Weiterbildungsangebot

Die Entlohnung erfolgt nach dem KV-Mindestentgelt der Verwendungsgruppe IIb gemäß dem Kollektivvertrag der Universitäten und beträgt mind. EUR 874,20. Die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.

Wenn diese Tätigkeit Sie anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellung) bis 10.09.2014  per Mail an
tu-jobs@tuwien.ac.at. Bitte geben Sie im Betreff unbedingt Position und Kennzahl an!

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

www.tuwien.ac.at/fb_jobs
www.tuwien.ac.at/personal_gender/


 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Redaktion: Angelika Kober
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Montag vor dem 1. und 3. Mittwoch jeden Monats um 14.00 Uhr

Zurück zur Jahresübersicht