University Gazette - 33/2012


PDF view PDF-View

JSON-Export

Older version of PDF (V1) PDF-View

Back to overview for the year

TU Logo

UNIVERSITY GAZETTE
Jahr 2012
33. Stück
December 19, 2012

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

278. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

279. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG 2002 erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgendem Link verfügbar:

https://tiss.tuwien.ac.at/research/projectannouncements.xhtml


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

280. Änderung des Organisationsplans

Das Rektorat hat folgende Organisationsänderungen beschlossen:
Auflösung der Organisationseinheit E 0101 "Rechtsabteilung" sowie  Schaffung der Organisationseinheit E 018 "Universitätskanzlei“ mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 2013. Die Leitung der Universitätskanzlei wird Fr. Mag. Christina Thirsfeld übertragen.


Für das Rektorat:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

281. Einsetzung einer Habilitationskommission

Der Senat der TU Wien hat in seiner Sitzung am 15. Oktober 2012 gemäß § 103 Abs. 7 UG i.V.m. dem Satzungsteil "Richtlinie für Habilitationsverfahren", MBl. Nr. 81-2004/05 i.d.g.F. zur Durchführung des Habilitationsverfahrens von Herrn Petr Cintula, Ph.D., Fachgebiet "Computational Logic", eine Habilitationskommission eingesetzt.
In der konstituierenden Sitzung am 11. Dezember 2012 wurde Frau Univ. Prof. Dr. Agata Ciabattoni zur Vorsitzenden gewählt.


Der Dekan:
Dr. G. S t e i n h a r d t



 

282. Bestellung zum Institutsleiter

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik werden für die Wirkungsperiode vom 1. Jänner 2013 bis 31. Dezember 2013 folgende Institutsvorstände bestellt:
E354 Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.techn. Horst Zimmermann
E360 Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Erasmus Langer
E362 O.Univ.Prof. Dr.phil. Emmerich Bertagnolli
E366 Univ.Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Ulrich Schmid
E370 O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Schrödl
E376 Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Kugi
E384 O.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Dietmar Dietrich
E387 Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Karl Unterrainer
E389 Univ.Prof. Dr.-Ing. Norbert Görtz
E392 Univ.Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Gottfried Strasser


Der Dekan:
Dr. G. M a g e r l


An der Fakultät für Informatik wird Herr Univ. Prof. Dr. Alexander Leitsch von 1. Jänner 2013 bis 31. Dezember 2015 zum Vorstand des Instituts für Computersprachen (E 185) bestellt.


Der Dekan:
Dr. G. S t e i n h a r d t



 

                                                                                                                               

 

 

283. Mitteilungen der Universitätsverwaltung

Für Auskünfte in Angelegenheiten von Stipendien- und Preisausschreibungen stehen an den Dekanaten und bei der HTU zur Verfügung:
Dekanatszentrum Karlsplatz 1 (E 401): Frau Tamara Horwath Tel.: 58801-25005 (Fak. f. Architektur u. Raumplanung) Koordinatorin Frau Ramona Schneider-Lauscher Tel.: 58801-20010 (Fak. f. Bauingenieurwesen)
Dekanatszentrum Karlsplatz 2 (E 402): Koordinatorin Frau Renee Hrbek Tel.: 58801-30013 (Fak. f. Maschinenwesen und Betriebswissenschaften)
Koordinator Herr Martin Hensler Tel.: 58801-15001 (Fak. f. Technische Chemie)
Dekanatszentrum Freihaus (E 403):
Frau Angela Pecinovsky Tel.: 58801-10004 (Fak. f. Mathematik u. Geoinformation und Fak. f. Physik)
Dekanatszentrum Erzherzog Johann-Platz (E 404):
Frau Dietlinde Egger Tel.: 58801-35001 (Fak. f. Elektrotechnik u. Informationstechnik) Frau Marion Breitenfelder Tel.: 58801-18002 (Fak. f. Informatik)
Ansprechperson an der HTU: Frau Manuela Binder Tel.: 58801-49501

 

283.1. Stellenausschreibungen an der Akademie der bildenden Künste Wien

An der Akademie der bildenden Künste Wien ist eine Stelle für einen Senior Artist für den Bereich Kontextuelle Malerei am Institut für bildende Kunst ausgeschrieben.
Näheres unter www.akbild.ac.at/jobs

 

283.2. Balzan-Preise - Ausschreibung 2013

Die internationale Stiftung "Fondazione Internazionale Balzan - "Premio"" verleiht Preise für herausragende Leistungen auf den Gebieten "Geschichte des Mittelalters", "Soziologie", "Quanteninformatik: Mechanismen und Kommunikation", "Infektionskrankheiten: Grundlagenforschung ud klinische Aspekte".
Einreichfrist: 15. März 2013
Informationen unter: www.balzan.org

 

284. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

 

284.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

1 Stelle für eine/n Studienassistent/in (8 Wochenstunden) im Zentralen Informatikdienst
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 359,10 brutto (14x jährlich)
Voraussetzung: Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium
Befristung:
  max. 4 Jahre, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Erfordernisse:
  Beratung der Studierenden bei Fragen zur Nutzung der Interneträume (PC-Arbeitsplätze) des ZID; Erfahrungen und Kenntnisse in den Bereichen Linux und MS Windows, optional Mac
Bewerbungsfrist:  bis 9. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per E-Mail mueller@zid.tuwien.ac.at an den Zentralen Informatikdienst der TU Wien, z. H. Frau Angelika Müller, Wiedner Hauptstraße 8-10, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n (40 Wochenstunden) Datenbankentwickler/in in der Abteilung Controlling
(Wiederholung der Ausschreibung vom 21. November 2012) Die TU Wien ist Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung und zählt zu den besten Technischen Hochschulen in Europa mit rund  4.500 Mitarbeiter/innen in Forschung, Lehre und Verwaltung und über 27.000 Studierenden. Zur Verstärkung unserer Controlling-Abteilung suchen wir derzeit eine/n Datenbankentwickler/in
Ihre Aufgaben:
-
Unterstützung eines kleinen begeisterten Business Intelligence Teams
- Laufende Wartung und Optimierung von SQL-Datenbanken und Berichtsserver
- Weiterentwicklung bestehender Systeme in Richtung dezentraler Datenerfassung
- Fehleranalyse und Korrektur
- Erstellung von ad hoc-Abfragen, Reports und Auswertungen
Ihr Profil:
- Abgeschlossene technische oder kaufmännische Ausbildung (IT-Lehre, HAK, HTL bzw. vergleichbare Ausbildung)
- Kenntnisse im Bereich Datenbankdesign und – entwicklung (SQL Kenntnisse erforderlich)
- Kenntnisse in den Bereichen Datawarehouse und SharePoint sind von Vorteil
- Freude, in einem zukunftsträchtigen Bereich viel gemeinsam zu lernen
- Lösungskompetenz und Ergebnisorientierung
- Strukturierte Arbeitsweise und hohe Lernbereitschaft
Wir bieten:
- Zukunftsorientierte und abwechslungsreiche Tätigkeit
- Arbeit mit modernster Hard- und Software
- Umfassendes Angebot an internen sowie externen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Die Möglichkeit, sich zum Spezialisten in diesem Bereich zu entwickeln
- Zentrale Lage und gute Erreichbarkeit
Die Entlohnung erfolgt nach dem KV-Mindestentgelt der Verwendungsgruppe IVa und beträgt EUR 2.305,4 (Die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich).
Bewerbungsfrist:  bis 16. Jänner 2013
Wenn Sie Ihre Fachkarriere bei uns starten möchten und Ihr bereits erworbenes Wissen in diesem Bereich erweitern möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung schriftlich oder per Mail an sandra.prak@tuwien.ac.at, Personaladministration Fachbereich allgemeines Personal und LBA der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

1 Stelle für eine/n halbbeschäftigte/n Webadministrator (20 Wochenstunden) in der Universitätsbibliothek  befristet bis 31. August 2016
Die Universitätsbibliothek der Technischen Universität Wien sucht für den Bereich der "elektronischen Bibliothek“ ab sofort oder per Vereinbarung eine/einen Webadministrator/-in (50%)
Die Universitätsbibliothek ist zentraler Informationsdienstleister für die Angehörigen und Studierenden der TU Wien und Schwerpunktbibliothek für naturwissenschaftlich-technische Literatur in Österreich. Der Webauftritt der Universitätsbibliothek hat sich zu einem zentralen Ausgangspunkt für die Recherche und die Nutzung der Informationsangebote der Bibliothek entwickelt. Dieser Webauftritt soll nun weiterentwickelt werden, insbesondere hinsichtlich seiner Usability und Integrationsfähigkeit der verschiedensten sonstigen erforderlichen technischen Anbindungen in die Arbeitsumgebung der TU-Angehörigen und der Studierenden.
Ihre Aufgaben:
- Weiterentwicklung der Bibliothekshomepage als bedienfreundliche, attraktive Webpräsenz, die sich in allen Bereichen (zentrale Website, "CatalogPlus“, sonstige Informationsdienstleistungen und lokale Services der Bibliothek) einheitlich darstellt
- Betreuung und laufende Aktualisierung dieses Webauftrittes sowie seiner Web 2.0-Komponenten (Facebook etc.), v.a. auch hinsichtlich der Nutzung für mobile Endgeräte
- Einbindung der verschiedensten Informationsangebote der Universitätsbibliothek und anderer Anbieter
- Mitarbeit im Aufbau neuer elektronischer Informationsdienstleistungen mit Web-Anbin­dung
- Mitarbeit in den web-bezogenen Aktivitäten der Öffentlichkeitsarbeit der Bibliothek
Ihre Qualifikationen:
Sie sind eine engagierte, innovativ denkende und handelnde Persönlichkeit, versiert im Umgang mit Informationstechnologien. Folgende Kenntnisse sind u.a. erforderlich:
- Aktuelle Versionen von XHTML, CSS, HTML, Javascript, evtl. JQuery
- Usability und barrierefreies Webdesign
- Erstellung, Optimierung und Wartung von validen, suchmaschinenoptimierten Webseiten
- Erstellung von Graphiken
- Erfahrung im Webdesign, insbes. im Umgang mit Adobe Dreamweaver, Adobe Photoshop, Browser Webdesign Plugins, FTP Clients
Sie arbeiten gerne in Teams und bringen ein hohes Maß an Sozialkompetenz mit. Sie verfügen über ein stilsicheres Deutsch und gute Kenntnisse in Englisch.
Unser Angebot:
Wie bieten eine Anstellung in Teilzeit (50%), befristet bis 31. August 2016. Die Entlohnung erfolgt nach dem KV-Mindestentgelt der Verwendungsgruppe IIIb und beträgt bei einer Teilzeitanstellung zu 50%  EUR 1.040,- brutto. Eine Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich. Der Arbeitsplatz befindet sich in der Hauptbibliothek, Resselgasse 4, 1040 Wien.
Bewerbungsfrist: 9. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (susanne.semler@tuwien.ac.at) an die Personaladministration Fachbereich allgemeines Personal und LBA der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.



 

 

 

284.2. Fakultät für Mathematik und Geoinformation

1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Diskrete Mathematik und Geometrie,   ab 1. März 2012 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 3.381,70 brutto (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen: einschlägig abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Mathematik
Sonstige Kenntnisse:  Wissenschaftliche Arbeit aus Geometrischer Analysis oder Diskrete Konvexgeometrie.  Erwünscht ist auch Lehrerfahrung bei mathematischen Servicelehrveranstaltungen.
Bewerbungsfrist: bis 9. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per E-Mail monika.schitter@tuwien.ac.at an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

 

 

284.3. Fakultät für Physik

1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Elektroniker/in (HTL) am Atominstitut,  Mindestgehalt € 2.079,00 brutto VwGr lt. KV IIIB
(Wiederholung der Ausschreibung vom 5. September 2012)
Erfordernisse: Ihre Aufgabengebiete sind Entwicklung und Bau von analogen Schaltungen im Bereich der Präzisionselektronik (low noise, Operationsverstärker) und Hochfrequenztechnik. Kenntnisse in digitaler Elektronik und VHDL sind von Vorteil. Als Leiter der Elektronikwerkstatt unterstützen Sie die Forschergruppen bei der Durchführung von physikalischen Experimenten. Sie sollten sich gut in Englisch verständigen können. Ein HTL-Abschluss mit mehreren Jahren entsprechender Berufserfahrung ist Voraussetzung und ein FH-Abschluss ist von Vorteil.
Bewerbungsfrist: bis 30. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per Mail an sabine.strobl@tuwien.ac.at, an die Personaladministration, Fachbereich allgem. Personal und Lehrbeauftragte der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

284.4. Fakultät für Technische Chemie

1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Angewandte Synthesechemie,  Fachbereich Oberflächenchemie, voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 29. Februar 2016, Gehaltsgruppe B1 (Wiederholung der Ausschreibung vom 3. Oktober 2012)
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.582,50 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Technische Chemie oder vergleichbares FH-Studium bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:  Befähigung zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen einer Dissertation, Kenntnisse über Charakterisierung und Funktionalisierung von Feststoffoberflächen, Befähigung zur Mitarbeit in den Lehrveranstaltungen (Laborübungen) des Institutes
Bewerbungsfrist: bis 30. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (birgit.hahn@tuwien.ac.at) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Angewandte Synthesechemie,  Fachbereich Anorganische Chemie, voraussichtlich ab 1. Februar 2013 bis 31. Jänner 2016, Gehaltsgruppe B1 (Wiederholung der Ausschreibung vom 3. Oktober 2012)
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.582,50 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Technische Chemie oder vergleichbares FH-Studium bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:  Befähigung zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen einer Dissertation, Erfahrung in präparativer metallorganischer Chemie, insbesondere in der Handhabung luftempfindlicher und pyrophorer Substanzen (Schlenk Technik, Glove Box) und in homogener Katalyse, Erfahrung in multinuklearer NMR Spektroskopie wünschenswert, Bereitschaft zur Mitwirkung in Pflichtpraktika und Wahlübungen
Bewerbungsfrist: bis 16. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (birgit.hahn@tuwien.ac.at) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

284.5. Fakultät für Informatik

1 Stelle für eine/n halbbeschäftigte/n Projektmitarbeiter/in im Bereich Projektadministration am Institut für Softwaretechnik und interaktive Systeme,  befristet bis 30. Juni 2013 mit der Option auf Verlängerung
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 897,85 brutto , VwGr lt. KV III a (Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten möglich)
Erfordernisse:
  vorzugsweise HAK-Matura, Eigenmotivation und - initiative, exzellente Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, gute soziale Fähigkeiten und praktische Erfahrung mit Verwaltungsabläufen, Projektadministration, Wartung von Webseiten und der Anwendung von Office Software. Von Vorteil sind Kenntnisse des universitären Forschungsumfeldes.
Bewerbungsfrist:  bis 9. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per E-Mail (sandra.prak@tuwien.ac.at) an die Personaladministration, Fachbereich allgem. Personal und LBA der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien. Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.



 

284.6. Fakultät für Bauingenieurwesen

1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Tragkonstruktionen, Fachbereich Stahlbau, voraussichtlich ab 1. Februar 2013 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.582,50 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrung kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen - Konstruktiver Ingenieurbau bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:
- Vertiefung im Stahlbau zusätzlich zur Grundvorlesung (belegt durch entsprechende Prüfungszeugnisse)
- vertiefte PC-Kenntnisse sowie Grundkenntnisse in der Betreuung eines Netzwerks
Bewerbungsfrist: bis 30. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (thomas.prager@tuwien.ac.at) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

 

284.7. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Strömungsmechanik und Wärmeübertragung, Fachbereich Numerische Strömungsmechanik, voraussichtlich ab 1. März 2013 bis 30. Juni 2013, Gehaltsstufe B1
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 3.381,70 brutto (14x jährlich)
Aufnahmebedingungen: einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Maschinenbau oder Physik
Sonstige Kenntnisse: abgeschlossene Promotion in Maschinenbau oder Physik; ausgezeichnete Kenntnisse der Strömungsmechanik; sehr gute didaktische Fähigkeiten
Bewerbungsfrist: bis 9. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per E-Mail (rene.fuchs@tuwien.ac.at) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Projektassistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Managementwissenschaften,  Bereich Betriebstechnik und Systemplanung, voraussichtlich ab 1. Februar 2013 bis 30. Juni 2015, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 2.532,00 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrung kann sich das Entgelt erhöhen.
Aufnahmebedingungen: Universitätsstudium im In- oder Ausland (überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Logistik, Transportwirtschaft & Logistik, Raumplanung, Geographie / Wirtschaftsgeographie  bzw. eine gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation), Industrieerfahrung von großem Vorteil
Sonstige Kenntnisse:
  Inhaltlicher Schwerpunkt im Bereich Logistikmanagement mit Schwerpunkt im Themenfeld Logistikstrukturen, Logistiknetzwerke, intermodale Transportketten. Affinität zur Binnenschiffahrt / Binnenwasserstraßen gewünscht. Erfahrung in empirischer Datenerhebung von Vorteil. Erfahrung mit dem Management von Forschungsprojekten (FP 7) optimal.
Sonstige Bedingungen: sehr gute Englischkenntnisse, selbständig arbeitend, interdisziplinär denkend, Sinn für praxistaugliche und wirtschaftliche Lösungen
Bewerbungsfrist: bis 17. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (rene.fuchs@tuwien.ac.at) an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

 

 

284.8. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Computertechnik, voraussichtlich ab 21. Jänner 2013 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1
Das monatliche Mindestgehalt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 2.113,56 brutto (14x jährlich).
Aufnahmebedingungen: einschlägig abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Elektrotechnik
Sonstige Kenntnisse:  Kenntnisse in den Bereichen der Verifikation von Hardwareschaltungen. Industrieerfahrung im FPGA-Design mit VHDL oder SystemC und SystemC/AMS-Modellierung und -Simulation erwünscht. Engagierte Mitarbeit in der Lehre wird erwartet.
Bewerbungsfrist: bis 9. Jänner 2013
Bewerbungen schriftlich oder per E-Mail veronika.korn@tuwien.ac.at oder manuela.reinharter@tuwien.ac.at  an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Vizerektorin für Personal und Gender:
Mag. A. S t e i g e r




 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Für den Inhalt verantwortlich: Angelika Kober
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Montag vor dem 1. und 3. Mittwoch jeden Monats um 14.00 Uhr

Back to overview for the year