University Gazette - 24/2011


PDF view PDF-View

JSON-Export

Back to overview for the year

TU Logo

UNIVERSITY GAZETTE
Jahr 2011
24. Stück
October 19, 2011

 
Karlsplatz 13
1040 Wien


 


 

 

223. Bevollmächtigungen gemäß § 27 Abs. 2 UG

Die Aufstellung der gem. § 27 Abs. 2 UG 2002 erteilten Bevollmächtigungen ist unter folgenden Links verfügbar:

Gesamtliste aller jemals erteilten Bevollmächtigungen (Projektleiter/innen)
https://tuwis.tuwien.ac.at/ora/tuwis/bokudok/projekt_vollmachten.vollmachtliste

Liste aller aktuellen Bevollmächtigungen (Projekt noch nicht abgeschlossen)
https://tuwis.tuwien.ac.at/ora/tuwis/bokudok/projekt_vollmachten.vollmachtliste?v_filter=aktiv


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

224. Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG

Die aktuelle Aufstellung der Bevollmächtigungen gemäß § 28 UG ist unter
https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/p28vollmachten verfügbar.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

225. Geschäftsordnung des Rektorats der TU Wien gem. § 22 Abs. 6 UG

Die Geschäftsordnung des Rektorats der TU Wien gem. § 22 Abs. 6 UG wurde in der Universitätsratssitzung am 7. Oktober 2011 genehmigt. Sie finden diese im Anhang.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 


Anhänge:
GO_Rektorat_genehmigt_Unirat_V11102011.pdf

 

226. Nominierung in die Schiedskommission der TU Wien für die Funktionsperiode 2011 - 2013

Der Universitätsrat der Technischen Universität Wien hat in der Sitzung am 7. Oktober 2011 gemäß
§ 21 Abs. 1 Z 8 UG mit einstimmigem Beschluss Frau Univ.Ass. Mag.iur. Dr.iur. E.MA Karin Hiltgartner (E 280) und Herrn Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Mohn (E 134)als Hauptmitglieder sowie Frau Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Caroline Jäger-Klein (E 251) als Ersatzmitglied
in die Schiedskommission (gemäß § 43 Abs. 9 UG) für die Funktionsperiode 2011-2013  nominiert.


Der Vorsitzende des Universitätsrates:
Dr. S. S e l l i t s c h

 

 

227. Änderung (Novellierung) des Satzungsteiles "Bibliotheksordnung und Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek der TU Wien"

Der Senat der Technischen Universität Wien hat in der Sitzung am 29. September 2011 auf Antrag des Rektorats die Novellierung des Satzungsteiles "Bibliotheksordnung und Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Wien" einstimmig beschlossen. 
Sie finden die Bibliotheksordnung und Benutzungsordnung im Anhang bzw. auf der Homepage der Rechtsabteilung unter http://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/rechtsabt/downloads/Bibliotheks-und_Benuetzungsordnung.pdf


Der Vorsitzende des Senates:
Dr. F. Z e h e t n e r

 


Anhänge:
Bibliotheks-undBenutzungsordnung.pdf

 

228. Bestellung zum Studiendekan für Weiterbildung

Herr Ao. Univ. Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr. techn. Bob Martens (E 017) wird für die Dauer von 1. Oktober bis 31. Dezember 2011 als Studiendekan für Weiterbildung bestellt. Gleichzeitig wird Herr Ao. Univ. Prof. Arch. Dipl.-Ing. Dr. techn. Bob Martens zur Wahrnehmung der in § 1 Abs. 1 Z 4 bis 29 des Satzungsteiles "Studienrechtliche Bestimmungen", kundgemacht im Mitteilungsblatt unter Nr. 60-2011 am 16. März 2011, genannten Aufgaben im Namen des Vizerektors für Lehre (Studienrechtliches Organs) bevollmächtigt


Vizerektor für Lehre:
Dr. A . Prechtl

 

 

229. Bestellung zum Leiter des Weiterbildungszentrums

Herr O. Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Adalbert Prechtl wird gemäß Rektoratsbeschluss vom 11. Oktober 2011 zum Leiter des Weiterbildungszentrums bestellt.


Für das Rektorat:
Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

230. Bestellung zum Institutsvorstand

Mit Wirkung vom 1. Oktober 2011 wird Herr Univ.-Prof. Mag. pharm. Dr. rer. nat. Günter Allmaier bis 31. Dezember 2011 zum Vorstand des Instituts für  Chemische Technologien und Analytik (E 164) bestellt.


Der Dekan:
Dr. H. D a n n i n g e r


Mit Wirkung vom 1. Oktober 2011 wird Herr Dipl.-Ing. Gregor Hartweger zum Leiter des EDV-Labors der Fakultät für Architektur und Raumplanung (E 290) bestellt.


Der Dekan:
Dr. K. S e m s r o t h

 

 

231. Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden des Betriebsrats für das wissenschaftliche Personal

Herr Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Michael Weigand wurde zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Betriebsrats für das wissenschaftliche Personal gewählt. Frau Ass. Prof. Mag. Dr. Martina Marchetti-Deschmann rückt als Mitglied des Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal ab 1. Oktober 2011 auf.


Der Vorsitzende:
Dr. E. L a n g e r

 

 

232. Mitteilungen der Universitätsverwaltung

Für Auskünfte in Angelegenheiten von Stipendien- und Preisausschreibungen stehen an den Dekanaten und bei der HTU zur Verfügung:
Dekanatszentrum Karlsplatz 1 (E 401): Frau Tamara Horwath Tel.: 58801-25005 (Fak. f. Architektur u. Raumplanung) Koordinatorin Frau Ramona Schneider Tel.: 58801-20010 (Fak. f. Bauingenieurwesen)
Dekanatszentrum Karlsplatz 2 (E 402): Koordinatorin Frau Renee Hrbek Tel.: 58801-30013 (Fak. f. Maschinenwesen und Betriebswissenschaften)
Koordinator Herr Martin Hensler Tel.: 58801-15001 (Fak. f. Technische Chemie)
Dekanatszentrum Freihaus (E 403):
Frau Angela Pecinovsky Tel.: 58801-10014 (Fak. f. Mathematik u. Geoinformation und Fak. f. Physik)
Dekanatszentrum Erzherzog Johann-Platz (E 404):
Frau Dietlinde Egger Tel.: 58801-35001 (Fak. f. Elektrotechnik u. Informationstechnik) Frau Marion Breitenfelder Tel.: 58801-10015 (Fak. f. Informatik)
Ansprechperson an der HTU: Frau Manuela Binder Tel.: 58801-49501

 

232.1. Fulbright German Language Teaching Assistantships 2012-2013

Die Fulbright Kommission bietet auch im nächsten Studienjahr wieder österreichischen Student/innen im zweiten Studienabschnitt, Jungakademiker/innen und Absolvent/innen der Pädagogischen Hochschulen die Möglichkeit, ein Jahr als German Language Teaching Assistent in den USA zu verbringen.
Einreichfrist: 15. November 2011
Informationen unter: http://www.fulbright.at/fulbright-for-austrians/german-language-teaching-assistants.html

 

232.2. Theodor Körner Fonds - Ausschreibung 2012

Der Theodor Körner Fonds vergibt Geldmittel  für die Fertigstellung herausragender wissenschaftlicher und künstlerischer Arbeiten.
Informationen unter: www.theodorkoernerfonds.at

 

 

232.3. Dr. Alois Mock-Europa-Stiftung - Ausschreibung 2012

Der Dr. Alois Mock - Wissenschaftspreis wird zur einmaligen Förderung einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation, Habilitation o.ä.), die sich mit europarelevanten Themen beschäftigt, vergeben. Der Preis ist mit EUR 2.500,- dotiert.
Die 2 Dr. Alois Mock - Förderpreise werden zur einmaligen Förderung wissenschaftlicher Arbeiten im Rahmen eines Studiums (Diplomarbeit o.ä.), die sich mit europarelevanten Themen beschäftigen, vergeben. Die Preise sind mit je EUR 500,- dotiert.
Einreichfrist: 31. Jänner 2012
www.euro-acad.eu

 

232.4. GI-Dissertationspreis - Ausschreibung

Die Gesellschaft für Informatik zeichnet jährlich gemeinsam mit ihren Partnern eine hervorragende Dissertation mit einem Thema aus der Informatik aus. Die Promotionen müssen zwischen 1. Jänner und 31. Dezember 2011 abgeschlossen worden sein. Der Preis ist mit EUR 5.000,- dotiert.
Informationen unter: http://www.gi.de
Einreichfrist: 15. Februar 2012

 

 

232.5. Nationale Förderprogramme

Unter diesem Link finden Sie Informationen zu Projekten, Stipendien und Informationsveranstaltungen zur Forschungsförderung: http://www.rt.tuwien.ac.at/sc/Newsletter-Oktober-2011.pdf 

 

233. Ausschreibung freier Stellen

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, soferne nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

 

233.1. Universitätsverwaltung und Zentrale Einrichtungen

Die Technische Universität Wien - kurz: TU Wien - liegt im Herzen Europas, an einem Ort kultureller Vielfalt und gelebter Internationalität. Hier wird seit fast 200 Jahren im Dienste des Fortschritts geforscht, gelehrt und gelernt. Die TU Wien zählt zu den erfolgreichsten Technischen Universitäten in Europa und ist mit über 25.000 Studierenden und rund 3.000 Wissenschaftler/innen Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung.
Wir suchen zum nächst möglichen Einstieg eine/einen Mitarbeiter/in für  Universitätsentwicklung
Ihre Aufgaben:
  direkt im Büro der Rektorin positioniert reicht Ihr Aufgabengebiet von der Recherche  bis zur Entwicklung von Strategien und Methoden in Zusammenhang mit universitären Rankings, Internationalisierung, interuniversitären Kooperationen sowie Entwicklungsplanung der TU Wien. Sie unterstützen die Rektorin operativ als auch strategisch im Rahmen von Berufungsverfahren und aktiver Bewerber/innensuche.
Ihr Profil:  Aufbauend auf einem abgeschlossenen Studium verfügen Sie über Kenntnisse und Erfahrungen des österreichischen sowie internationalen Universitäts- und Forschungsbereichs, idealer Weise mit technisch/naturwissenschaftlichem Hintergrund. Sie überzeugen durch ausgezeichnete Fremdsprachenkenntnisse, eigenverantwortliche, strukturierte und präzise Arbeitsweise sowie ausgezeichnete analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten.
Bewerbungsfrist: 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich oder per Mail (sandra.prak@tuwien.ac.at) an die Personalabteilung für allgem. Personal und LBA der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.  


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

233.2. Fakultät für Physik

1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Theoretische Physik, voraussichtlich ab 1. Jänner 2012 für die Dauer von  6 Jahren
Aufnahmebedingungen:  einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Physik bzw. eine gleichwertige wissenschaftliche Qualifikation
Sonstige Kenntnisse: Gesucht wird ein/e international ausgewiesene/r promovierte/r Wissenschaftler/in mit mehrjähriger Erfahrung im Bereich nichtlinearer Dynamik und Physik komplexer Systeme. Kenntnisse in der Beschreibung und in der numerischen Simulation von kohärenten Streu-und Transportproblemen werden erwartet.
Bewerbungsfrist: bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien,
Onlinebewerbungen an ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at  Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


 

1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n (31 Wochenstunden) Assistenten/in am Institut für Theoretische Physik, ehestmöglich für die Dauer von 3 Jahren
Aufnahmebedingungen:  abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Physik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse: wissenschaftliche Erfahrung vorzugsweise auf dem Gebiet der Theoretischen Physik bzw. der Physik topologischer Isolatoren 
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen richten Sie an die Personalabt. für wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at  
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

233.3. Fakultät für Informatik

1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n (31 Wochenstunden) Assistenten/in am Institut für Computergraphik und Algorithmen,  Arbeitsbereich Algorithmen und Datenstrukturen, ehestmöglich bis 28. Februar 2013
Aufnahmebedingungen:  abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Informatik oder eine verwandte Studienrichtung bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:  Ausgezeichnete Kenntnisse in Algorithmen und Datenstrukturen und Interesse für die Lehre. Im Speziellen ist eine Ausgewiesenheit im Bereich der kombinatorischen Optimierung erwünscht.
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen richten Sie an die Personalabt. für wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an monika.schitter@tuwien.ac.at   
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Informationssysteme, Arbeitsbereich Datenbanken und Artificial Intelligence, voraussichtlich ab 10. Dezember 2011 bis 30. Juni 2012
Aufnahmebedingungen:  einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Informatik
Sonstige Kenntnisse: Hervorragende wissenschaftliche Leistungen in den Bereichen Datenbanken, Informationssysteme oder Theoretische Informatik (mit Bezug zu Datenbanken oder Artificial Intelligence). Ausgezeichnete Kenntnisse von formalen Methoden der Informatik (insbesondere Logik und Komplexitätstheorie). Es wird die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre, an Institutsschwerpunkten sowie an Projektaquisition und -management erwartet.
Bewerbungsfrist: bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien,
Onlinebewerbungen an monika.schitter@tuwien.ac.at    
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (23 Wochenstunden) am Institut für Informationssysteme, Arbeitsbereich Formale Methoden im Systems Engineering, voraussichtlich ab 1. Dezember 2011 bis 30. November 2015
Aufnahmebedingungen:  einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Informatik bzw. eine gleichwertige wissenschaftliche Befähigung
Sonstige Kenntnisse: hervorragende Kenntnisse und Forschungsresultate in theoretischen und praktischen Aspekten von Model Checking und Programmanalyse insbesondere parametrisiertes Model Checking, Model Checking von verteilten Systemen, Temporallogik, Simulation und Bisimulation; praktische Programmiererfahrung in der Entwicklung von Verifikationstools; hochqualitative Publikationstätigkeit; Erfahrung in universitärer Lehre; Bereitschaft zur Mitarbeit in Lehre und Projekten im Bereich Computational Intelligence sowie zur eigenständigen Beantragung von Forschungsprojekten und zur Durchführung von Lehrveranstaltungen 
Bewerbungsfrist: bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an monika.schitter@tuwien.ac.at    
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n Studienassistent/in (14 Wochenstunden) am Institut für Rechnergestützte Automation, Arbeitsbereich Automatisierungssysteme,  ehestmöglich bis 29. Februar 2012, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Aufnahmebedingungen:  Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
Erfordernisse:  guter Abschluss der Lehrveranstaltung "Technische Informatik"; Interesse an Automatisierungssystemen; Bereitschaft zur unterstützenden Tätigkeit bei der organisatorischen und administrativen Abwicklung von Lehrveranstaltungen; Erstellen von Lehrunterlagen; Fähigkeit zu selbständigem Denken und Arbeiten
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich oder per Mail an das oben angeführte Institut mit den üblichen Bewerbungsunterlagen, Institutsadresse: Institut für Rechnergestützte Automation, E183.1, Treitlstrasse 1-3, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an ruth.fochtner@tuwien.ac.at  
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

 

233.4. Fakultät für Architektur und Raumplanung

1 Stelle für eine/n Studienassistent/in (14 Wochenstunden) am Institut für Kunst und Gestaltung, Abteilung Dreidimensionales Gestalten und Modellbau,  für max. 4 Jahre - längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Aufnahmebedingungen:  Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
Erfordernisse:  Betreuung und Anleitung von Studierenden bei Tätigkeiten an digitalen Modellbaumaschinen wie CNC-Fräsen, Laserschneidern und 3D-Druckern, Erfahrung bei der Bedienung von CAM Maschinen und Beherrschung von CAD Programmen wie Autocad und Rhino
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich oder per Mail an das oben angeführte Institut mit den üblichen Bewerbungsunterlagen, Institutsadresse: Institut für Kunst und Gestaltung, E264.2, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an i2642@email.archlab.tuwien.ac.at  
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (31 Wochenstunden) am Institut für Architekturwissenschaften, Fachbereich Bauphysik und Bauökologie, voraussichtlich ab 1. Jänner 2012  für die Dauer von 6 Jahren
Aufnahmebedingungen:  einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Architektur (Bauphysik, Gebäudesysteme)
Sonstige Kenntnisse: deutsche und englische Sprachkenntnisse, Erfahrung im Lehrbetrieb (Vorlesung und Übung) in den Bereichen Bauphysik, Gebäudesysteme und Gebäudeautomation; Expertise in Gebäudeperformance-Simulation, Gebäudeautomation, bauphysikalische Messtechnik (Lüftung, Beleuchtung und Akustik), Baukonstruktionen, Computertechnik, Elektrotechnik, Erfahrungen mit innovativen Gebäudesteuerungsmethoden
Bewerbungsfrist: bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien,
Onlinebewerbungen an ildiko.haidenschuster@tuwien.ac.at 
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n Studienassistent/in (6 Wochenstunden) am Dekanatszentrum Karlsplatz 1,  für die Dauer von max. 4 Jahren, längstens jedoch bis zum Abschluss des Master- oder Diplomstudiums
Aufnahmebedingungen:  Inskription eines facheinschlägigen Studiums; kein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung
Erfordernisse: grundsätzliche HTML-Kenntnisse (Aktualisierung von Webseiten); Extrahierung von Metadaten (Nutzung in webbasierten Datenbanken); Unterstützung bei Recherchen 
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich oder per Mail an das Dekanatszentrum Karlsplatz 1 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen, Adresse:  Karlsplatz 13, 1040 Wien,  Onlinebewerbungen an b.martens@tuwien.ac.at  
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

233.5. Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie, Fachbereich Nichtmetallische Werkstoffe, voraussichtlich ab 1. November 2011 bis 31. Oktober 2015
Aufnahmebedingungen:  einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Kunststofftechnik, Maschinenbau, techn. Physik, techn. Chemie
Sonstige Kenntnisse: einschlägige Erfahrung in Polymerwissenschaften, Kenntnisse in Kunststoffcharakterisierung, sowie in  Struktur-Eigenschafts-Korrelationen; Deutsch und Englisch; Erfahrung im Lehrbetrieb
Bewerbungsfrist: bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien,
Onlinebewerbungen an rfuchs@zv.tuwien.ac.at   
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n (25 Wochenstunden) Assistenten/in am Institut für Leichtbau und Struktur-Biomechanik,  Fachbereich Biomechanik, ehestmöglich bis 31. Oktober 2012 - Karenzvertretung
Aufnahmebedingungen:  abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Maschinenbau oder Biomed. Technik (Schwerpunkt im Bereich Biomechanik) bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:  wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Finite-Elemente-Methoden 
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen richten Sie an die Personalabt. für wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an rfuchs@zv.tuwien.ac.at   
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n (31 Wochenstunden) Assistenten/in am Institut für Managementwissenschaften  Fachbereich Arbeitswissenschaft und Organisation, ehestmöglich für die Dauer von 4 Jahren
Aufnahmebedingungen:  abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung (internationale) Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Ihr Profil:  Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir fachlich exzellente Nachwuchswissenschaftler/innen  mit ausgeprägten analytischen Fähigkeiten und Freude an konzeptioneller sowie empirischer wissenschaftlicher Arbeit. Sie haben einen sehr guten Abschluss im Fach (internationale) Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen und haben sich idealerweise bereits im Studium in den Gebieten Organisation, Personalmanagement oder Innovation vertieft. Grundlegende Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung sowie hervorragende Englischkenntnisse sind für Sie selbstverständlich. Gängige EDV-Programme (Office) beherrschen Sie problemlos. Persönlich zeichnet Sie ein überdurchschnittliches Maß an Motivation, Engagement und eine ausgeprägte Fähigkeit  und Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten aus. Ihre soziale Kompetenz zeigt sich vor allem in Ihrer Kommunikations- und Teamfähigkeit.
Ihre Aufgaben:  Zu Ihren Aufgaben gehören die Mitwirkung in und Durchführung von Forschungsprojekten in den Forschungsgebieten des Bereichs Arbeitswissenschaft und Organisation, die Mitwirkung in der Lehre und eigenständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen, sowie die Mitwirkung an der Administration des Forschungs- und Lehrbetriebs.
Wir bieten Ihnen: eine Qualifizierungschance in der Wissenschaft in einem engagierten Team in einem internationalen Arbeitsumfeld. Einstiegsgehalt nach Kollektivvertrag brutto  EUR 1.905,20
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen (inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse) richten Sie (in elektronischer Form) an die Personalabt. für wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an rfuchs@zv.tuwien.ac.at   
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 

 

233.6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Assistenten/in (40 Wochenstunden) am Institut für Festkörperelektronik, Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik, voraussichtlich ab 1. Jänner 2012 bis 31. Dezember 2017
Aufnahmebedingungen:  einschlägiges abgeschlossenes Doktoratsstudium der Fachrichtung Biologie
Sonstige Kenntnisse:
sehr gute Kenntnisse der Neuroanatomie und Histologie
sehr gute Kenntnisse der Molekularbiologie
sehr gute Kenntnisse der Optik und Lasertechnik
gute Kenntnisse der Bildverarbeitung und EDV
Bewerbungsfrist: bis 9. November 2011
Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für wissenschaftliches Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien,
Onlinebewerbungen an veronika.korn@tuwien.ac.at  bzw. manuela.reinharter@tuwien.ac.at  
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r


1 Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n (31 Wochenstunden) Assistenten/in am Institut für Computertechnik, ehestmöglich für die Dauer von 4 Jahren
Aufnahmebedingungen:  abgeschlossenes Magister-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtung Elektrotechnik oder Informatik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.
Sonstige Kenntnisse:  Softwaretechnik für elektrotechnische Systeme, Interaktion mit semi-autonomen Robotern; engagierte Mitarbeit in der Lehre wird erwartet 
Bewerbungsfrist:  bis 9. November 2011
Bewerbungen richten Sie an die Personalabt. für wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewerbungen an veronika.korn@tuwien.ac.at  oder manuela.reinharter@tuwien.ac.at   
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.


Die Rektorin:
Dr. S. S e i d l e r

 



 

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Universitätsverwaltung der Technischen Universität Wien
Für den Inhalt verantwortlich: Angelika Kober
Druck: Technische Universität Wien, alle 1040 Wien, Karlsplatz 13
Redaktionsschluss: jeweils Montag vor dem 1. und 3. Mittwoch jeden Monats um 14.00 Uhr

Back to overview for the year