187.237 Gesellschaftliche Spannungsfelder der Informatik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2016S, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Verständnis für die gesellschaftlichen Spannungsfelder der Informatik; Fähigkeit, mehrere Perspektiven von Problemstellungen zu sehen und entsprechend Fragen aus unterschiedlichen Sichtweisen stellen und beantworten zu können; Grundlegende Kenntnisse aus den Bereichen Sicherheit von Informationssystemen, Kryptographie, Lizenz- und Patentrecht.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Selbstverständnis, Geschichte und Stimmen der Informatik als Technologie und akademische Disziplin. Globalisierung und Vernetzung: Geschichte und Struktur des Internet, Monopolisierung, Digital Divide und Gegenkulturen der IKT-Industrie. Geschichte, Visionen und Realität der Informationsgesellschaft und daraus folgende Änderungen der Wissensordnung. Verletzlichkeit der Informationsgesellschaft: Spannungsfeld "Sicherheit vs. Freiheit" , Überwachungstechnologien im gesellschaftlichen Kontext, Angriffe auf die Privatsphäre sowie gesetzliche, organisatorische und technische Schutzmaßnahmen, Anwendungen der Kryptographie. Copyright und Intellectual Property: Problemfelder, Organisationen und Auseinandersetzungen aus Urheberrecht und Patentpraxis, Free and Open Source Software, Creative Commons. Die Lehrveranstaltung ist als offene Unterrichtsform konzipiert. Teilnehmer/innen wählen aus einem Katalog mögliche Aktivitäten nach eigenen Kriterien aus, arbeiten diese aus und geben sie über ein System ab, in dem laufend im double blind peer reviewing Verfahren gesichtet und in weiterer Folge vom LVA Team beurteilt wird. Zur Erreichung einer positiven Note ist eine Mindestzahl von Punkten zu erreichen. Die Inhalte werden vorwiegend in Form einer Frontalvorlesung vermittelt, die aber mittels neuer Medien interaktiv gestaltet ist.

Weitere Informationen

Vorbesprechung: 8.3.2016, 10:15, AudiMax

ECTS Breakdown: 
3 ECTS = 75 Stunden

20 Stunden in 12 Vorlesungen a 1.5 Stunden (mit ev. Überziehen)
55 Stunden Arbeit an Übungsbeispielen (Challenges & Activities) 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.10:00 - 12:0008.03.2016 AudiMax, zeitgleich mit BHCI-VorbesprechungVorbesprechung
Mi.15:00 - 17:0009.03.2016 - 22.06.2016GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Gesellschaftliche Spannungsfelder der Informatik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.08.03.201610:00 - 12:00 AudiMax, zeitgleich mit BHCI-VorbesprechungVorbesprechung
Mi.09.03.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.16.03.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.06.04.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.13.04.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.20.04.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.27.04.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.04.05.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.11.05.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.18.05.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.25.05.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.01.06.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.08.06.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.15.06.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung
Mi.22.06.201615:00 - 17:00GM 1 Audi. Max. Vorlesung

Leistungsnachweis

die leistung in der lehrveranstaltung wird aufgrund der laufenden leistungen während des semesters beurteilt. details in der vorbesprechung.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
10.03.2016 08:00 14.03.2016 07:00

Anmeldemodalitäten:

Die Vorbesprechung zu dieser LVA findet gemeinsam mit der Vorbesprechung zu »Basics of Human Computer Interaction«. 

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 531 Data Engineering & Statistics 1. Semester
033 532 Medieninformatik und Visual Computing 2. SemesterSTEG
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung des Studieneingangsgesprächs STEG
033 533 Medizinische Informatik 2. SemesterSTEG
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung des Studieneingangsgesprächs STEG
033 534 Software & Information Engineering 2. SemesterSTEG
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung des Studieneingangsgesprächs STEG

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Grundlegende Erfahrungen in der Anwendung der Informations- und Kommunikationstechnologien (Computer, Internet, Handy, etc.); Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit neuen Themen und unerwarteten Fragestellungen; eigenständiges, selbstmotiviertes Arbeiten

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch