280.219 Leitbilder, Diskurse, Strategien und Instrumente zur innerstädtischen Nachverdichtung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2012W, VO, 2.0h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Das Modul greift den aktuellen Diskurs um Wachstumsprognosen der Bevölkerung in Wien auf, ordnet diesen kritisch ein und stellt die darauf aufbauenden Strategien der Stadtentwicklung vor. Seit etwa 1 Jahr werden innerhalb der Stadtverwaltung und der Stadtpolitik verstärkt die Strategien einer innerstädtischen Nachverdichtung im Bestand diskutiert. Im Modul werden die unterschiedlichen Phasen dieses aktuellen Diskurses nachgezeichnet sowie die gegenwärtig bestehenden Instrumente, Verfahren und zugrundliegenden Stadtkonzepte diskutiert. Vor dem Hintergrund der stadtsoziologischen Diagnosen einer „Neuen Urbanität“, einer „Renaissance der Stadt“, dem „demographischen Wandel“ sowie dem „Zuzug von Bevölkerung in innerstädtische Bereiche“ werden Begriffe und Theorien aus Stadtsoziologie und Planung vermittelt und mit Akteuren aus Politik und Verwaltung diskutiert wie z.B. „Dichte“, „Heterogenität“, „das Leitbild der „Perforierten Stadt“ und der „Stärkung der Stadtkerne“, „Transformationen der urbanen Lebensweisen“ und „die nachhaltige Stadt“.

Das Modul wird ein expliziter praxisorientierter Bezug zu Projekten, Prozessen und Strategien in Wien herstellen. Experten aus Verwaltung, Praxis und Politik diskutieren dabei ihr Verständnis des Leitbildes „Neue Urbanität durch innerstädtische Verdichtung“. Das Modul beinhaltet folgende 3 Lehrveranstaltungen:

VO „Leitbilder, Diskurse, Strategien und Instrumente zur innerstädtischen Nachverdichtung“ (2 ects); SE Neue Urbanität und „Renaissance der Stadt“: Gesellschaftlicher, demographischer, ökonomischer und ökologischer Kontext (2 ects); EX Projekte der innerstädtischen Nachverdichtung in Wien (2 ects)

und wird durch Oliver Frey, Jens Dangschat sowie Hans Jörg Ulreich koordiniert und gestaltet.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Themenstellungen durch Inputs von Akteuren aus a) der politische Ebene der Stadt Wien b) Akteure aus der Verwaltung des Magistrats c) privaten Akteuren aus der Immobilienwirtschaft:

Stadtkonzeptionen und Leitbilder zu Dichte, urbane Nachhaltigkeit; Dichte und Heterogenität: Urbane Lebensweise; Gentrification | Aufwertung; Rolle privater Akteure in der Stadterneuerung/Stadtentwicklung; Innerstädtische Verdichtung und Leitbilder; Neue Urbanität; Was kennzeichnet Urbanität? ; Städtische Lebensstile und Stadtkultur; Städtisches Wachstum vs. Städtisches Schrumpfen

VO1: Neue Urbanität durch innerstädtische Verdichtung? Gründe, Ursachen, Diskurse

VO2: Neue Urbanität – Aufwertung ohne Gentrification? Renaissance der Innenstadt

VO3: Status Quo und Zukunft der Instrumente zur Wohnbauförderung im Kontext der innerstädtischen Verdichtung

VO3: Status Quo und Zukunft des Baurechts, der Bauordnung und der Flächenwidmung im Kontext der innerstädtischen Verdichtung

VO4: Status Quo und Zukunft des Mietrechts im Kontext der Stadtsanierung

VO5: Stadt bauen, gestalten und entwickeln: Was sind Herausforderungen der Zukunft. Diskussion von Bonus Kubatur und Widmungsabgaben sowie privatrechtlichen Vereinbarungen

VO6: Diskussion mit Akteuren der Verwaltung in Wien, der Immobilienwirtschaft und der Stadtpolitik

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.15:00 - 19:0010.10.2012 - 30.01.2013Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Do.12:00 - 16:0024.01.2013Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Leitbilder, Diskurse, Strategien und Instrumente zur innerstädtischen Nachverdichtung - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.10.10.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.17.10.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.24.10.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.31.10.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.07.11.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.21.11.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.28.11.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.05.12.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.12.12.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.19.12.201215:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.09.01.201315:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.16.01.201315:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Do.24.01.201312:00 - 16:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung
Mi.30.01.201315:00 - 19:00Seminarraum 1/3 OPG Konzeptmodul Innerstädtische Verdichtung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.07.2012 00:00 08.10.2012 00:00 15.10.2012 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch