185.A30 Projekt Medizinische Informatik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, PR, 4.0h, 12.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 12.0
  • Typ: PR Projekt

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage selbständig mittelgroße Projekte aus dem Bereich Medizinische Informatik unter Berücksichtigung des Stands der Technik durchzuführen und eine schriftliche Ausarbeitung zu erstellen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung umfasst:

  • Vorstellung und Einarbeitung in ein vorgegebenes Thema aus dem Fachbereich der medizinischen Informatik. 
  • Ein strukturiertes Umsetzen des vorgebenen Themas unter simulierten Realbedingungen.

Didaktische Vorgehensweise: 

Die zuständige Forschungsgruppe vermittelt ingenieurwissenschaftliche Sichtweisen. Didaktisch bedeutet dies für die vorliegende LVA: Vermittlung der erforderlichen Fachgrundlagen, Anleitung zur situativen Recherche bei Vertiefungsbedarf, Vorstellung von realen, oft großen Fallbeispielen, Erprobung und Erfahrung in für die LVA angemessenen Konzeptbildungen, Übungen, Teilprojekten und Anwendungen.

Methoden

Aufarbeiten wissenschaftlicher Literatur, Prototypenentwicklung und Evaluierung, empirische Studien, Feldstudien

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Die Beurteilung erfolgt durch die Bewertung der im Projekt durchgeführten Arbeiten und der schriftlichen Ausarbeitung.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 936 Medizinische Informatik 3. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch