180.765 Wissenschaftliches Arbeiten
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018W, SE, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Einführung in die Grundlagen von Wissenschaftsbegriff, wissenschaftlichem Arbeiten incl. Methoden/Methodologie und Wissenschaftsbetrieb; Literatur-Recherche; Grundfertigkeiten wissenschaftlichen Schreibens und richtiger Verwendung von Quellen; Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einführung in den Wissenschaftsbegriff, in die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens sowie den Wissenschaftsbetrieb; an Hand eines selbst gewählten oder vorgegebenen Themas  üben die Studierenden die Entwicklung einer wissenschaftlichen Fragestellung, Recherche, Grundfertigkeiten wissenschaftlichen Schreibens und mündliche Präsentation.

Weitere Informationen

Ablauf:
Die Lehrveranstaltung besteht aus 2 Teilen.
Der erste Teil besteht aus 3 gemeinsamen einleitenden VU-Terminen in den ersten beiden Semesterwochen. Diese dienen der Einführung und vermitteln ein grundlegendes Verständnis von Wissenschaft / Informatik als Wissenschaft (Wissenschaftsbegriff, Kennzeichen/Prinzipien von Wissenschaft, wozu Wissenschaft, Abgrenzungen) sowie der Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens (inbes. wissenschaftliche Methoden/Methodologie, Kernpunkte wissenschaftlicher Herangehensweise, korrektes Zitieren und Quellenangaben).
Ab der dritten Semesterwoche werden im zweiten Teil der LVA die Studierenden in LVA-Gruppen von einer/m oder mehreren Professor/in/nen weiter betreut. Dabei werden die relevanten Aspekte sowohl vertieft als auch ergänzt (inbes. bez. Forschungs- und Wissenschaftsbetrieb, Recherche und Lesen von wissenschaftlicher Literatur, Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit, schriftliche und mündliche Präsentation) sowie (fachspezifisch) konkretisiert und praktisch eingeübt.

Termine des 1. Teils:
Mo, 1.10., 17 Uhr: Vorbesprechung (fakultativ), Informatikhörsaal
Di, 2.10., 14.00 - 17.30 Uhr (incl. 30 min Pause), Informatik-Hörsaal
Do, 4.10., 17.00 - 20.30 Uhr (incl. 30 min Pause), Radinger-HS (Getreidemarkt)
Do, 11.10., 15.30 - 17.30 Uhr (Radinger-HS, Getreidemarkt) und 18.00 - 19.30 Uhr (Prüfung über den ersten Teil der LVA, in verschiedenen Hörsälen)

Termine des 2. Teils:
Ab 18.10. (Gruppentermine); die Termine der LVA-Gruppen des 2. Teils werden von den LVA-Gruppen-LeiterInnen des 2. Teils der LVA festgelegt und Anfang Oktober hier auf der LVA-Seite bekannt gegeben. ACHTUNG: Die Anmeldung zu Teil 2 und optionale Informationsveranstaltungen zur Gruppenphase (Teil 2) finden bereits vor dem 18.10. im Oktober statt.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Lehrveranstaltung:
Sie müssen sich
a) sowohl zur Lehrveranstaltung selbst anmelden (in TISS bis 2.10. um 12.00 Uhr)
b) als auch zu einer LVA-Gruppe des 2. Teils der LVA anmelden (Informationen dazu siehe unten).

Informationen zur Anmeldung für die einzelnen LVA-Gruppen des 2. Teils werden zeitgerecht Anfang Oktober bekannt gegeben.
(Anmerkung: Voraussetzung für die Anmeldung zu einer LVA-Gruppe ist die vorherige Anmeldung zur Lehrveranstaltung in TISS bis zum 2.10. um 12.00 Uhr)

Eine Informations-Übersicht über Ablauf und Anforderungen der einzelnen LVA-Gruppen des 2. Teils finden Sie in TUWEL und in TISS.

Abschluß des 2. Teils der LVA:
Für die Absolvierung des 2. Teils der LVA ist das Wintersemesters 2018 ab 18.10. vorgesehen. Der 2. Teil der LVA ist daher bis spätestens 30.3.2019 abzuschließen. In Ausnahmefällen kann dieser Termin nach hinten erstreckt werden; allerdings längstens bis zum 31.8.2019 (letztmöglicher Termin zur Einreichung aller erforderlichen Unterlagen beim LVA-Leiter der LVA-Gruppe des 2. Teils zur Beurteilung). Spätestens nach diesem Datum werden von der LVA-Leitung alle noch ausständigen Noten zu dieser Lehrveranstaltung auf Basis der vorliegenden Leistungen ausgestellt und in TISS eingetragen.

LVA-Email-Adresse (bitte für LVA-bezogene Korrespondenz ausschließlich diese EMail-Adresse verwenden): lehre-steinhardt@media.tuwien.ac.at.

Please consider the plagiarism guidelines of TU Wien when writing your seminar paper: http://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/t-ukanzlei-english/Plagiarism.pdf

 


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/ukanzlei/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf


Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: https://www.tuwien.at/fileadmin/Assets/dienstleister/Datenschutz_und_Dokumentenmanagement/Lehre_-_Leitfaden_zum_Umgang_mit_Plagiaten.pdf

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo17:00 - 19:0001.10.2018Informatikhörsaal Vorbesprechung
Di14:00 - 18:0002.10.2018Informatikhörsaal Pflichttermin für alle TN
Do17:00 - 20:3004.10.2018GM 4 Knoller Hörsaal ParallelHS
Do17:00 - 21:0004.10.2018GM 2 Radinger Hörsaal Pflichttermin für alle TeilnehmerInnen
Fr15:00 - 19:0005.10.2018HS 17 Friedrich Hartmann Für alle TeilnehmerInnen
Fr15:00 - 19:0005.10.2018HS 13 Ernst Melan Termin
Do15:30 - 20:3011.10.2018GM 2 Radinger Hörsaal Pflichttermin für alle TN
Do17:00 - 20:3011.10.2018EI 7 Hörsaal Parallelprüfung
Do17:00 - 20:3011.10.2018EI 3 Sahulka HS Parallelprüfung
Do17:00 - 20:3011.10.2018EI 9 Hlawka HS Parallelprüfung

Leistungsnachweis

Leistungsnachweis:
Note Teil 1: Arbeitsaufgaben bzw. schriftliche (Kurz)Tests
Note Teil 2: wird auf der LVA-Homepage des/r die jeweilige Gruppe betreuenden LVA-Leiters/in bekannt gegeben
# Jede der beiden Noten zu Teil 1 und Teil 2 müssen positiv sein, um die LVA erfolgreich zu absolvieren.

Gewichtung der Teilnoten für die Gesamtnote:
Note Teil 1: 17%
Note Teil 2: 83%
(kaufmännisch gerundet)

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Fr16:00 - 18:0013.03.2020EI 3 Sahulka HS schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung des 1. Teils (Paralleltermin)
Fr16:00 - 18:0013.03.2020EI 9 Hlawka HS schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung des 1. Teils (Paralleltermin)
Fr16:00 - 18:0013.03.2020HS 17 Friedrich Hartmann schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung des 1. Teils (Paralleltermin)
Fr16:00 - 18:0013.03.2020HS 13 Ernst Melan schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung des 1. Teils (Paralleltermin)
Fr16:00 - 18:0013.03.2020HS 18 Czuber schriftlichKeine Anmeldung-Prüfung des 1. Teils (Paralleltermin)

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
14.09.2018 00:00 02.10.2018 12:00 02.10.2018 12:00

Anmeldemodalitäten:

Bitte in TISS für die LVA anmelden.
Die Bestätigung der Anmeldung erfolgt umgehend nach dem ersten LVA-Termin am 2.10. (Anwesenheit erforderlich). Denn da im Hörsaal nur 240 Plätze verfügbar sind, können aus Gründen der Fairness nur diejenigen in die LVA aufgenommen werden, die beim ersten Termin tatsächlich anwesend sind.


Anmeldungen zu den LVA-Gruppen des 2. Teils der LVA:
ab Anfang Oktober 2018; Informationen dazu werden zeitgerecht bekannt gegeben.
Voraussetzung: Anmeldung zur LVA in TISS bis 2.10.2018 um 12.00 Uhr (siehe oben) 

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 526 Wirtschaftsinformatik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 532 Medieninformatik und Visual Computing 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 533 Medizinische Informatik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 534 Software & Information Engineering 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP
033 535 Technische Informatik 5. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird diverse Materialien bzw. Unterlagen zur LVA geben. Diese werden in TUWEL zur Verfügung gestellt.

Vorkenntnisse

Diese Lehrveranstaltung soll VOR dem Beginn der Bachelorarbeit besucht und abgeschlossen werden, da für die Bachelorarbeit die in dieser LVA erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen vorausgesetzt werden.
Eine Teilnahme an dieser LVA wird frühestens ab dem 4. Semester empfohlen, da sie praktische Erfahrungen und Reflexionsfähigkeit voraussetzt, die in den ersten 3 Semestern  des Studiums vermittelt und erworben werden.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch