264.139 Digital production methods
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2013S, VU, 2.0h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Einführung in die Methoden und Technologien aktueller computergestützter Fertigungsverfahren (CAD/CAM) und ihrer Anwendung in Architektur und Design sowohl für den Modell- und Prototypenbau, als auch in der Serienfertigung.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundsätzliche Möglichkeiten der Materialbearbeitung und Formgebung (abtragend, auftragend, umformend); Formdefinition in CAD Systemen und Formerfassung (Reverse Engineering); Methoden der Formfindung (formbestimmende Bewegungen, formbestimmende Werkzeuge, FabFinding); numerisch und computernumerisch gesteuerte Maschinen (CNC); Verschiedene Rapid Prototyping, Rapid Tooling und Rapid Manufacturing Technologien (Biegen, Fräsen, Schneiden, Sintern, Schweißen, etc.); Betrachtungen zur Qualität, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit der verschiedenen Verfahren und Werkstoffe; Rückwirkungen des Herstellungsverfahren und ihrer Entwicklung auf den Entwurfsprozess.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.10:15 - 11:4518.03.2013 - 13.05.2013 Modelliersaal, Hapigebäude 4. OVorlesung
Digital production methods - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.18.03.201310:15 - 11:45 Modelliersaal, Hapigebäude 4. OVorlesung
Mo.13.05.201310:15 - 11:45 Modelliersaal, Hapigebäude 4. OVorlesung

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
12.03.2013 00:00 18.03.2013 00:00 25.03.2013 00:00

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch