260.434 Großes Entwerfen Am Wagram Ortsentwicklung zwischen regionaler Landschaftsidylle und lokaler städtebaulicher Herausforderung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2016W, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ausgangslage

Die Marktgemeinde Königsbrunn liegt am Rande des Tullner Beckens und die Gemeinde­grenze zeichnet einen Querschnitt durch die Landschaft in Nord-Süd-Richtung von den feuchten Wäldern der Donauauen bis zum trockenen Löss-Rücken des Wagrams. Außer dem Hauptort Königsbrunn gibt es fünf andere Ortsteile mit einer Gesamt­einwohnerzahl von knapp über 1300. Mitten in Königsbrunn, auf einer prominenten Stelle an der Kante des Wagrams gebaut, steht die Kirche. Sie bildet das Wahrzeichen des Ortes und unmittelbar darunter, am Fuß des Höhenrückens liegt der sogenannte 'Pfarrgarten', ein derzeit verwilderter Obstgarten.

Seit längerem möchte die Pfarrgemeinde, der diese 'vernachlässigte Liegenschaft' gehört, das Grundstück verwerten, und das derzeit vorliegende Projekt ist eine Wohnbebauung für betreutes Wohnen, die sich wenig sensibel mitten in den Garten fügen und der Ortsmitte eine neue, aber unter keinen Umständen bessere Qualität verleihen würde. Eine Bürgerinitiative 'Rettet den Pfarrgarten' des Verein Pfarrgartenfreunde Königsbrunn am Wagram und der Verschönungsverein ¿Grünzeug¿ suchen alternative Lösungen zum derzeitigen Projektvorschlag.

Der Pfarrgarten steht im Herzen der Katastralgemeinde Königsbrunn, und ist so gesehen integraler Teil der Landschaft des Wagrams. Für dieses Gebiet wurde bereits ein kleinregionales Entwicklungskonzept erstellt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Aufgabenstellung
Ein Landschafts- und Freiraumkonzept für die Marktgemeinde, die durch den Jakobsweg an die weitere europäische Umgebung angeschlossen ist, zu entwickeln. Dabei gilt es, sowohl das landschaftliche Potential zu berücksichtigen und zu implementieren als auch eine neue Partitur der Freiraumstruktur in der Ortsmitte, inklusive einem städtebaulichen Konzept für den Pfarrgarten zu entwerfen.

Das didaktische Unterfangen lehnt sich an kleinregionale Projekte an, die in den letzten Semestern am Fachbereich durchgeführt wurden: 'Neue Mitte Wolfsgraben', 'The Path of Water`, Ottensheim und ¿Smart Land`, Valnerina/IT.

Weitere Informationen

Kick-Off: 4. Okt 2016, 9:00 Uhr, Operngasse 11, 4.OG, Raum 32

Betreuung: jeden Dienstag von 09:00 bis 13:00 Uhr, Operngasse 11, 4.OG, Raum 32

Exkursion: 19. bis 21. Okt 2016 vor Ort

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Master Entwerfen WS 16_1712.09.2016 09:0026.09.2016 12:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur STEG
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung des Studieneingangsgesprächs STEG

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch