222.544 Wasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2016W, VO, 2.5h, 4.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.5
  • ECTS: 4.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel der Vorlesung ist es, das Verständnis für die Komplexität wasserwirtschaftlicher Problemstellungen sowie für das Zusammenspiel von Wassermenge und Wasserqualität zu vertiefen. Ausgehend von der Festigung des grundlegenden Verständnisses der Auswirkungen von stofflichen Belastungen für die Gewässer und einem Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen, sollen Methoden zur Erfassung wasserwirtschaftlicher Grundlageninformationen und zur Entwicklung von Maßnahmenplänen vermittelt werden. Die Präsentation und Diskussion aktueller wasserwirtschaftlicher Fragestellungen und Lösungsansätze soll zu einem Einblick in die Vielfältigkeit und Aktualität der Thematik verhelfen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

 

·      Einführung in das Thema und  Übersicht über Stoffe und Stoffgruppen und deren Bedeutung für die Gewässergüte

·     Wasserwirtschaft in Österreich und Problemfelder

·    Rechtliche Rahmenbedingungen

     o    Grundlagen der EU Wasserrahmenrichtline

     o    Nationale Steuerungselemente

·     Gewässerzustand in Österreich

      o    Ableitung des Gewässerzustandes am Beispiel der Fließgewässer

      o    Auswirkungen des Klimawandels

·     Monitoring und Analysetechniken

·     Quellen und Eintragspfade von Stoffen in die Gewässer und Ansätze zu deren Quantifizierung

·     Grundlagen der Maßnahmenplanung auf Ebene von Einzugsgebieten 

·     Der Nationale Gewässerbewirtschaftungsplan

·     Vorstellung von praktischen wasserwirtschaftlichen Problemen

·      Besprechung von Lösungsansätzen für die vorgestellten Beispiele

Weitere Informationen

Zuordnung im Masterstudium Bauingenieurwesen (Studienkennzahl: 066 505):
Modul 1 der Vertiefungsrichtung Wasser & Ressourcen
Modul 3 der anderen Vertiefungsrichtungen

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.09:00 - 12:0003.10.2016 - 12.12.2016 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Wasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.03.10.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.10.10.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.17.10.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.24.10.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.07.11.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.14.11.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.21.11.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.28.11.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.05.12.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement
Mo.12.12.201609:00 - 12:00 Bibliothek des Institutes für Wassergüte, Karlsplatz 13, Stiege 1, 2. StockWasserwirtschaft und Flussgebietsmanagement

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
02.08.2016 00:00 09.10.2016 23:30

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 505 Bauingenieurwesen
066 510 Infrastrukturmanagement 3. Semester

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch