260.346 Ungeplante Stadtentwicklung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2015W, VU, 2.0h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die unterschiedlichen Parameter für Stadtentwicklung im Süden gegenüber den Regionen des Nordens wie auch parallel laufende Aspekte werden anhand von Projektdiskussionen beleuchtet und sollen Anhaltspunkte für Interventionsfelder geben. Im Rahmen eines Entwurfsprojektes soll die theoretische Diskussion vertieft werden.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Zentrale Themen der Lehrveranstaltung sind informelle Urbanisierungsprozesse vor allem in den so genannten ¿Entwicklungsländern¿. Die Dynamik dieser Prozesse steht im offensichtlichen Gegensatz zu dem Anspruch, Stadtentwicklung über Planung und Projektsteuerung zu beeinflussen. Das Stadtwachstum hält unvermindert an, urbane Entwicklung findet statt, geplant oder ungeplant.

Die Rasanz des Globalisierungsphänomens und dessen Konsequenzen verstärken zwar die Polarisierung zwischen gesteuerten und nicht gesteuerten Prozessen, schaffen aber gleichzeitig auch Veränderungs-potenziale wie etwa jenes des Aufbrechens der scharfen Abgrenzung zwischen der so genannten ¿Ersten¿ und ¿Dritten Welt¿. Der Wandel von einer ruralen zu einer urbanen Gesellschaft, Aspekte der (Binnen-) Migration, die Entstehung eines informellen Sektors und die daraus resultierenden städtebaulichen Konsequenzen bis hin zur Bildung von Mega-Cities und informellen Siedlungsquartieren stehen zur Diskussion. Regionaler Schwerpunkt ist der lateinamerikanische Raum.

Die TeilnehmerInnen der Lehrveranstaltung werden mit konkreten Lebensbedingungen in den urbanen Agglomerationen Lateinamerikas konfrontiert, besonders informelle Stadtentwicklungmuster und deren Konsequenzen stehen im Fokus der Diskussion. 

Dieser Diskussionsprozess wird im Rahmen eines kleinen Entwurfsprojektes vertieft (Teamarbeit). Das Projekt  Urban Habitat La Candelaria beschäftigt sich mit Themen des informellen Wohnens und dient gemeinsam mit einem individuellen Essay über aktuelle Entwicklungen im internationalen Stadtentwicklungsdialog als Leistungsnachweis für die Lehrveranstaltung.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.09:00 - 13:0021.10.2015Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Block 1
Mi.09:00 - 13:0028.10.2015Seminarraum 225 Block 2 Ersatz
Mi.09:00 - 13:0025.11.2015Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Block 3
Mi.09:00 - 13:0009.12.2015Projektraum STB - 5/260 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Block 4

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch