230.002 Ringvorlesung Radfahren in der Stadt
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2014S, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel der Ringvorlesung ist die Vermittlung eines Überblicks über die vielen Facetten von (sub-)urbanem Radverkehr und die Darstellung der (historischen) Entwicklung und der heutigen Bedeutung des städtischen Radverkehrs als Transportmittel, für die Freizeit und im sozialen Kontext.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Ringvorlesung betrachtet den (sub-)urbanen Radverkehr von möglichst vielen Blickwinkeln: Die Bedeutung im Verkehrssystem einer Stadt; Planung des Radverkehrs und seiner Anlagen zum Fahren und Abstellen; die Geschichte des Fahrradfahrens und des Fahrrades; medizinische Auswirkungen und Sicherheit; kulturelle Bedeutung und Stand in der Gesellschaft.

Weitere Informationen

Vortragende im Sommersemester 2014

  • 03.03.2014 - Alberto Castro FERNANDEZ: Conflicts between pedestrians and cyclists. Step into the other's shoes (EN)
  • 10.03.2014 - Peter COX: Wider implications of bike design diversity (EN)
  • 17.03.2014 - Blaz LOKAR: Making cycling again part of Ljubljana's DNA (EN)
  • 24.03.2014 - Christian BEZDEKA: WOOM das bessere Kinderrad aus Wien
  • 31.03.2014 - Felix BEYER: Follow me at 20 km/h - Introducing green waves for cyclists
  • 07.04.2014 - Wolfgang HÖFLER & Florian WEBER: Gütertransport in der Stadt - die Möglichkeiten mit dem Fahrrad
  • 28.04.2014 - Florian LORENZ: Bicycle Urbanism - Zurück in die Stadt der Zukunft
  • 05.05.2014 - Heinz-Bodo SCHMIEDMAYER: Helm auf - Unfallbiomechanische Aspekte des Radfahrens
  • 12.05.2014 - Paul PFAFFENBICHLER: Anforderungen eines steigenden Radverkehrsanteils an die Qualität und Quantität von Fahrradabstellanlagen
  • 19.05.2014 - Manfred PLÖCHL & Johannes EDELMANN: Fahrradfahren – „Steer into the fall“
  • 26.05.2014 - John PARKIN: Planning and design approaches for cycling infrastructure (EN)
  • 02.06.2014 - Oliver SCHMEROLD: Platz da!  – Verkehrskonzepte und Lösungsansätze für alle Verkehrsteilnehmer
  • 16.06.2014 - Marko GREGOVIC: (Online)Campaigning for better transportation (EN)
  • 23.06.2014 - Bernhard HACHLEITNER: Infrastruktur, Topographie oder doch Politik und Kultur? Eine historische Analyse von Faktoren der Radverkehrsentwicklung Wiens im Vergleich mit anderen Städten
  • 30.06.2014 - Martin EDER: Radverkehrsförderung in Österreich -  lokal bis international

(EN)...Vortrag in englischer Sprache. Jeder Vortrag wird live in den Hörsaal EI8 gestreamed.

Side Seminar

Zusätzlich findet in der ersten März-Woche ein frei zugängliches, nicht zur Ringvorlesung gehörendes Side Seminar in EN Sprache statt:

  • 06.03.2014 Peter COX: Cargo Bikes: distributing consumer goods (1600h s.t. -1730h, HS 15, Karlsplatz 13)
  • 07.03.2014 Peter COX: Comparative models for cycle tourism (1530h s.t. -1700h, HS 14, Karlsplatz 13)

Evaluierung

Wir bitten Euch auch, uns ein paar Fragen zu beantworten, damit wir wissen, was euch mehr gefallen hat und was weniger.
https://docs.google.com/forms/d/1dUQYBCOs36uc50H1RT_0pTG-BFotfDxiBiLejfu81_Q/viewform?usp=send_form

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.18:00 - 20:0003.03.2014 - 23.06.2014EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Do.16:00 - 17:3006.03.2014Hörsaal 15 Brezina
Fr.15:30 - 17:0007.03.2014Hörsaal 14 Brezina
Mo.18:00 - 20:0024.03.2014 - 30.06.2014EI 8 Pötzl HS Brezina
Mo.18:00 - 20:0030.06.2014EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Ringvorlesung Radfahren in der Stadt - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.03.03.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Do.06.03.201416:00 - 17:30Hörsaal 15 Brezina
Fr.07.03.201415:30 - 17:00Hörsaal 14 Brezina
Mo.10.03.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.17.03.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.24.03.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.24.03.201418:00 - 20:00EI 8 Pötzl HS Brezina
Mo.31.03.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.31.03.201418:00 - 20:00EI 8 Pötzl HS Brezina
Mo.07.04.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.28.04.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.28.04.201418:00 - 20:00EI 8 Pötzl HS Brezina
Mo.05.05.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.05.05.201418:00 - 20:00EI 8 Pötzl HS Brezina
Mo.12.05.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.12.05.201418:00 - 20:00EI 8 Pötzl HS Brezina
Mo.19.05.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.19.05.201418:00 - 20:00EI 8 Pötzl HS Brezina
Mo.26.05.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina
Mo.02.06.201418:00 - 20:00EI 10 Fritz Paschke HS Brezina

Leistungsnachweis

Benotungskriterium:

Anwesenheit bei mindestens 50 % + 1 Vorträgen + einseitiges (A4) Protokoll jedes dieser Vorträge. Ab der ersten Eintragung in die Anwesenheitsliste sind sie für die LVA angemeldet.

Notenskala: 8-9 Genügend, 10-11 Befriedigend, 12-13 Gut, 14-15 Sehr Gut

Protokollabgabe:

Die Protokolle der einzelnen Vorlesungsblöcke werden unmittelbar danach, in der Woche darauf am Institut (E230/1, Gusshausstraße 30, 1040 Wien, 2. Stock) oder spätestens in der darauffolgenden Vorlesung entgegengenommen!

Protokolle bitte analog (=Papier) abgeben. Kopfzeile auf jedem Protokoll notwendig: Vor- & Nachname + Matrikelnummer des/der Studierenden, Datum und Vortragende/-r der Vorlesung. Name und Matrikelnummer sind auf jedem Blatt zu notieren.
Zum leichteren Handling: bei 2 oder mehr Protokollblättern so heften Sie diese am Besten vor der Abgabe.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
31.01.2014 00:00 29.04.2014 00:00

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Begleitende Lehrveranstaltungen

Vertiefende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

bei Bedarf in Englisch