280.212 Tourismus und Raumplanung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2015W, SE, 1.5h, 2.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar

Ziele der Lehrveranstaltung

Erkennen und Einschätzung touristischer und raumplanerischer Wechselbeziehungen. Anhand ausgewählter Themen sollen diskursiv die Rahmenbedingungen, Hintergründe, Herausforderungen und Lösungsansätze touristisch-raumplanerischer Themenschwerpunkte im Winter- und Sommertourismus behandelt werden. Da die beiden Themen Tourismus und Raumplanung sich überschneiden und Tourismus insb. in Österreich einen wesentlichen Wirtschaftszweig darstellt, sind Auswirkungen des bzw. auf den Tourismus durch die Raumplanung zu verdeutlichen. Insb. werden innovative Steuerungsansätze, Strategien und Maßnahmen aber auch Fehlentwicklungen und Hnaldungserfordernisse in diesem Zusammenhang behandelt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Das Seminar beinhaltet im Wesentlichen drei Teile:

1. Fachlicher Input: In einem ersten Schritt werden Grundlagen der Wechselbeziehung zwischen Tourismus und Raumplanung vermittelt; es wird behandelt, welche raumbezogenen Maßnahmen im Tourismus besonders raumrelevant sind und umgekehrt, welche touristischen Maßnahmen besondere Auswirkungen auf die Raumentwicklung haben.

2. Diskussion ausgewählter Themenschwerpunkte. In Absprache mit den Studierenden werden touristisch-raumplanerische Themen ausgewählt (z.B. Golfplätze, Schierschließungen, Umgang mit Trendsportarten)  im Seminar behandelt.

3. Verfassung eines Berichts: Die Studierenden wählen sich in Kleingruppen ein touristisch-raumplanerisches Thema und vertiefen dieses in einem schriftlichen Handout und referieren die gewählten Themenschwerpunkte.

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltung gehört zum Wahlmodul 6: Tourismusentwicklung (Bachelorstudium Raumplanung und Raumordnung). Das Modul besteht aus folgenden Lehrveranstaltungen:

  • Tourismus und Raumplanung (SE, LVA-Nr. 280.212)
  • Tourismusanalyse- und Planung (VU, LVA-Nr. 280.211)
  • Nachhaltigkeit in der Tourismusplanung (VU, LVA-Nr. 280.213)

 

Hinweise zur Anmeldung:

Zum Seminar werden maximal 30 Studierende des Bachelorstudiums "Raumplanung und Raumordnung" zugelassen. Bei einer zu großen studentischen Nachfrage gelten folgende Auswahlkriterien:

1. Anmeldung und keine Zulassung zum Seminar im letzten Sommersemester

2. Positive Absolvierung der beiden anderen Wahlmodul 6-Fächer

3. Zeitpunkt der Anmeldung

 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.15:00 - 16:3020.10.2015EI 6 Eckert HS Vorbesprechung-Auftakt
Di.16:00 - 17:3027.10.2015EI 6 Eckert HS Tourismus-Raumordnung
Di.15:00 - 16:3017.11.2015EI 6 Eckert HS Tourismus-aktuelle Entwicklungen
Di.15:00 - 16:3024.11.2015EI 6 Eckert HS Zweitwohnsitze - Raumordnung
Di.15:00 - 16:3015.12.2015EI 6 Eckert HS Präsentationen I
Di.16:00 - 17:3012.01.2016 - 26.01.2016EI 6 Eckert HS Seminar
Tourismus und Raumplanung - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.20.10.201515:00 - 16:30EI 6 Eckert HS Vorbesprechung-Auftakt
Di.27.10.201516:00 - 17:30EI 6 Eckert HS Tourismus-Raumordnung
Di.17.11.201515:00 - 16:30EI 6 Eckert HS Tourismus-aktuelle Entwicklungen
Di.24.11.201515:00 - 16:30EI 6 Eckert HS Zweitwohnsitze - Raumordnung
Di.15.12.201515:00 - 16:30EI 6 Eckert HS Präsentationen I
Di.12.01.201616:00 - 17:30EI 6 Eckert HS Präsentationen II
Di.19.01.201616:00 - 17:30EI 6 Eckert HS Präsentationen III
Di.26.01.201616:00 - 17:30EI 6 Eckert HS Resümee

Leistungsnachweis

Handout, Referat und Mitwirkung im Seminar

 

 

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.09.2015 10:00 06.10.2015 16:00 06.10.2015 16:00

Anmeldemodalitäten:

Die Anmeldung wird ab dem 24.09.2015 freigeschaltet

Um einen sinnvollen Seminarbetrieb gewährleisten zu können, werden im Wintersemester maximal 30 Studierende des Bachelorstudiums "Raumplanung und Raumordnung" zum Seminar zugelassen, wobei folgende Kriterien für eine Teilnahme relevant sind:

1. Anmeldung und keine Zulassung zum Seminar im letzten Sommersemester (SS 2015)

2. Positive Absolvierung der beiden anderen Wahlmodul 6-Fächer

3. Zeitpunkt der Anmeldung

 

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 240 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

 

 

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch