Coronavirus - Informationen und Empfehlungen: https://colab.tuwien.ac.at/display/CORONA

280.613 Fokus: Visuelle Kommunikation und Gestaltung - Urban Sketching
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, UE, 1.0h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: UE Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, Raumabfolgen darzustellen. Sie sind sensibilisiert für die räumliche Wahrnehmung und das Erkennen von Raummarkierungen. Ebenso sind sie in der Lage eine Reduktion auf raummarkierende Elemente vorzunehmen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Freihandzeichnen, durch Skizzen Raumabfolgen darstellen, Schulung der räumlichen Wahrnehmung, Raummarkierungen erkennen, Reduktion auf raummarkierende Elemente.

Methoden

Durch Skizzen vor Ort (Freihandzeichnungen) sind Raumabfolgen darzustellen. So sollen Gefühle und Stimmungen, welche von Orten und Räumen ausgelöst werden, anhand von einfachen Skizzen eingefangen werden.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Material:
A3 Zeichenblock, Bleistifte

Änderungen in der LVA aufgrund der Corona-Pandemie  (Stand 24.03.2020):

Derzeit ist noch nicht absehbar, ob der Termin für die Startveranstaltung eingehalten werden kann. Falls nötig wird die Lehrveranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.10:00 - 12:0014.05.2020Seminarraum 268/3 Startveranstaltung
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Abgabe einer Mappe mit mindestens 10 Zeichnungen, Format A3.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
17.02.2020 00:00 02.03.2020 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch