Am 30. Juli 2024 wird es aufgrund einer wichtigen Datenbankaktualisierung zwischen 8 und 11 Uhr zu Serviceunterbrechungen in den Bereichen Student-Self-Service und Personalbedarf kommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

141.A27 Projektarbeit Atomuhren und Quantenmetrologie
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2016S, PR, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: PR Projekt

Ziele der Lehrveranstaltung

Grundlegende Techniken von Lasern, Laserstabilisierung, atomaren Übergängen, optischen Resonatoren, nichtlinearen Effekten werden experimentell untersucht. Dabei werden sowohl grundlegende Physikalische Effekte als auch experimentelle Techniken erlernt.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die physikalischen Größen wie Länge, Zeit, Gewicht, Spannung werden zunehmend über quantenmechanische Effekte definiert. Damit zieht Quantenmechanik in die Metrologie und Alltagstechnologie (GPS-System) ein. Ziel der Projektarbeit ist es, den Zusammenhang zuwischen grundlegenden physikalischen Effekten, wie Atomaren Übergängen, optischen Resonatoren, Schwingkreisen usw. und der Definition von Zeit und Raum zu verstehen und verschiedene Ansätze experimentell zu untersuchen.

 

Vortragende Personen

Institut

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlVerbindlichkeitSemesterAnm.Bed.Info
033 261 Technische Physik Keine Angabe
066 460 Physikalische Energie- und Messtechnik Keine Angabe
066 461 Technische Physik Keine Angabe

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch