202.666 Ingenieurmechanik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 3.0h, 4.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, grundlegende theoretische Zusammenhänge der höheren Kontinuumsmechanik und Thermodynamik abzuleiten und zugehörige Rechenbeispiele zu lösen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Erweiterung der Kontinuumsmechanik durch Einbettung in die Thermodynamik (Wärmeleitung, Thermoelastizität, Viskoelastizität, Elastoplastizität), Theorie gedrungener Stäbe, Einführung in die Mikromechanik, Experimentelle Methoden

Methoden

Online-Vorträge zu den VO- und UE-Inhalten; Vorlage eines Volltextskriptums mit Formeln und Beispielen

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Bezugnehmend auf die COVID-19 Universitäts- und Hochschulverordnung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat das Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen der Technischen Universität Wien mit Wirkung vom 29. April 2020 COVID-19 Fernprüfungsordnungen in Kraft gesetzt. Bis auf Widerruf ersetzen die Fernprüfungsordnungen die davor gültigen Präsenzprüfungsordnungen.

Siehe auch: https://www.imws.tuwien.ac.at/lehre/pruefungen/pruefungsordnungen

Methode:

Die Lehrveranstaltungen, Sprechstunden und Einsichtnahmen finden online mit Hilfe eines Videokonferenzsystems (in der Regel Zoom) statt. Der Informationsaustausch zwischen Vortragenden und Studierenden erfolgt zudem auch über den TUWEL Kurs der Lehrveranstaltung. Elektronische Unterlagen werden auch über den TUWEL Kurs zur Verfügung gestellt. Das beinhaltet die Fernprüfungsordnung, den Ablaufplan des Semesters, die Vortragsfolien zu den Vorträgen, Angaben zu vergangenen Kolloquien und Fernkolloquien, etc.

Prüfungsmodus & Beurteilungsschema bei der Online-Prüfung:

Die VU gliedert sich in einen Vorlesungs- und einen Übungsteil.

  • Für die positive Absolvierung des Übungsteils sind mindestens 50% der Summe der Punkte aus einem Online-Kolloquium (max. 22 Punkte) und einem Hausübungsbeispiel (max. 8 Punkte) zu erreichen. Außerdem ist die Teilnahme am Laborbesuch für den Erhalt einer positiven Beurteilung zwingend erforderlich.
  • Für die positive Absolvierung des Vorlesungsteils sind Fragen im Rahmen einer mündlichen Prüfung zu beantworten. Ein Antritt zur mündlichen Prüfung ist erst nach positiver Absolvierung des Übungsteils möglich.

Das Kolloquium findet am 27.05.2021 von 15h00-16h30 in Form eines Online-Kolloquiums statt. Der ZOOM-Link zu Ihrer Fernprüfungsaufsicht wird einige Tage vor dem Online-Kolloquium in TUWEL bekannt gegeben. Die Prüfungszeit beträgt 90 Minuten und die Anzahl der zu bearbeitenden Beispielen wird Ihnen vorab mitgeteilt.

Ist eine Teilnahme am regulären Online-Kolloquium nicht möglich, besteht die Möglichkeit am Online-Ersatzkolloquium am 24.06.2021 von 17h00-18h30 teilzunehmen (dieses dient jedoch nicht der Verbesserung der Leistung des regulären Kolloquiums).

Der Stoff des Kolloquiums umfasst die Abschnitte I: Thermodynamik, II: Experimentelle Methoden und III: Stabtheorie - gedrungene Biegestäbe des Übungsskriptums. Zur Vorbereitung wird empfohlen, die Beispiele früherer Kolloquien durchzuarbeiten. Dafür steht eine Beispielsammlung zum Download zur Verfügung.

Eine Vorbereitungseinheit findet am 26.05.2021 von 15h15(s.t.) bis 16h30 in Form eines ZOOM-Meetings statt. Dabei wird auf den gesamten Ablauf des Online-Kolloquiums eingegangen und anhand eines Probetests werden mögliche Prüfungsbeispiele aufgezeigt und gemeinsam gelöst.

Das Hausübungsbeispiel ist selbstständig in Heimarbeit zu bearbeiten. Über die zu lösenden Aufgabenstellungen ist ein technischer Bericht anzufertigen, der mit maximal 8 Punkten bewertet wird. Beurteilungskriterien sind: (a) die Form und Präsentation des Berichts, (b) die richtige Lösung und (c) die Nachvollziehbarkeit und Reproduzierbarkeit des Lösungsweges mit sämtlichen Formeln und Zwischenergebnissen. Zur Sicherstellung der selbstständigen Erarbeitung des technischen Berichts kann die Plausibilisierung der Ergebnisse durch ein mündliches Gespräch erfolgen. Hausübungsbeispiele, die nicht vollständig selbstständig erarbeitet wurden, werden mit 0 Punkten bewertet. Somit sollte von einer Weitergabe oder Veröffentlichung des eigenen Lösungsweges oder Teilen davon, vor Ende der Abgabefrist, abgesehen werden.

Der technische Bericht als PDF-Datei und jegliche Berechnungsdateien müssen zu einer ZIP-Datei komprimiert, in TUWEL hochgeladen werden.

Der virtuelle Laborbesuch kann ab dem 12.05.2021 (nach der UE-Einheit: „Methoden der mechanischen Werkstoffprüfung“) in Form eines „TUWEL-Tests“ durchgeführt werden. Dieser wird nicht mit Punkten bewertet, aber die Absolvierung ist für das Erreichen einer positiven Übungsnote unbedingt erforderlich.

Studierende, welche den Laborbesuch bereits in einem der letzten Sommersemester absolviert haben, müssen den virtuellen Laborbesuch nicht absolvieren, sind aber dazu eingeladen freiwillig teilzunehmen.

Erforderliches technisches Equipment für die Prüfungsteilnahme:

Für schriftliche Prüfungen benötigen Studierende Papier, Schreibgeräte, ev. Geräte für technische Zeichnungen (Lineal, Zirkel, etc.), den Studierendenausweis sowie ein Endgerät mit Internetzugang, das die Funktionalität der TUWEL Plattform und die Funktionalität des Videokonferenzsystems ZOOM inklusive Video- und Audioübertragung unterstützt. Das Hochladen etwaiger PDF-files, etc., während dem Online-Kolloquiums ist nicht erforderlich. Die Endergebnisse sind direkt im TUWEL einzugeben. Der Gebrauch programmierbarer Taschenrechner ist erlaubt.

Für mündliche Fernprüfungen benötigen Studierende den Studierendenausweis sowie ein Endgerät mit Internetzugang, das die Funktionalität des Videokonferenzsystems ZOOM inklusive Audio- und Videoübertragung unterstützt.

Leistungsnachweis

Der Leistungsnachweis der Online-Lehrveranstaltung entspricht jenem der Präsenz-Lehrveranstaltung, siehe „Prüfungsmodus“ und die Fernprüfungsordnung:

https://www.imws.tuwien.ac.at/lehre/pruefungen/pruefungsordnungen/

 

 

 


Zuordnung im Masterstudium Bauingenieurwesen (Studienkennzahl: 066 505):

Interdisziplinäre Ausbildung

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.15:15 - 16:5003.03.2021 - 17.03.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Do.15:15 - 16:5004.03.2021 - 11.03.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Do.15:15 - 16:3018.03.2021 - 25.03.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Mi.15:15 - 16:3024.03.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Mi.15:15 - 16:3014.04.2021 - 21.04.2021 online (LIVE)online-UE
Do.15:15 - 16:3015.04.2021 online (LIVE)online-UE
Do.15:15 - 16:3022.04.2021 - 06.05.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Mi.15:15 - 16:3028.04.2021 - 05.05.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Do.15:15 - 16:3029.04.2021 online (LIVE)online-UE
Mi.15:15 - 16:3012.05.2021 - 19.05.2021 online (LIVE)online-UE
Mi.15:15 - 16:3026.05.2021 online (LIVE)online-UE - Fragestunde
Do.15:00 - 17:0027.05.2021 online (LIVE)online-Kolloquium
Mi.15:15 - 16:5002.06.2021 - 09.06.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Do.15:15 - 16:3010.06.2021 - 17.06.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Mi.15:15 - 16:3016.06.2021 online (LIVE)online-Vorlesung
Mi.15:15 - 16:3023.06.2021 online (LIVE)online-UE
Do.15:15 - 16:3024.06.2021 online (LIVE)online-UE
Do.17:00 - 19:0024.06.2021 online (LIVE)online-Kolloquium - Ersatztermin
Ingenieurmechanik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.03.03.202115:15 - 16:50 onlineonline-Vorlesung
Do.04.03.202115:15 - 16:50 onlineonline-Vorlesung
Mi.10.03.202115:15 - 16:50 onlineonline-Vorlesung
Do.11.03.202115:15 - 16:50 onlineonline-Vorlesung
Mi.17.03.202115:15 - 16:50 onlineonline-Vorlesung
Do.18.03.202115:15 - 16:30 onlineonline-Vorlesung
Mi.24.03.202115:15 - 16:30 onlineonline-Vorlesung
Do.25.03.202115:15 - 16:30 onlineonline-Vorlesung
Mi.14.04.202115:15 - 16:30 onlineonline-UE
Do.15.04.202115:15 - 16:30 onlineonline-UE
Mi.21.04.202115:15 - 16:30 onlineonline-UE
Do.22.04.202115:15 - 16:30 onlineonline-Vorlesung
Mi.28.04.202115:15 - 16:30 onlineonline-Vorlesung
Do.29.04.202115:15 - 16:30 onlineonline-UE
Mi.05.05.202115:15 - 16:30 onlineonline-Vorlesung
Do.06.05.202115:15 - 16:30 onlineonline-Vorlesung
Mi.12.05.202115:15 - 16:30 onlineonline-UE
Mi.19.05.202115:15 - 16:30 onlineonline-UE
Mi.26.05.202115:15 - 16:30 onlineonline-UE - Fragestunde
Do.27.05.202115:00 - 17:00 onlineonline-Kolloquium

Leistungsnachweis

siehe „Prüfungsmodus“ und die Fernprüfungsordnung:

https://www.imws.tuwien.ac.at/lehre/pruefungen/pruefungsordnungen/

Prüfungen

TagZeitDatumOrtPrüfungsmodusAnmeldefristAnmeldungPrüfung
Fr.09:00 - 12:0003.12.2021 online-Prüfungmündlich08.11.2021 08:00 - 30.11.2021 08:00in TISSmündliche Fernprüfung Ingenieurmechanik 03.12.2021
Fr.09:00 - 17:0021.01.2022 online-Prüfungmündlich27.12.2021 08:00 - 18.01.2022 08:00in TISSmündliche Fernprüfung Ingenieurmechanik 21.01.2022
Fr. - 18.03.2022mündlich21.02.2022 08:00 - 15.03.2022 08:00in TISSmündliche Fernprüfung Ingenieurmechanik 18.03.2022

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
22.02.2021 00:01 21.03.2021 23:59 21.03.2021 23:59

Anmeldemodalitäten

Eine Anmeldung ist für die Teilnahme am Kolloquium, den Erhalt eines Hausübungsbeispiels und für Zugang zum TUWEL-Kurs erforderlich. Eine Zeugnisausstellung erfolgt erst mit der Teilnahme am Kolloquium.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 505 Bauingenieurwissenschaften

Literatur

Unterlagen werden online im TUWEL zur Verfügung gestellt. Für den Zugang zum TUWEL-Kurs ist eine Anmeldung zur LVA erforderlich.

Ergänzende Literatur:

Mang, H.A., und Hofstetter, G.: Festigkeitslehre, Springer

Vorkenntnisse

Kenntnisse der Inhalte aus der Lehrveranstaltung Festigkeitslehre empfehlenswert.

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch