188.387 Semi-Automatic Information and Knowledge Systems
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2011W, VU, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Das Ziel dieser LVA ist das theoretische und praktische Erlernen der Anwendung von Technologien des Semantic Web zur Lösung von Problemstellungen in der Informatik und in anderen verwandten Disziplinen. Diese LVA soll das Verständnis für den praktischen Einsatz von fortgeschritten Semantic Web Ansätzen fördern und gleichzeitig die praktische Machbarkeit des Einsatzes derartiger Technologien sowohl in oft sicherheitskritischen Produktivumgebungen (z.B. Flugsicherung, Produktionsautomatisierung), als auch in Anwendungsfeldern im Bereich Software Engineering (z.B. Requirements Management) aufzeigen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Semantic Web Basics

Einführung in Semantic Web

Semantic Web & Reasoning

Ontology Alignment I und II

 

Advanced Applications of Semantic Web Technologies

Semantic Integration of heterogeneous data sources

Ontologies and Manufacturing

Natural Language Processing Using Semantic Web Technologies

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.11:00 - 13:0014.10.2011Hörsaal 14 Vorbesprechung und Einteilung praktisches Beispiel (Moser)
Mo.10:00 - 12:0007.11.2011Hörsaal 14 Einführung Semantic Web + Ontology Engineering (Moser)
Fr.11:00 - 13:0018.11.2011Hörsaal 14 Ontology Alignment I (Lanzenberger)
Mo.10:00 - 12:0021.11.2011Seminarraum 384 Ontology Alignment II (Lanzenberger)
Mo.10:00 - 12:0028.11.2011Seminarraum 384 Ontology and Manufacturing (Moser)
Fr.11:00 - 13:0002.12.2011Hörsaal 14 Semantic Integration (Lanzenberger)
Mo.10:00 - 12:0005.12.2011Hörsaal 14 Reasoning (Lanzenberger)
Mo.10:00 - 12:0012.12.2011Hörsaal 14 Natural Language Processing using Semantic Web Technologies (Moser)
Mo.09:00 - 14:0019.12.2011Seminarraum 384 Präsentation der praktischen Beispiele
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

mündlich+schriftlich

Der Inhalt der LVA wird in den Vorlesungseinheiten erklärt, der praktische Teil in einem Übungsbeispiel in Kleingruppen (2-3 Personen) durch die Studierenden erarbeitet und präsentiert. Für einen positiven Abschluss der LVA muss sowohl das Übungsbeispiel als auch eine Abschlussprüfung positiv absolviert werden.

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.09.2011 00:00 16.10.2011 23:59

Curricula

Literatur

Folien zu den Vorlesungseinheiten im TUWEL

Vorausgehende Lehrveranstaltungen

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

bei Bedarf in Englisch