142.094 Astro-Teilchenphysik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022W, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, die Physik von Teilchen aus dem Weltall, die Entstehung und Entwicklung des Universums, Gravitationswellen und andere astrophysikalische Phänomene zu verstehen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Einführung in das Standardmodell der Teilchenphysik: Signale aus dem Kosmos: Entdeckung; Geburtsstunde der Hochenergiephysik; Zusammensetzung und Spektren der kosmischen Strahlung; Überschneidung mit der konventionellen Astronomie; primäre und sekundäre kosmische Strahlung; geladene Teilchen; Photonen; Neutrinos; Gravitationswellen; hypothetische Teilchen ( Dunkle Materie ); Messmethoden der Astro-Teilchenphysik: Anlagen auf der Erdoberfläche, in Ballons und im Weltall; Erdatmosphäre als Teilchendetektor; Neutrino-Detektoren von MeV bis EeV; Detektoren für Dunkle Materie ; terrestrische Großanlagen (im 10000-km^2-Bereich auf der Erdoberfläche, sowie Anlagen im Wasser und im Eis der Antarktis); Radioemission von höchstenergetischen Teilchen; Anlagen in Satelliten und Raumstationen Physik-Ziele der Astro-Teilchenphysik: Test des Standardmodells jenseits von mit Beschleunigern erreichbaren Energien; Neutrino-Oszillationen, Bestimmung der Eigenschaften und Masse von Neutrinos; Suche nach bislang nicht entdeckten Teilchen ( Dunkle Materie , Supersymmetrie u.a.); CP-Verletzung und Antimaterie; Kosmologie, Relikte des Urknalls, Entstehung des Universums.

Methoden

Die Vorlesungen werden geblockt abgehalten, siehe "Termine".

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Please pay attention to the rather irregular lecture times. Attendance is not compulsory (this course is announed as a "Vorlesung", not as "Übungen") but is hoped to be useful for you. Lectures will also be streamed via Zoom:    

https://cern.zoom.us/j/4940503352?pwd=TzNHcmUzM0Vvb2FsVFMyRG93ZDY2dz09    
for those who cannot attend on a particular day, and I will also record them. Slides of my earlier course on the topic can be consulted at

https://jeitler.web.cern.ch/jeitler/LECTURES/Astroparticles_2022/

to get an idea of the course contents while the new (updated) slides will be posted as we go along.

The Inst. of High Energy Physics where the courses will take place is just a few tram stops or 15 minutes walking away from TU. Please ring the bell to get in.

In case of issues or questions please email  manfred.jeitler@cern.ch

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Sa.09:00 - 17:3026.11.2022 Inst.f.Hochenergiephysik, Nikolsdorferg.18, 1050 Wien, 1.Stock, "Bibliothek"Tag 1
Mo.17:30 - 19:0028.11.2022 Inst.f.Hochenergiephysik, Nikolsdorferg.18, 1050 Wien, 1.Stock, "Bibliothek"Tag 2
Di.17:00 - 18:3029.11.2022 Inst.f.Hochenergiephysik, Nikolsdorferg.18, 1050 Wien, 1.Stock, "Bibliothek"Tag 3
Mi.17:00 - 18:3030.11.2022 Inst.f.Hochenergiephysik, Nikolsdorferg.18, 1050 Wien, 1.Stock, "Bibliothek"Tag 4
Do.17:00 - 18:3001.12.2022 Inst.f.Hochenergiephysik, Nikolsdorferg.18, 1050 Wien, 1.Stock, "Bibliothek"Tag 5
Fr.09:00 - 17:3002.12.2022 Inst.f.Hochenergiephysik, Nikolsdorferg.18, 1050 Wien, 1.Stock, "Bibliothek"Tag 6
Sa.09:00 - 17:3003.12.2022 Inst.f.Hochenergiephysik, Nikolsdorferg.18, 1050 Wien, 1.Stock, "Bibliothek"Tag 7
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung. Termine können per e-mail vereinbart werden: manfred.jeitler@cern.ch

 

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 461 Technische Physik
066 461 Technische Physik

Literatur

Folien zur Lehrveranstaltung stehen online zur Verfügung, in den Formaten pdf oder pptx.

Vorkenntnisse

Zielgruppe und Voraussetzungen: Physiker, Astronomen, Astrophysiker und an der Astro-Teilchenphysik interessierte Kollegen aus anderen Fächern; Grundkenntnisse in Teilchenphysik sind zwar vorteilhaft, werden aber nicht vorausgesetzt.

Sprache

Englisch