259.676 Wahlseminar - Urbane Seilbahn
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, SE, 3.5h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.5
  • ECTS: 5.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage - basierend auf seilbahntechnologischen Grundlagen, baupraktischen Überlegungen und einem statisch/konstruktiven Verständnisses - eine urbane Seilbahn zu konzipieren, welche im städtischen Kontext bzw. im dicht bebauten Bestand zur Mobilitätssteigerung an der Erdoberfläche implementiert werden kann.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Wien wächst! Seit Ende der 90er Jahre des vergangen Jahrhunderts lässt sich das Einsetzen des weltweiten Megatrends der Urbanisierung auch in Österreich beobachten. Folgt man den aktuellen Bevölkerungsprognosen der Magistratsabteilung 23, wird bereits im Jahr 2029 die Zwei-Millionen-Einwohnergrenze Wiens erneut seit 1910 überschritten. 

Um künftig den steigenden Mobilitätsanspruch bzw. den Transport von Waren, Dienstleistungen sowie Menschen zu gewährleisten, braucht es alternative und vor allem nachhaltige Konzepte betreffend der öffentlichen Fortbewegungsmittel.

  

Ob aus architektonischer Perspektive im innerstädtischen Raum Wiens die (urbane) Seilbahn ein zu beachtendes/zukunftsweisendes Mobilitätskonzept darstellt, soll unter Anderem in diesem Wahlseminar erörtert werden. Die theoretisch-/wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Themen des statisch-konstruktiven Tragwerksdesigns sowie mit technischen Umsetzungsstrategien betreffend der verschiedenen Seilbahn-Anlagenteile/Stützen/Lastableitung in den Untergrund bzw. in Bestandsgebäude skizzieren grob umrissen das zu absolvierende Semesterprogramm.

Methoden

Detailablauf folgt kurz vor Semesterstart!

1.Teil: Inputvorträge (Prof. Bauer, Fa. Doppelmayr) ; Essay; selbstständige Erarbeitung theoretischer Grundlagen bzw. wissenschaftl. Auseinandersetzung mit themenverwandten Kapiteln  (Urbanisierung, Mobilität, Transport/Logistik/Seilbahntechnik, u.v.m.)

2.Teil: Eigenständige Entwicklung einer Machbarkeitsstudie (Genaue Angaben folgen)

 

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Es folgen weitere Termine, zB.: Gastvortrag Fa. Doppelmayr // Einführungsvortrag Prof. Bauer

Weitere Details folgen kurz vor Semesterstart!

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.10:00 - 12:0002.03.2022Seminarraum AE U1 - 3 KICKOFF - Einführungsveranstaltung
Mi.10:00 - 12:0016.03.2022 via ZOOM (LIVE)Gastvortrag Fa. Doppelmayr (Hr. Fitz)
Mi.09:00 - 13:0011.05.2022Seminarraum AE U1 - 3 MIDTERMS - Konzeptpräsentation
Mi.09:00 - 13:0029.06.2022Seminarraum AE U1 - 3 FINALS - Präsentation Machbarkeitsstudie

Leistungsnachweis

  • Anwesenheit (Analog/Digital)
  • Mitarbeit
  • Einzelaufgaben/Hausübungen
  • Konzept-/Präsentationen
  • Endabgabe/Abgabemappe

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Wahlseminare14.02.2022 09:0021.02.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch