253.H99 Integratives Entwerfen trespassing grounds - creating versatile spaces
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, UE, 12.0h, 15.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 12.0
  • ECTS: 15.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Präsenz

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage:

  • eine komplexe Entwurfsaufgabe eigenständig und in der Gruppe zu bearbeiten;
  • ein Projekt integrativ, d.h. aus Sicht der Architektur UND der Tragwerksplanung, unter Einbeziehung städtebaulicher und sozial relevanter Aspekt zu entwickeln;
  • essentielle Fragestellungen innerhalb der Entwurfsaufgabe zu Konstruktion, Material und Entwurf zu erkennen und diese mit Expert:Innen zu diskutieren
  • Fragen der Optimierung aus architektonisch-konstruktiver, ökologischer und räumlich-sozialer Sicht zu bearbeiten,
  • und darauf aufbauend ein schlüssiges Entwurfskonzept zu entwickeln, auszuarbeiten und in geeigneter Form vor einem Fachpublikum zu präsentieren. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Experimentelle Entwicklung einer Pavillon-ähnlichen Raumstruktur (freistehendes leichtes Bauwerk) im öffentlichen Raum mit unterschiedlichen Raum- und Nutzungskonfigurationen (2+). Das architektonische Konzept wird in Einklang mit der vorgeschlagenen Programmierung im öffentlichen Raum entwickelt. Die räumliche Ausformulierung basiert auf einer eingehenden Analyse von geometrischen und konstruktiven Prinzipien.

Schwerpunkt dieser Lehrveranstaltung ist die Entwicklung des architektonischen Entwurfs in Iteration mit der Tragstruktur, welche hinsichtlich geometrischer Kriterien tragstruktureller Performance und konstruktiver Ausgestaltung laufend geschärft wird.  Die Untersuchungen erfolgen an analogen und digitalen Modellen - unter anderem mit algorithmisch gestützten Planungstools, die im Rahmen der LVA vorgestellt werden.

Exemplarisch soll das Projekt über eine Zeitspanne von einem Jahr an verschieden Orten in Wien aufgebaut werden. Der Entwurf soll bis zur 1:1 Struktur konzipiert und zumindest in Teilen als Mock-up geprüft werden.

Die LVA wird in Englisch und Deutsch geführt.

Methoden

Die Studierenden analysieren anfangs selbständig; im weiteren Verlauf wird das architektonische Projekt in einer Kleingruppe erarbeitet.

  • Kombination von Einzel- und Teamarbeit.
    • Die erste Auseinandersetzung mit dem Thema und dessen Präsentation erfolgt in Einzelarbeit
    • Nach der Konzeptpräsentation und der Diskussion der Entwurfsansätze werden Teams zu 2-4 Studierenden gebildet.
    • Nach der Zwischenpräsentation werden 2-3 Projekte im größeren Team soweit bearbeitet, dass eine prototypische Realisierung möglich wäre.
  • Begleitender Input zu relevanten Tools (Grashopper, Karamba, etc.) und fachbezogenen Inputs (Vorträge)
  • begleitende selbständige themenbezogene Recherche und Diskussion
  • Selbständiges Erarbeiten von relevanten Fragestellungen und Diskussion mit Expert:innen
  • Präsentation vor einem Fachpublikum
  • Erstellen eines Buchkapitels als Projektzusammenfassung.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Im Falle einer geänderten Corona-Situation kann es zu Änderungen des Formats kommen (z.B. Umstieg auf reines Distance-Learning)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.10:00 - 12:0007.03.2022Raum NEU 1 AC0230 [Input] und Warm-up Exercise (verpflichtend)
So.00:00 - 23:5913.03.2022 via TuwelUpload erste Übung (verpflichtend)
Mo.10:00 - 13:0014.03.2022Raum NEU 1 AC0230 [Input] Workshop I: BASICS (+online)
Mo.13:00 - 15:0021.03.2022Raum NEU 1 AC0230 [Input] Geometrie - Marilies Wedl
Mo.16:30 - 18:3021.03.2022Raum NEU 1 AC0230 Presentation and Discussion WARM-UP
Mo.10:00 - 15:0004.04.2022Raum NEU 1 AC0230 Präsentation: Idee und Konzept
Mo.10:00 - 15:0025.04.2022Raum NEU 1 AC0230 REVIEW - ANALYSE
Mo.10:00 - 15:0002.05.2022Raum NEU 1 AC0230 Project meeting - danach - [Input] Workshop II: TOOLS
Mo.10:00 - 15:0009.05.2022 - 27.06.2022Raum NEU 1 AC0230 Projektbesprechung
Mo.09:00 - 17:0006.06.2022Raum NEU 1 AC0230 Projektworkshop
Fr.12:00 - 13:0008.07.2022 via TUWELAbgabe (Gesamtdokumentation und Buchkapitel)
Integratives Entwerfen trespassing grounds - creating versatile spaces - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.07.03.202210:00 - 12:00Raum NEU 1 AC0230 [Input] und Warm-up Exercise (verpflichtend)
So.13.03.202200:00 - 23:59 via TuwelUpload erste Übung (verpflichtend)
Mo.14.03.202210:00 - 13:00Raum NEU 1 AC0230 [Input] Workshop I: BASICS (+online)
Mo.21.03.202213:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 [Input] Geometrie - Marilies Wedl
Mo.21.03.202216:30 - 18:30Raum NEU 1 AC0230 Presentation and Discussion WARM-UP
Mo.04.04.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Präsentation: Idee und Konzept
Mo.25.04.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 REVIEW - ANALYSE
Mo.02.05.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Project meeting - danach - [Input] Workshop II: TOOLS
Mo.09.05.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Projektbesprechung _ midterm
Mo.16.05.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Projektbesprechung - danach [Input] Workshop III (2-5)
Mo.23.05.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Projektbesprechung
Mo.30.05.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 10-12 Projektpräsentation, 12.30-15 Grashopper Unterstützung
Mo.06.06.202209:00 - 17:00Raum NEU 1 AC0230 Projektworkshop
Mo.13.06.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Projektbesprechung
Mo.20.06.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Projektbesprechung
Mo.27.06.202210:00 - 15:00Raum NEU 1 AC0230 Schlusskritik
Fr.08.07.202212:00 - 13:00 via TUWELAbgabe (Gesamtdokumentation und Buchkapitel)

Leistungsnachweis

Prüfungsimmanent

Die erste Übung ist für die weitere Teilnahme an der LVA verpflichtend.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Entwerfen Master (10 ECTS / 15 ECTS)14.02.2022 09:0021.02.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Englisch