251.865 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - Bauforschung
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, SE, 2.0h, 2.0EC
Lecture TubeTUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.0
  • Typ: SE Seminar
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage wissenschaftliche Arbeiten im Feld Bauforschung selbstständig zu bearbeiten und Texte im Themenfeld nach wissenschaftlichen Standards anzufertigen. Den Studierenden wird auch die Möglichkeit gegeben, strukturierte wissenschaftliche Forschung von der ersten Objektanalyse bis zur fertigen schriftlichen Arbeit zu erlernen. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Um sich der Bedeutung wissenschaftlicher Forschung bewusst zu werden, wird ein Einblick in die Hintergründe dieses Themas gezeigt. Dargestellt wird die Bedeutung der Wissenschaft mit Einblick in die Vergangenheit und historische Forschungswege, die zu neuen Entdeckungen führten. Wir werden uns auch mit den Forschungsethischen Prinzipien und der Forschungsmethodik beschäftigen. Nach einem kurzen Überblick über die Bedeutung von Wissenschaft und Forschung verfolgt dieses LV den gesamten Prozess der Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit. Wir beginnen mit der zeitlichen Organisation des gesamten Prozesses, gefolgt von den Techniken und Methoden der Literaturrecherche und der allgemeinen Quellensammlung. Außerdem wird die Bedeutung der korrekten Zitierweise und unterschiedlicher Zitierstile vorgestellt. Im Anschluss wird ein Überblick über die Struktur einer wissenschaftlichen Arbeit gezeigt und Inhalte einzelnen Teilen besprochen. Nach dem Prozess des Schreibens einer wissenschaftlichen Arbeit werden die Möglichkeiten dargestellt, in Form einer Präsentation und Publikation eigene Arbeit an größeres Publikum zu verbreiten.

Methoden

Die Lehrveranstaltung soll nach dem Prinzip des "flipped classroom" abgehalten werden. Zu jedem Themenbereich werden den Studierenden kurze Videos zur Verfügung gestellt, in denen das Team des Instituts für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege die Schritte des wissenschaftlichen Forschens und Schreibens aus ihrer eigenen Perspektive auf interessante Weise zusammenfassen und präsentieren wird. Die Lehrinhalte begleiten die Prozesse eigener Forschung bzw. Verfassung von Seminararbeiten und bieten eine einfache Anwendung der gelernten Inhalte.

Die Videos werden ab 15.12.2021 im TUWEL verfügbar.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Nur in Verbindung mit einer weiteren Seminar Lehrveranstaltung des Forschungsbereiches Baugeschichte zu belegen.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Abgabe einer schriftlichen Arbeit am Ende des Semesters mit dem Thema Wissenschaftliches Arbeiten in der Bauforschung (ca. 3000 Zeichnen). Anwendung der vermittelten Prinzipien auf eigenen Seminararbeiten. Abgabe via TUWEL.

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten


Nur in Verbindung mit einer weiteren Seminar Lehrveranstaltung des Forschungsbereiches Baugeschichte zu belegen.

Anmeldung direkt beim Diplom- oder Seminarbetreuer.


Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 490 Technische Chemie
TRS Transferable Skills

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch