280.530 Exkursion Alpentourismus – Konfliktfeld Schutzgebiete, Tourismusentwicklung und Welterbe
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018S, EX, 1.5h, 2.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.0
  • Typ: EX Exkursion

Ziele der Lehrveranstaltung

VERFASSEN SIE BITTE EIN KURZES MOTIVATIONSSCHREIBEN, IN DEM SIE DARLEGEN WELCHEN PERSÖNLICHEN BEZUG SIE ZUM EXKURSIONSTHEMA HABEN UND WELCHEN MEHRWERT DIE LVA FÜR IHR STUDIUM HAT.

MOTIVATIONSSCHREIBEN BITTE BIS 1. MRZ 2018 AN arthur.schindelegger@tuwien.ac.at

Die Exkursion richtet sich and Studierende, die sich in Lehrveranstaltungen bereits Wissen zu Alpiner Raumordnung, touristischer Entwicklung in ländlichen Gebieten und grundsätzlich dem Schnittbereich Tourismus und Raumplanung angeeignet haben.

Die Exkursion soll Studierende in einen Dialog mit unterschiedlichen Akteuren der Tourismusentwicklung treten lassen und eine individuell kritische Reflexion der Rolle verschiedener Akteuere sowie existierender Entwicklungslogiken fördern.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Exkursion führt im Juni 2018 in den Pinzgau/Salzburg. Davor findet in seminaristischer Art und Weise eine Vorbereitung von relevanten Themenkomplexen statt.

EXKURSIONSDATEN: 4-6. Juni 2017

DAS EXKURSIONSPROGRAMM UND DIE GESCHÄTZTEN KOSTEN WERDEN MITTE FEBRUAR BEKANNTGEGEBEN. DER STUDIENDEKAN HAT EINE FÖRDERUNG ZUGESAGT!

Im Zuge der Exkursion soll ein Reader zur touristischen Entwicklung in der besuchten Region erstellt werden.

Programm (voraussichtlich):

4. Juni 2018: Gespräch mit Stakeholdern des Tourismusverbandes, Abends Rundfahrt auf dem Zellersee

5. Juni 2018: Krimmler Wasserfälle, Nationalparkzentrum Hohe Tauern - Mittersil

6. Juni 2018: Befahrung/Besichtigung Glockner Hochalpenstraße

Weitere Informationen

Es wird kein Skriptum angeboten.

Erforderliche Unterlagen und Literaturhinweise werden über TUWEL zur Verfügung gestellt.

Die Ankündigung finden Sie auch auf der Homepage des Fachbereichs: www.boden.tuwien.ac.at

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.13:00 - 16:0006.03.2018Seminarraum 268/3 Vorbesprechung – Themenvergabe
Di.16:00 - 18:0013.03.2018 SimLab - Alte WU, 3. StockRegionserkundung
Mi.11:00 - 13:0023.05.2018 SimLAB - 3. Stock, alte WUPräsentation - Themen des Reader
09:00 - 18:0004.06.2018 - 06.06.2018 Zell am See, Pinzgau, GlocknerstraßeExkursion - Pinzgau
Exkursion Alpentourismus – Konfliktfeld Schutzgebiete, Tourismusentwicklung und Welterbe - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.06.03.201813:00 - 16:00Seminarraum 268/3 Vorbesprechung – Themenvergabe
Di.13.03.201816:00 - 18:00 SimLab - Alte WU, 3. StockRegionserkundung
Mi.23.05.201811:00 - 13:00 SimLAB - 3. Stock, alte WUPräsentation - Themen des Reader
Mo.04.06.201809:00 - 18:00 Zell am See, Pinzgau, GlocknerstraßeExkursion - Pinzgau
Di.05.06.201809:00 - 18:00 Zell am See, Pinzgau, GlocknerstraßeExkursion - Pinzgau
Mi.06.06.201809:00 - 18:00 Zell am See, Pinzgau, GlocknerstraßeExkursion - Pinzgau
LVA wird geblockt abgehalten

Leistungsnachweis

Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen:

  • Teilnahme an der Exkursion
  • Verfassen eines schriftlichen Beitrages für den Exkursionsreader
  • Vorbereitung von touristischen Teilthemen der Region und Präsentation während der Exkursion

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
07.02.2018 10:00 02.03.2018 10:00 04.03.2018 20:00

Anmeldemodalitäten:

Bitte melden Sie sich via TISS zur Lehrveranstaltung vorab an. Die Anmeldung wird erst bei Anwesenheit zur Vorbesprechung am 6. März bei Erfüllung der in den LVA-Voraussetzung genannten Kriterien bestätigt! Motivationsschreiben bitte nicht vergessen!

Die Exkursion findet nur bei entsprechender Nachfrage und mit max. 20 Studierenden statt.

Zulassungsbedingung

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Fortmeldung zu einem der folgenden Studien:

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 440 Raumplanung und Raumordnung

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Lehrveranstaltungen zu:

  • Tourismus und Raumplanung
  • Alpiner Raumordnung
  • Entwicklung ländlicher Regionen

Kriterien für die Zulassung:

  • Vorangegangene fachliche Vertiefung im Bereich Alpine Raumordnung und/oder Tourismusentwicklung
  • Masterstudium oder fortgeschrittenes Bachelorstudium der Raumplanung
  • Motivationsschreiben mit entsprechender Argumentation über den Mehrwert der LVA für Ihre fachliche Vertiefung

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch