225.008 Abfallwirtschaft Exkursion 1
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, EX, 1.0h, 1.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.0
  • ECTS: 1.0
  • Typ: EX Exkursion

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...

  • die Bedeutung der besuchten Anlagen für die Abfallwirtschaft zu beschreiben
  • Problemstellungen und dazugehörige Lösungsansätze der besuchten Anlagen zu erklären
  • einen schriftlichen Bericht über die erhaltenen Hintergrundinformationen sowie verfahrenstechnischen Abläufe der besuchten Anlagen zu verfassen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Exkursion zu Abfallbehandlungs- und Entsorgungsanlagen. Geht thematisch auf Ressourcenmanagement und Urbaner Stoffhaushalt ein.

Es ist zusätzlich zur Anmeldung eine Kaution zu hinterlegen! Genauere Informationen folgen in Kürze.

Methoden

Exkursion

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Eine Vorbesprechung aller Vorlesungen im WS 19/20 findet am 1.10.2019 um 09:30 -10:00 Uhr im IWR Raum AD0117, Institut für Wassergüte statt. Dieser Termin ist nicht verpflichtend.


Programm der Abfallwirtschaft Exkursion 1 am 28.11.19 - WS 2019/2

Es werden insgesamt drei verschiedenen Anlagen der Strabag AG besucht.

  • Asphaltmischanlage Hausleiten
    Moderne Mischanlage inklusive Asphaltrecycling
  • TPA Trumau: Gesellschaft für Qualitätssicherung und Innovation
    Laboratorien für baustoffliche Analysen
  • ABR Abfall Behandlung und Recycling GmbH
    Deponie und mikrobiologische Abfallbehandlungsanlage

Organisation

Organisatorisches

  • Treffpunkt
    • Zeit: 28.11.2019 um 07:45
    • Abfahrt: 08:00 (pünktlich!)
    • Ort: Resselgasse, Ecke Wiedner Hauptstraße
    • Ankunft Karlsplatz: ca. 17:30
  • Transport: Bus von und bis Karlsplatz
  • Verpflegung: Es wird vor Ort ein Mittagessen zur Verfügung gestellt. Bei speziellen Ernährungsgewohnheiten, bitte die Verpflegung selbst mitnehmen.
  • Bitte beachten Sie die Witterungsbedingungen und kommen Sie dementsprechend vorbereitet (warme Kleidung).
  • Für die Besichtigung der Betriebsanlagen ist das Tragen von Sicherheitsschuhen der Klasse S3 zwingend erforderlich.

Wenn Sie keine SIcherheitsschuhe der Klasse S3 besitzen, gibt es für Sie die Möglichkeit bei der Anmeldung im Sekretariat ein passendes Paar Schuhe über das Institut zu bestellen. Der Selbstkostenbeitrag beträgt 10 Euro. Die Schuhe dürfen Sie sich nach der Exkursion behalten. Bitte geben Sie Ihre gewünsche Schuhgröße bei der Anmeldung an (sicherheitshalber eine Nummer größer bestellen). Die Schuhe müssen Sie jeweils nur am Betriebsgelände tragen also nie länger als eine Stunde am Stück. Nehmen Sie daher auch ein bequemes Paar Schuhe mit für den Fall, dass die Schuhe nicht 100% passend sind.

Anmeldung ausschließlich im Sekretariat des Instituts. Bitte beachten Sie, dass es eine beschränkte TeilnehmerInnenzahl gibt!

https://iwr.tuwien.ac.at/ressourcen/kontakt/uebersicht/


Die Anmeldung ist bis einschließlich 6.11.19 möglich.

Bitte beachten Sie die Anmeldezeiten:

Mo, Di, Do, Fr von 9-12 Uhr

Do und Di zusätzlich von 13:00 -15:00 Uhr

Zusätzlich ist bei der Anmeldung eine Kaution in Höhe von € 10,-- zu entrichten! Diese wird bei Erscheinen zur Exkursion rückerstattet!


 

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:30 - 10:0001.10.2019 Institut für Wassergüte IWR Raum, AD 0117Vorstellung der Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2019/20

Leistungsnachweis

Zwei Bestandteile: Anwesenheitspflicht + Abgabe eines Berichtes (.pdf) per Mail an stefan.spacek@tuwien.ac.at bis zum 28.02.2020.

Der Bericht muss einen Textteil (1100-1700 Worte) aufweisen und durch Tabellen und Grafiken in einem angemessenen Umfang ergänzt sein. Schriftgröße 12 (Arial) und ein Zeilenabstand von 1,5 und Blocksatz. Des Weiteren wird das Kopieren von Textstellen aus dem Internet oder sonstigen Quellen (ohne entsprechendes Zitieren) ausnahmslos mit "nicht genügend (5)" bewertet. Die Bewertung erfolgt, sobald die Exkursionsberichte aller TeilnehmerInnen eingegangen sind oder die Deadline abgelaufen ist.

Bewertungskriterien:

  • Bezug zur Exkursion
  • inhaltliche Richtigkeit
  • Umfang und Struktur
  • Angemessener Schreibstil
  • Eigenständigkeit
  • Referenzierung (wissenschaftliches Format und Konsistenz beachten)

Achtung: Zum erfolgreichen Abschluss der Veranstaltung sind sowohl die Teilnahme an der Exkursion sowie die Einreichung des Berichtes notwendig. Teilnahme an der Exkursion ohne Einreichung eines Berichtes wird mit "nicht genügend (5)" bewertet.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch