253.I36 Wahlseminar Gebäudelehre - Planen für das Gesundheitswesen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2022S, SE, 3.5h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.5
  • ECTS: 5.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage, eigenständig eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen. Sie besitzen einen Überblick über geeignete Forschungsmethoden im Bereich der Architektur und sind in der Lage, Forschungsfragen zu formulieren. Sie haben gelernt, wissenschaftliche Argumente zu formulieren und sind imstande, sich in unterschiedlichen Textformaten zu artikulieren.   

Starttermin 7.3., 9:30, Ort wird bekanntgegeben. Betreuung jeweils Mo vormittags.

Ambulatorium der Wiener Gebietskrankenkasse (3., Strohgasse 28), erbaut 1926/1927 nach Plänen von Fritz Judtmann und Egon Riss 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Vom Ambulatorium zum Primary Health Care Center

Jedes Gesundheitswesen zeichnet sich durch einen permanenten Wandel aus. Da sich die Änderungen früher langsam und über längere Zeiträume erstreckten, wurden sie von den Betroffenen öfter nicht wahrgenommen. Derzeit befinden wir uns aber in einem gravierenden, fast exponentiell verlaufenden Wandel des Gesundheitswesens. 

Einerseits stellen wir eine Verschiebung in der Altersverteilung fest, mit Zunahme der älteren Menschen, die zudem agiler sind als die Generationen zuvor. Die Anzahl der Hundertjährigen nimmt zu. Auch der Grad der Selbstinformation des mündigen Patienten steigt (oftmals mithilfe von „Dr.Google“). 

Andererseits erleben wir einen rapiden Fortschritt in der Medizin, in der Pharmazie, in der Medizintechnik. Es stehen heute Medikationen und Behandlungsmethoden zur Verfügung, die vor einiger Zeit noch unvorstellbar waren, wie z.B. zielgenaue Chemotherapien und punktorientierte Narkosen. Oder ambulante „minimalinvasive Eingriffe“ mittels kleinster Hautschnitte ohne große Chirurgische Operationen, denen zumeist Wundheilung und stationäre Liegezeiten im Spital folgen. 

Diese neuen Faktoren und auch die geringer werdende Möglichkeit, Bau und Betrieb von großen HighTech- / HighMed-Spitälern zu finanzieren, führt seit Jahren zu einer Verlagerung vom stationären in den ambulanten Bereich und zugleich zu einer Dezentralisierung der Gesundheitseinrichtungen. Im Seminar werden wir uns mit diesen "ambulanten" Einrichtungen mit folgendem Fokus befassen:

Die unterschiedliche Ausrichtung von Ambulanzen und Ambulatorien mit ihren dafür entsprechenden architektonischen Ausformungen

Die Zukunftsbilder, Utopien und Visionen einzelner zurückliegender Epochen zur jeweils erwarteten Entwicklung der Gesundheitseinrichtungen und was wir heute für unsere Visionen und Zukunftsvorstellungen daraus lernen können

Methoden

Methode des Seminars ist Verfassung einer wissenschftlichen Arbeit im Umfang von ca. 30000 Zeichen (ohne Anhang) auf der Basis einer eigenständigen Recherche. Zu den möglichen Unterthemen gehören zB: 

-  Ambulante Einrichtungen im „Roten Wien“

-  Primary Healthcare systemisch: Österreich, Bundesebene / Landesebene / Policies >> Bezug zur Architektur, Raumplanung

-  Primary Healthcare Gebäude Österreich

-  Primary Healthcare Gebäude international

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Coronabedingt sind Änderungen des Abhaltemodus möglich.

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.09:00 - 13:0007.03.2022 - 04.04.2022Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mo.09:00 - 13:0025.04.2022Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mo.09:00 - 13:0002.05.2022 - 30.05.2022Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mi.09:00 - 13:0008.06.2022Raum NEU 3 FBZE16 (ARCH) Korrekturen / Besprechungen
Mo.09:00 - 13:0020.06.2022Raum NEU 3 FBZE16 (ARCH) Korrekturen / Besprechungen
Mo.15:00 - 19:0027.06.2022Projektraum 14 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Schlusspräsentation
Wahlseminar Gebäudelehre - Planen für das Gesundheitswesen - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mo.07.03.202209:00 - 13:00Seminarraum AE U1 - 6 Kick-Off
Mo.21.03.202209:00 - 13:00Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mo.04.04.202209:00 - 13:00Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mo.25.04.202209:00 - 13:00Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mo.02.05.202209:00 - 13:00Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mo.16.05.202209:00 - 13:00Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mo.30.05.202209:00 - 13:00Seminarraum AE U1 - 6 Korrekturen / Besprechungen
Mi.08.06.202209:00 - 13:00Raum NEU 3 FBZE16 (ARCH) Korrekturen / Besprechungen
Mo.20.06.202209:00 - 13:00Raum NEU 3 FBZE16 (ARCH) Korrekturen / Besprechungen
Mo.27.06.202215:00 - 19:00Projektraum 14 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Schlusspräsentation

Leistungsnachweis

Wissenschaftliche Arbeit, Präsentation

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Wahlseminare14.02.2022 09:0021.02.2022 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch