Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des BRZ-SAP Systems können im TISS derzeit Fehler auftreten. Die Wartungsarbeiten sind bis 21.06.2021, 08.00 angesetzt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

134.152 Introduction to Nanotechnology
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VO, 2.0h, 3.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage Nanostrukturen zu bestimmen, die Herstellung von Mikro- und Nanostruktutren zu beschreiben, die Anwendung dieser aufzulisten, die Forschungsbereiche der Nanotribologie und Nanomechanik zusammenzufassen sowie die industrielle Anwendung von monomolekularen Filmen zu begründen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Diese Vorlesung ist eine grundlegende Einführung in das Gebiet der Nanotechnologie. Im Mittelpunkt stehen Nanostrukturen, Mikro- und Nanofabrikation, Mikro- und Nanodevices, Rastersondenmikroskopie (mit Demonstrationen), Nanotribologie und Nanomechanik, monomolekulare Filme, industrielle Anwendungen sowie soziale und ethische Implikationen.

Methoden

Der Stoff wird mit Hilfe von Handouts erklärt und anschließend an Beispielen diskutiert.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Info Update 28. September 2020: Kursmaterialien und der Zoom Link sind erreichbar über TUWEL unter https://tuwel.tuwien.ac.at/course/view.php?id=32329

Info update 10.September 2020: Die Vorlesungen werden am 7.10.2020 beginnen. Ich werde versuchen, so die Situation es erlaubt, einige Exkursionen und Expeditionen im Freien anzubieten, damit wir uns wenigstens manchmal persönlich sehen, in sicherer Entfernung im Freien. Ich denke hier an den Botanischen Garten beim Belvedere, das Haus des Meeres und das Schmetterlings- wie auch das Tropenhaus in Schönbrunn. Dort können wir uns dann direkt wunderbare inspirierende Organismen ansehen, teilweise auch mit tragbaren Mikroskopen, die nanotechnologische Relevanz haben. z.B. Lotusblätter mit Lotuseffekt (selbstreinigend, kontrolliertes Wasserabrinnverhalten, hydrophobe Oberflächen), Strukturfarben bei Pflanzen und Tieren (basieren auf Mikro- und Nanostrukturen, materialentkoppelte 'physikalische' Farben im Gegensatz zu auf Pigmenten basierenden Farben) und aero- und hydrodynamisch optimierte Organismen (Pinguine, Boxfisch, Fledermaus) mit funktionalen Oberflächen teilw. basierend auf Nanostrukturen. 

 

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Schriftliche & mündliche Prüfung am Ende des Semesters oder nach Vereinbarung zu einem späteren Zeitpunkt. Ungefähre Prüfungsdauer: 45 Minuten

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
28.09.2020 00:00 15.11.2020 23:59 31.12.2020 23:59

Curricula

Literatur

Handouts bei den Vorlesungen Springer Handbook of Nanotechnology 3rd Edition (Editor B. Bhushan, Springer Verlag 2017)

Vorkenntnisse

Abgeschlossener 1. Studienabschnitt

Sprache

Englisch