Achtung: Am Donnerstag, 9.4.2020 wird TISS von 8:00 bis etwa 8:30 Uhr wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar sein. Innerhalb des Wartungsfensters werden notwendige Softwareaktualisierungen durchgeführt.

264.131 Digital production methods
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 2.0h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage additive und subtraktive, digitale Produktionsmethoden zu nutzen, ins besondere 3D-Drucktechniken, CNC-Schneide- und Fräsverfahren, Laserschnitt und dergleichen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Theorie und experimentelle Praxis auf dem Gebiet des Modell- und Prototypenbaus unter folgenden Aspekten: Geeignete Produktionstechniken, gestalterische Auswirkungen der neuen Produktionstechnologie, Modellierung im CAD System, Programmierung der Computergesteuerten Maschine im CAM-System, Fertigung des Modells auf einer CNC Maschine des Institutes. Vermittlung der relevanten Architekturgeometrie.

Methoden

Projektarbeit in Form einer Prototypenproduktion

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Präsentation der Projektarbeit

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
27.01.2020 00:00 03.02.2020 00:00 03.02.2020 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch