253.H00 Wahlseminar Genderinklusiver Ausbildungs-und Wissenschaftskontext in der Architektur
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, SE, 3.5h, 5.0EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.5
  • ECTS: 5.0
  • Typ: SE Seminar
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage das Konzept wissenschaftlichen Arbeitens zu verstehen.
Sie können eine eigenständige Seminararbeit zu einer selbst definierten Fragestellung nach wissenschaftlichen Kriterien verfassen.
Dies umfasst die kritische Auseinandersetzung mit dem gestellten Arbeitsthema, der Genderinklusivität des Ausbildungs- und Wissenschaftskontextes in der Architektur.
Sie verfügen über Kenntnis zum Umgang mit relevanter Literatur, zur Eingrenzung des Themas und Formulierung einer eigenen Forschungsfragestellung, zur Strukturierung des Materials und der Seminararbeit, zur wissenschaftliche Artikulation sowie Layout und Gestaltung.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Architektur stellt eine wichtige Disziplin in der Gestaltung der gebauten Umwelt dar.
Diese soll gender- und diversitätsgerecht sein, um eine inklusive wirtschaftliche und soziale Entwicklung zu ermöglichen.
Dafür sind genderinklusive Planungs- und Entscheidungsprozesse notwendig.
Die Vereinten Nationen verpflichten in der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zur Umsetzung von nachhaltigen inklusiven Städten und Gemeinden sowie zur Geschlechtergleichheit, voller Teilhabe von Frauen und Chancengleichheit bei Entscheidungen und in Führungsrollen.

Daher sind bereits in der Architekturausbildung und auch im Wissenschaftskontext strukturelle und inhaltliche Fragen der Gleichstellung und Inklusion von hoher Relevanz.
Bewusstsein über existierende Ungleichheiten und Exklusion ist höchst wichtig.
Das Kollektiv Claiming*Spaces an der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien leistet hierzu seit 2019 Beiträge, so auch in vielfältigen Lehrveranstaltungen.
Zur Verbesserung der Situation können und sollen alle Personen an der Fakultät beitragen.
Erfolgreiche Maßnahmen zu gender-inklusiveren Pflichtlehrveranstaltungen und Forschungsprojekten sowie zur Reduzierung der Diskriminierung von Studierenden, Lehrenden, Forschenden sind aus internationalen best-practice Beispielen bekannt.

Ziel der Lehrveranstaltung
Nach einer einleitenden theoretischen Befassung mit der Thematik sollen folgende vier Fragekomplexe zur Lehre an der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien untersucht werden:
- Wie divers ist das Lehr- und Forschungspersonal der Fakultät? Wer studiert Architektur? (WER)
- Wie gender-inklusiv-feministisch-intersektional sind die Inhalte der Pflichtlehrveranstaltungen im Bachelor- und Masterstudium und welche Forschungsinhalte fließen ein? (WAS)
- Wie gender-sensibel ist der Umgang von Lehrenden mit Studierenden und von Studierenden untereinander? (WIE)
- Wie gender-inklusiv-feministisch-intersektional sind die Räumlichkeiten der Fakultät oder sind Rahmenbedingungen der online-Lehre? (WO)

Wie stellt sich die jeweilige Situation dar und welche Ungleichheiten, Diskrminierungen und Exklusionen gehören behoben?
Welche bereits erfolgreichen internationalen Verbesserungs-Maßnahmen können und sollen Institute und Forschungsbereiche unserer Fakultät etablieren?

Wesentliche Zwischenergebnisse sollen bereits am 11.12.2021 auf der Claiming*Spaces Konferenz #2 im AzW Architekturzentrum Wien präsentiert werden.
Endergebnisse sollen in ein Manual für gender-inklusive-feministische-transsektionale Architekturlehre einfliessen, das mittels mehrerer Lehrveranstaltungen im Rahmen des Kollektivs Claiming*Spaces entwickelt wird.

Methoden

In den ersten Gruppenterminen wird der inhaltliche Kontext der Arbeitsthematik aufgespannt und die Seminarleitung liefert dazu Impulse und Lese-Texte.
Studierende erarbeiten sich Kenntnisse und diskutieren und reflektieren diese in den vier thematischen Gruppen.
Innerhalb der Gruppen entstehen infolge Einzelarbeiten, an deren Anfang die Kurzpräsentation zum selbstgewählten Thema steht.
Es folgt die Erstellung eines Exposés mit einer definierten Fragestellung als Vorstufe der Seminararbeit.
Das Verfassen der wissenschaftlichen Arbeiten wird erläutert und wichtige Aspekte wie Literaturrecherche, Titelfindung, inhaltliches Gerüst, Schreiben in Kapiteln, korrektes Zitieren, die Layoutierung sowie die Erstellung von Literatur- und Abbildungsverzeichnis erörtert.
Bei jeder Besprechung wird der jeweilige Stand der Seminararbeit einzeln besprochen, alle Teilnehmerinnen lernen dabei auch aus Feedbacks zu anderen Arbeiten.
Am Semesterende erfolgt eine Präsentation und Diskussion der Seminararbeiten.

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Beachten Sie beim Verfassen der Ausarbeitung bitte die Richtlinie der TU Wien zum Umgang mit Plagiaten: Leitfaden zum Umgang mit Plagiaten (PDF)

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.09:00 - 12:0012.10.2021 - 25.01.2022 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! (LIVE)Besprechung
Wahlseminar Genderinklusiver Ausbildungs-und Wissenschaftskontext in der Architektur - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.12.10.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Einführung, Gruppenbildung
Di.19.10.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Gruppendiskussion
Di.09.11.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Einzethema Definition
Di.16.11.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Besprechung
Di.23.11.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Besprechung
Di.30.11.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Besprechung
Di.07.12.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Finale Konferenz-Präsentations-Vorbereitung
Di.14.12.202109:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Besprechung
Di.11.01.202209:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Besprechung
Di.18.01.202209:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Besprechung
Di.25.01.202209:00 - 12:00 Projektraum WB - 3/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum!Abschluss-Präsentation

Leistungsnachweis

Verfassen einer wissenschaftlichen Seminararbeit:
- in Einzelarbeit
- Ausarbeitung von Forschungsfragen
- Umfang 30.000 Zeichen inkl. Leerzeichen

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
15.09.2021 00:00 27.09.2021 00:00 19.10.2021 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch