104.494 Geschichte der Mathematik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage zentrale Begriffe der Mathematik durch Einblick in deren historische Entwicklung besser zu verstehen, insbesondere durch Erkennen der Probleme, die zu einer Präzisierung der Definitionen führte.

Inhalt der Lehrveranstaltung

0    Ein erster Überblick: Kulturen und Epochen

1    So rechneten die alten Ägypter und Babylonier

2    In der griechischen Antike ging es dann so richtig los
Geburt der wissenschaftlichen Mathematik, Siegeszug der axiomatischen Methode, die drei klassischen Probleme der Antike, u.v.a.m.

3    xy (un)gelöst
Ein Streifzug durch 4000 Jahre Gleichungen lösen

4    Der  K(r)ampf mit dem unendlich Kleinen
Die Entwicklung  der Infinitesimalrechnung von der Antike bis ins 20. Jahrhundert

5    ...ist abhängig von...
Einige Stationen aus der Entwicklung des Funktionsbegriffs

6    Das einzig Gewisse ist das Ungewisse
Eine kurze Geschichte der Wahrscheinlichkeitsrechnung

7    Gibt es denn in der Mathematik noch etwas zu erforschen?
Zeitgeschichte der Mathematik: Errungenschaften des 20. Jahrhunderts, einige ungelöste bzw. kürzlich gelöste Probleme

8    Österreichische SportlerInnen oder KünstlerInnen sind in aller Munde.
Es gibt aber auch berühmte österreichische Mathematiker.
Auch die sollte man kennen (zumindest als MathematikerIn).

Methoden

Vorlesung mit integrierter Diskussion. Es gibt ein Skriptum, das den gesamten Stoff abdeckt.

Siehe Homepage: http://www.algebra.tuwien.ac.at/kronfellner/

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Ein Skriptum wird zur Verfügung gestellt. (Siehe Homepage)

http://www.algebra.tuwien.ac.at/kronfellner/

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.18:00 - 20:0004.03.2020 - 24.06.2020Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Geschichte der Mathematik - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.04.03.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.11.03.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.18.03.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.25.03.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.01.04.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.22.04.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.29.04.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.06.05.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.13.05.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.20.05.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.27.05.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.03.06.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.10.06.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.17.06.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik
Mi.24.06.202018:00 - 20:00Sem.R. DA grün 05 Geschichte der Mahematik

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung: Die Fragen werden zusammen mit dem Skriptum im Internet veröffentlicht. Drei dieser Fragen werden bei der mündlichen Prüfung gezogen. Keine Frage ist somit unbekannt, jede  Frage bzw. die Antwort kann somit vorbereitet werden. 

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

Literatur

Ein Skriptum wird im Internet kostenlos zur Verfügung gestellt:

http://www.algebra.tuwien.ac.at/kronfellner/

Vorkenntnisse

Keine (Schulmathematik)

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch