264.218 Dreidimensionales Gestalten
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021W, VU, 5.0h, 7.0EC
Lecture TubeTUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 5.0
  • ECTS: 7.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • LectureTube Lehrveranstaltung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage

  • grundlegende Gestaltungsmethoden zu erkennen und zu benennen
  • wesentlichen Qualitäten eines Objekts, einer dreidimensionalen Form oder eines Materials zu analysieren und daraus Lösungsansätze für die eigene gestalterische Arbeit abzuleiten
  • Beobachtungen in gestalterische Konzepte zu übertragen 
  • Ihre Formwahrnehmung dreidimensionaler Gegenstände in Bezug auf deren konkrete raumplastische Gegebenheit zu verfeinern und selbstkritisch gegenüber ihrer eigenen gestalterischen Arbeit eingestellt zu sein
  • den Gestaltungsspielraum vorgegebener Regeln zu erkennen und eigene Regeln für ihre Gestaltungsansätze aufzustellen
  • wesentliche Form- und Raumqualitäten ihrer Formwünsche (Vorstellungen, Konzepte, Ideen) in Arbeitsmodelle zu übersetzen und im physikalischen, von der Schwerkraft bestimmten Raum, experimentell zu überprüfen und zu reflektieren
  • prozesshafte Ideenentwicklung für die eigenen Gestaltungsabsichten zu nutzen und daraus prozedurales und sensomotorisches Wissen zu generieren
  • ihr Verständnis für die Formbedingungen (Möglichkeiten und Limitationen) eines dreidimensionalen Gegenstands, abhängig von sinnlicher Wahrnehmung, verwendetem Werkzeug, gewähltem Material und damit verbundenen Herstellungsmöglichkeiten zu erweitern
  • die aus der Formanalyse gewonnenen Elemente zu einer raumplastisch wirkungsvollen, kompositorisch gelungenen und thematisch erfüllenden Formstudie zusammenzuführen

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung gibt umfassenden Einblick in verschiedenste Themenbereiche dreidimensionaler Gestaltung. Allgemeine Gestaltungsmethoden und visuelle Wahrnehmungsfragen werden besprochen und mittels ausbildungsrelevanter Beispiele aus Kunst, Design und Architektur erweitert. Es werden grundlegende Fertigungsmethoden, materialbezogene Verfahren und Modellbautechniken vorgestellt. Der Vorlesungsteil begleitet inhaltlich den Übungsteil und geht vertiefend auf das Thema des Semesterprogramms ein.

Die Übung untersucht die Formbedingungen raumplastischer Objekte in Abhängigkeit von Wahrnehmung, Entwurfswerkzeug, Material und damit verbundenen Herstellungskonventionen. Sie stellt das physikalische (Arbeits)Modell und die analytische Zeichnung als Entwurfswerkzeuge in den Vordergrund einer thematisch fundierten, analogen Formuntersuchung. Die Übung schließt mit einer raumplastischen Formstudie ab, die folgenden Kriterien entsprechen soll: Erkennbarkeit des Semesterthemas, Qualität der Komposition und Entwicklung im Raum, Angemessenheit der Materialwahl, Abstraktionsgrad, Oberflächenqualitäten und handwerkliche Präzision.

Methoden

  • Vortragsreihe mit Bildunterstützung, Präsentation von Fertigungmethoden, Gastvorträge von Künstler*innen, Kulturwissenschaftler*innen bzw. Designer*innen, Filmvorführungen
  • analytische Formuntersuchungen (= Zergliederung in prägnante Formelemente) mit Hilfe von Zeichnungen, geometrischen Konzepten und Arbeitsmodellen als Hausübung
  • das anfängliche Befolgen vorgegebener Gestaltungsregeln und das daraus resultierende Aufstellen, Befolgen und qualitative Bewerten eigener Regeln
  • das Kennenlernen und Ausprobieren unterschiedlicher Modellbauweisen bezogen auf das jeweils verwendete Material
  • das Ausloten der ästhetischen und gestalterischen Möglichkeiten und Eigenschaften verschiedener Materialien und Herstellungskonventionen durch spielerisches, operatives Umgehen mit den hergestellten Gegenständen im Raum (z.B. Raumlage, Raumvolumen vs. Massevolumen etc.)
  • das Erkennen des qualitativen gestalterischen Potentials im Zusammenspiel zwischen Teil und Ganzem einer Komposition durch Kontextualisierung innerhalb eines Kompositionsraums
  • die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der raumplastisch wirkungsvollen Inszenierung einer Formstudie für das Ausstellen (Display)

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen


!!! INFORMATIONEN ZUR EINFÜHRUNGSVERANSTALTUNG !!!

Die Einführung zur Vorlesungsübung ist am Donnerstag den 7.10.2021 von 12.30-13.20 Uhr im Informatikhörsaal, Treitlstraße 3, 1040 Wien (Erdgeschoß). Sie können die Vorlesung vor Ort besuchen (maximal 140 Studenten dürfen lt. aktuellen COVID-19 Bestimmungen den Hörsaal betreten) oder per Live Stream über den 3DG TUWEL Kurs. Im Anschluss an die Vorlesung finden von 14:00 bis 15:00 Uhr online Zoom-Meetings in den Kleingruppen statt. Die Links für die Meetings werden vorab an alle Teilnehmer:innen versendet.

 Die weiteren Vorlesungen finden immer Donnerstags von 12.30-14.00 Uhr im Informatikhörsaal und per Live-Stream statt.



ACHTUNG:  Die Prüfungen für die Vorlesung  "Dreidimensionales Gestalten".  nach dem alten Studienplan werden noch bis Ende SS 2022 angeboten.  Sie  sind bereits aufgelistet. (siehe  WS 2020/21) und Präsenzprüfungen  (Informatikhörsaal)  - bitte rechtzeitig anmelden !!!


Ansprechpartner Lehrveranstaltung:

Senior Artist Dr.techn.Efstathia Eleni  Baseta

efstathia.baseta@tuwien.ac.at

Betreuungszeiten Gruppen (unter Vorbehalt!):

A01 Dienstags 09:00 bis 13:00 Uhr

A02 Dienstags 09:00 bis 13:00 Uhr

A03 Dienstags 09:00 bis 13:00 Uhr

A04 Freitags 09:00 bis 13:00 Uhr

B05 Freitags 14:00 bis 18:00 Uhr

B06 Donnerstags 08:30 bis 12:30 Uhr

B07 Donnerstags 08:30 bis 12:30 Uhr

B08 Donnerstags 08:30 bis 12:30 Uhr

C09 Donnerstags 14:30 bis 18:30

C10 Donnerstags 14:30 bis 18:30

C11 Donnerstags 14:30 bis 18:30

C12 Freitags 14:30 bis 18:30 Uhr

D13 Montags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

D14 Montags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

D15 Montags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

D16 Freitags 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

E17 Freitags 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

E18 Montags 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

E19 Montags 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

E20 Montags 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

E21 Dienstag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Für Gruppentermine die auf vorlesungsfreie Tage fallen werden Ersatztermine mit den jeweiligen BetreuerInnen vereinbart!

 

!!! COVID-19: Sollte aufgrund von Vorgaben der Bundesregierung bzw. der TU-Wien die Abhaltung der Lehrveranstaltung und der Prüfung bzw. der Teilleistungen in Präsenz nicht möglich sein, wird in das online-Format gewechselt. Durch den Wechsel in das online-Format können sich die für die Präsenzlehrveranstaltung und -prüfung (-teilleistungen) angekündigten Termine ändern. Bei einem Wechsel ins online-Format wird die Lehrveranstaltung über Zoom-Meetings abgehalten und der Prüfungsmodus wird in entsprechender Form einer Abschlusspräsentation mündlich gestaltet.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.12:30 - 14:0007.10.2021 - 13.01.2022Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Dreidimensionales Gestalten - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Do.07.10.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.14.10.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.21.10.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.28.10.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.04.11.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.11.11.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.18.11.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.25.11.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.02.12.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.09.12.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.16.12.202112:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten
Do.13.01.202212:30 - 14:00Informatikhörsaal - ARCH-INF Dreidimensionales Gestalten

Leistungsnachweis

  • Anwesenheit und Mitarbeit bei wöchentlichen Besprechungen, wobei es nur dann ein Feedback gibt, wenn die Arbeitsleistung in Form von Skizzen und Arbeitsmodellen augenscheinlich vorliegt
  • chronologisch geführtes Arbeitstagebuch (Skizzenbuch, ringgebundener Zeichenblock) während des gesamten Semesters, das bei jeder Besprechung vorgelegt wird. Der Arbeitsprozess selbst ist wichtiger Teil der Bewertung und muss dokumentiert werden  
  • fünf aufbauende Teilaufgaben, die zu verpflichtenden Abgabeterminen kurz vorgestellt und benotet werden
  • Abgabe der in den Teilaufgaben prozessual entwickelten Aufgabenstellung in Form eines konkreten, sinnlich wahrnehmbaren 1:1 Objekts das den im Lehrinhalt beschriebenen Kriterien entsprechen soll
  • für die Schlussnote werden alle Teilnoten so wie die mündliche oder schriftliche Beantwortung von Fragen zur den Vorlesungsinhalten berücksichtigt
  • die Semesterübung wird ausschließlich in Einzelarbeit durchgeführt

Gruppentermine

GruppeTagZeitDatumOrtBeschreibung
Gruppe A01_AignerDi.09:00 - 13:0012.10.2021 - 18.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock (Stiege 10)264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe A01_Aigner
Gruppe A02_KernDi.09:00 - 13:0012.10.2021 - 18.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe A02_Kern
Gruppe A03_Haugaard MadsenDi.09:00 - 13:0012.10.2021 - 18.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe A03_Haugaard Madsen
Gruppe A04_KöglFr.09:00 - 13:0015.10.2021 - 21.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe A04_Kögl
Gruppe B05_GrosserFr.14:00 - 18:0015.10.2021 - 21.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe B05_Grosser
Gruppe B06_Haugaard MadsenDo.08:30 - 12:3014.10.2021 - 20.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe B06_Haugaard Madsen
Gruppe B07_AignerDo.08:30 - 12:3014.10.2021 - 20.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe B07_Aigner
Gruppe B08_ReichelDo.08:30 - 12:3014.10.2021 - 20.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe B08_Reichel
Gruppe C09_ThalerDo.14:30 - 18:3014.10.2021 - 20.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe C09_Thaler
Gruppe C10_BrucknerDo.14:30 - 18:3014.10.2021 - 20.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe C10_Bruckner
Gruppe C11_MeierDo.14:30 - 18:3014.10.2021 - 20.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe C11_Meier
Gruppe C12_NeulingerFr.14:30 - 18:3015.10.2021 - 21.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe C12_Neulinger
Gruppe D13_BrucknerMo.14:00 - 18:0011.10.2021 - 17.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe D13_Bruckner
Gruppe D14_KöglMo.14:00 - 18:0011.10.2021 - 17.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe D14_Kögl
Gruppe D15_TitzeMo.14:00 - 18:0011.10.2021 - 17.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe D15_Titze
Gruppe D16_NeulingerFr.09:00 - 13:0015.10.2021 - 21.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe D16_Neulinger
Gruppe E17_FröhlichFr.09:00 - 13:0015.10.2021 - 21.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe E17_Fröhlich
Gruppe E18_TitzeMo.09:00 - 13:0011.10.2021 - 17.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe E18_Titze
Gruppe E19_LyutakovMo.09:00 - 13:0011.10.2021 - 17.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe E19_Lyutakov
Gruppe E20_BauerMo.09:00 - 13:0011.10.2021 - 17.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe E20_Bauer
Gruppe E21 (in english)_BasetaDi.14:00 - 18:0012.10.2021 - 18.01.2022 Modelliersaal AA 04 62; Institut für Kunst und Gestaltung E264/2 Karlsplatz 13, 4. Stock264.218 Dreidimensionales Gestalten Gruppe E21 (in english)_Baseta

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
17.09.2021 10:00 04.10.2021 10:00 15.10.2021 10:00

Anmeldemodalitäten

 Verpflichtende Voraussetzung:

  • StEOP (lt. Curriculum)

Erwartete Vorkenntnisse: 

  • VU Darstellende Geometrie
  • VU Zeichnen und visuelle Sprachen 1
  • VU Zeichnen und visuelle Sprachen 2

Weitere Informationen zu den Zulassungsbedingungen, den Anmeldemodalitäten sowie Übungsregeln finden sie in den Unterlagen. 

Die Anmeldung ist derzeit manuell gesperrt

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Gruppe A01_Aigner17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe A02_Kern17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe A03_Haugaard Madsen17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe A04_Kögl17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe B05_Grosser17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe B06_Haugaard Madsen17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe B07_Aigner17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe B08_Reichel17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe C09_Thaler17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe C10_Bruckner17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe C11_Meier17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe C12_Neulinger17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe D13_Bruckner17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe D14_Kögl17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe D15_Titze17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe D16_Neulinger17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe E17_Fröhlich17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe E18_Titze17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe E19_Lyutakov17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe E20_Bauer17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00
Gruppe E21 (in english)_Baseta17.09.2021 10:0001.10.2021 10:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 3. Semester

Literatur

VO - Material und Technologie als Formbedingung, Lukas Thaler

  • Byung-Chul Han, “Shanzhai, Dekonstruktion auf Chinesisch” Merve Verlag, 2011  
  • Monika Wagner, “Das Material der Kunst, Eine andere Geschichte der Moderne” C.H.Beck, 2001
  • Thomas Raff “Die Sprache des Materials, Anleitung zu einer Ikonologie der Werkstoffe” Waxmann Verlag, 2008
  • “Materialästhetik, Quellentexte zu Kunst, Design und Architektur” Hrsg. Dietmar Rübel, Monika Wagner und Vera Wolff, Reimer-Mann -Verlag, 2017
 

Vorkenntnisse

  • Die Fähigkeit sich dreidimensionale Sachverhalte mittels zweidimensionaler Zeichnungen zu erschliessen bzw. diese zu entwickeln.
  • Grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im Modellbau

Sprache

Deutsch