Achtung: Aufgrund von Wartungsarbeiten des TU -Schließsystems können im diesem Bereich derzeit Fehler auftreten und es werden keine Änderungen übernommen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

203.103 Baugrunderkundungsmethoden u.Gebirgsklassifikation
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 2.0h, 2.5EC
TUWEL

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Möglichkeiten und Grenzen geologischer Untergrunderkundung und geologisch-geotechnischer Prognosen und der daraus entwickelten Untergrundmodelle zu erkennen und zu beurteilen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Geologische Erkundung, Aussagekraft und Eingang in Untergrundmodelle, Entwicklung geologischer Prognosen in verschiedenen Untersuchungsstadien; halbquantitative Gebirgsbeschreibung; geologische Eingangsparameter für geotechnische Modellierung und Berechnung. Übung: Bohrkernaufnahme und -darstellung, Erstellung von Untergrundmodellen, Feldbegehung

Methoden

Vorlesung mit Übungen

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Zuordnung im Masterstudium Bauingenieurwesen (Studienkennzahl: 066 505):
Modul 1 der Vertiefungsrichtung Geotechnik;
Modul 3 der anderen Vertiefungsrichtungen

Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung im TISS.

 

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

schriftlich

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
01.03.2021 12:00 31.03.2021 12:00 31.03.2021 12:00

Curricula

Literatur

SCHÄR, U.: (1992) Geologie in der Baupraxis; Baufachverl. Dietlikon, Fecker & Reik: Baugeologie. Enke-Taschenbuch 1996, 2. Aufl. Prinz: Abriß der Ingenieurgeologie. Enke-TB 3. Aufl. 1997

Sprache

Deutsch