264.217 Künstlerisches Projekt ICON : PARTY : RALLY : GROUNDS
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, UE, 4.0h, 5.0EC
TUWEL

LVA-Bewertung

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: UE Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage...
• (Geschichts)Bilddiskurse mit Architekturdiskursen in Verbindung zu setzen
• sich eigenständig ein Thema innerhalb des vorgegebenen Rahmens zu suchen und dazu ein künstlerisches Projekt umzusetzen

Inhalt der Lehrveranstaltung

ICON : PARTY : RALLY : GROUNDS
(Architektur)Bilddiskurse am ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg

Videolink Vorstellung

Kooperationsprojekt mit Akademie der bildenden Künste Nürnberg und TH Nürnberg
Summer School: Kooperation mit weiteren Universitäten, u.a. Lviv Polytechnic National University

Die Debatten und Konflikte über den Umgang mit dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände, eine der größten (städte)baulichen Hinterlassenschaften aus der Zeit des NS-Regime, wird auch mittels Bildern ausgetragen. Die Sprengung des riesigen goldenen Hakenkreuzes auf der Zeppelintribüne 1945, die teilweise Sprengung der Zeppelintribüne in den 1960er Jahren und die nun geplante Konservierung derselben sind Zeugen dieses Diskurses.

Doch schon von Beginn an ging es hier auch um einen kulturellen Kampf mit den Mitteln des Bildes, neben den allseits bekannten Aufnahmen der Massenaufmärsche von Leni Riefenstahl auch dem der Architekturen und städtischen Landschaften. Die Fotogenität und Ikonizität der Bauten und Anlagen trägt sich bis heute fort. Unsere Vorstellungen vom Nationalsozialismus sind stärker als wir wollen und wissen von diesen Bildern geprägt.

Umso mehr lässt sich fragen, warum fast nie über diese Bilder und deren Bedeutung gesprochen und diskutiert wird. Oder darüber, welche Bilder vom Gelände welches Geschichtsbild vom Nationalsozialismus vermitteln und stützen? Und wer darf sich an der Erzeugung dieser Bilder beteiligen? Diese Produktion scheint nach wie vor elitär und nichtdivers im Hintergrund stattzufinden, nur einem kleinen Personenkreis wird Zugang zu den Icon Party Rally Grounds gewährt.

Der Streit zwischen Zerstörung und Verehrung der fragwürdigen nationalsozialistischen Ikonen auf dem Reichsparteitagsgelände gilt es in eine ikonozetetische* Praxis zu überführen, in einen produktiven und demokratischen Bilddiskurs, der kein Ende nimmt und die Bilder auf Augenhöhe miteinander sprechen und streiten lässt. Hierbei kommt künstlerischer Praxis als professioneller Form der Bildproduktion eine beispielhafte Funktion zu: sie kann innerhalb dieser Debatte Modell stehen, aufmischen, sich einmischen und aufführen.

Das künstlerische Projekt sucht die Entwicklung künstlerischer Strategien der Bildproduktion auf dem Gelände: Intervention, Einschreibung, Wucherung, Collage. Es geht um künstlerische Vorschläge, Aufschläge und Eingriffe – modellhaft, beispielhaft, konkret.

*Zetetik (vom Altgriechischen: ζἠτηsις – zétesis: Suche, Untersuchung) ist ein philosophischer Begriff und bedeutet eine theoretische Einstellung, für die das Suchen im Vordergrund steht.

Im Sommersemester teilgeblockt Montag 14-18 Uhr - Beginn 22.3 (Zoom)
Teilnahme an der Summer School auf dem Gelände in Nürnberg / September 2021
(extra Exkursionszeugnis möglich)

Methoden

Künstlerische Recherche in gemischten Gruppen aus den verschiedenen teilnehmenden Universitäten
Entwicklung und Umsetzung eines künstlerischen Projekts (Ziel: 1:1 vor Ort, soweit die COVID-19 Maßnahmen es zulassen)

Prüfungsmodus

Prüfungsimmanent

Weitere Informationen

Kick-off
Mo (22.03.2021), 14:00-18:00

danach teilgeblockt, voraussichtlich:

Mo (12.04.2021), 14:00-18:00
Mo (10.05.2021), 14:00-18:00
Mo (07.06.2021), 14:00-18:00
Mo (05.07.2021), 14:00-18:00

Teilnahme Summer School in Nürnberg

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mo.14:00 - 18:0022.03.2021 (LIVE)Kick-Off Künstlerisches Projekt ICON : PARTY : RALLY : GROUNDS

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme an den (teilgeblockten) Terminen im Semester, Durchführung von Rechercheaufgaben, Entwurf und Realisierung eines künstlerischen Projekts.

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Künstlerische Projekte 2021S15.02.2021 09:0022.02.2021 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch