260.301 Theorien und Methoden des Urbanen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018S, VO, 3.0h, 4.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.0
  • Typ: VO Vorlesung

Ziele der Lehrveranstaltung

Die jeweils fachspezifische Auseinandersetzung mit architkturtheoretischen, soziologischen sowie künstlerischen Theorien und Methoden des Urbanen zielt auf die Generierung erweiterter Denk- und Betrachtungsstrukturen, die adäquat und Weg weisend für die komplexen Herausforderungen gegenwärtiger und zukünftiger Stadtplanung sein können.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Das Verständnis von Stadt als Ort der Reproduktion und Produktion gesellschaftlicher Strukturen wird im Kontext neuer Konzepte und Entwicklungsmodelle erarbeitet, die in Bezug auf zeitgenössische künstlerische Utopien, Strategien und Projekte und den damit verbundenen Lebens- und Gesellschaftsformen von Relevanz sind.

Weitere Informationen

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Do.10:00 - 13:0008.03.2018 Seminarraum5Theorien und Methoden des Urbanen
Mi.15:30 - 17:0014.03.2018 Seminarraum 5Theorien und Methoden des Urbanen
Do.10:00 - 13:0015.03.2018 Semirraum 5Theorien und Methoden des Urbanen
Mi.10:00 - 17:3021.03.2018 Seminarraum 5Theorien und Methoden des Urbanen
Do.10:00 - 19:0022.03.2018 Seminarraum 5Theorien und Methoden des Urbanen
Di.10:00 - 13:0010.04.2018 Seminarraum 5Theorien und Methoden des Urbanen
Mi.10:00 - 13:0011.04.2018 Seminarraum 5Theorien und Methoden des Urbanen

Leistungsnachweis

Seminararbeit

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
06.03.2018 19:00 06.04.2018 19:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch