376.070 Produktentwicklung am Beispiel Roboter
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2017S, VU, 3.0h, 4.5EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 4.5
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel dieser LV ist es Studierenden wirtschaftswissenschaftliche und soziale Kompetenzen zu vermitteln, in dem sie die Anfangsphase der Produktentwicklung anhand des Beispiels Robotertechnologien mit AHS SchülerInnen durchspielen.

Neben den notwendigen wirtschaftswissenschaftlichen Fähigkeiten, die bei der Produktentwicklung benötigt werden, werden Methoden und Werkzeuge präsentiert, um dieses Wissen in Form von Workshops weiterzugeben. Denn beim Lehren lernt man am besten. Die theoretische Wissensvermittlung wird abgerundet durch die praktische Erfahrung in Workshops für SchülerInnen, die von den Studierenden konzeptioniert, geplant, organisiert und durchgeführt werden, und Besprechungen der Lessons-Learned.

Roboter sind hoch komplexe technische Produkte, die eine Vielfalt an Wissensgebieten benötigen, z.B. Design, Projektmanagement, Soziologie, Psychologie, Jus, Philosophie, Medizin oder Biologie neben Ingenieurwissenschaften. Zusätzlich benötigen ProduktentwicklerInnen Soft Skills wie z.B. Teamarbeit, Planung und Organisation, Mediation und Koordination.

Keine Vorkenntnisse in Robotik notwendig! Alle Studienrichtungen sind willkommen!

Bitte in TISS anmelden!

Inhalt der Lehrveranstaltung

1. Einheit (8h geblockt, Anfang März, ALLE): Projektauftrag und Tools

2. Einheit (1-2h, Anfang-Mitte März, TEAMS): Meeting mit LehrerInnen zum Kennenlernen, Abstimmen und Planen

3. Einheit (8h geblockt, Mitte-Ende März, ALLE): Präsentation Konzepte, Diskussion, weitere Tools

4. Einheit (5 Workshops à 2h, Anfang April-Mitte Juni, TEAMS): Abhalten der geplanten Workshops in den Schulen

5. Einheit (1h, jeweils nach 1. Workshop, TEAMS): Lessons learned, weiteres Vorgehen, mehr Einheiten nach Bedarf

6. Einheit (Ca. 2h pro Team, Mitte Juni, ALLE): "Große Chance" Präsentation der Produktkonzepte und Prototypen durch SchülerInnen vor Jury

7. Einheit (2h, Ende Juni, ALLE): Lessons learned und Austausch zwischen Teams, Abgabe Dokumentation

 

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.08:00 - 08:3008.03.2017 CA 04 26 Computerlabor ACINAnmeldung Fixieren
Mi.08:30 - 16:3008.03.2017 CA 04 26 Computerlabor ACINProjektauftrag, Gruppenaufteilung und Tools
Di.15:00 - 17:0014.03.2017 CA 04 26 Computerlabor ACINBesuch Experten
Mi.15:00 - 17:0015.03.2017 CA 04 26 Computerlabor ACINBesuch Experten
Mi.08:30 - 16:3022.03.2017 CA 04 26 Computerlabor ACINPräsentation Struktur der Workshops, Gruppenarbeit und Feedback
Do.00:00 - 00:0030.03.2017 - 08.06.2017 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Mi.08:30 - 13:3021.06.2017HS 11 Paul Ludwik "Grosse Chance" Präsentation der SchülerInnen vor der Jury
Produktentwicklung am Beispiel Roboter - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.08.03.201708:00 - 08:30 CA 04 26 Computerlabor ACINAnmeldung Fixieren
Mi.08.03.201708:30 - 16:30 CA 04 26 Computerlabor ACINProjektauftrag, Gruppenaufteilung und Tools
Di.14.03.201715:00 - 17:00 CA 04 26 Computerlabor ACINBesuch Experten
Mi.15.03.201715:00 - 17:00 CA 04 26 Computerlabor ACINBesuch Experten
Mi.22.03.201708:30 - 16:30 CA 04 26 Computerlabor ACINPräsentation Struktur der Workshops, Gruppenarbeit und Feedback
Do.30.03.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Do.06.04.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Do.27.04.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Do.04.05.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Do.11.05.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Do.18.05.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Do.01.06.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Do.08.06.201700:00 - 00:00 Zeitfenster Workshops für die Schulen und Einzeltermine je Gruppe
Mi.21.06.201708:30 - 13:30HS 11 Paul Ludwik "Grosse Chance" Präsentation der SchülerInnen vor der Jury
LVA wird geblockt abgehalten

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
16.01.2017 08:00 08.03.2017 08:00 08.03.2017 08:00

Anmeldemodalitäten

Anmeldung ist erforderlich.

Anwesenheitspflicht zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung.

Fixierung des Platzes am 8.3.2017 um 8 Uhr. Studierende auf den ersten Plätzen der Warteliste haben eine Chance, wenn angemeldete Studierende nicht erscheinen.

Gruppen-Anmeldung

GruppeAnmeldung VonBis
Team 1 - Gross Enzersdorf06.03.2017 00:0007.03.2017 00:00
Team 2 - Hagenmüllergasse06.03.2017 00:0007.03.2017 00:00
Team 3 - Rahlgasse06.03.2017 00:0007.03.2017 00:00
Team 4 - Kenyongasse06.03.2017 00:0007.03.2017 00:00
Team 5 - Bernoulligasse06.03.2017 00:0007.03.2017 00:00
Team 6 - Kenyongasse06.03.2017 00:0007.03.2017 00:00

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
TRS Transferable Skills

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Vorkenntnisse

Besser für Master oder Ende des Bachelor

Weitere Informationen

  • Anwesenheitspflicht!

Sprache

Deutsch