253.C04 Entwerfen (Bachelor) seriell - individuell - strukturell
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018S, UE, 8.0h, 10.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 8.0
  • ECTS: 10.0
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Entwurfskompetenz

Inhalt der Lehrveranstaltung

 

Die Erforschung von Strukturen stellt einen wesentlichen Schwerpunkt des Denkens der Architektur dar. Es geht nicht um die Elemente und Formen an sich, sondern um die Beziehungen zwischen den Räumen, Bauteilen oder Gebäuden. Sozusagen geht es um die Grammatik der Architektur. Strukturalisten behaupten, dass architektonische Strukturen oft die Strukturen des Handelns, der sozialen Verhältnisse und des Denkens repräsentieren. Auf einer abstrakten Ebene artikuliert die Struktur nicht nur die Übergänge zwischen den Elementen, sondern deren Beziehungen und ihre Komposition, die auf das sichtbare, wahrnehmbare Regelwerk der Beziehungen beruht.

Eine strukturelle Herangehensweise setzt nicht nur das Bewusstsein für die Repetition/Serialität der Teile, sondern auch für die Austauschbarkeit der Elemente und Verknüpfungen innerhalb eines Gefüges voraus. Die gleiche Struktur könnte auch in den verschiedenen konkreten Ausformulierungen ihren Ausdruck finden. Manchmal macht die Tektonik die Fügung der Teile sehr anschaulich und deutlich, manchmal muss einer Struktur erst aufgedeckt werden, da sie sich hinter der konkreten Erscheinung der Architektur verborgen befindet. Dieses System von Relationen einer Struktur zu entziffern, erfordert eine analytische Anstrengung. Ein neues zu kreieren, bedeutet nicht nur die übergeordneten Bildungsgesetze der Struktur einer Typologie zu formulieren, sondern sie gleichzeitig mit den individuellen Raumbedürfnissen, Einflüssen des Kontextes zu verweben. Durch diese Überlagerung kann eine robuste, überzeugende und schlüssige Architektur entstehen.

Das Entwerfen konzentriert sich inhaltlich auf vier Gruppen der Strukturen: die Strukturen welche die Wirkung der Architektur determinieren; die Strukturen die offen und transparent bleiben; die Strukturen die das Raumgefüge als eine lineare Sequenz einzelner Räume generieren und die Strukturen die Erkennbarkeit und Dominanz des Strukturellen vermeiden (Collage als Ausdruck). Als Grundlage werden wir mehrere signifikante Beispiele untersuchen, die uns als Tools für die eigenen architektonischen Themen dienen werden. Die Funktion ist frei zu wählen, indem man von den „Handlungsräumen“ in den intendierten Gebrauch übergeht. Die Nutzungsvielfalt gibt Anlass, die Instrumente zur Erzeugung von Repetition und Differenz architektonisch zum Klingen zu bringen.

Ich freue mich auf eine schöne, genussvolle und intensive Entdeckungsreise mit Euch!

Weitere Informationen

Anmeldung mit Portfolio!

Das didaktische Konzept hat das Ziel, das konzeptionelle und räumliche Verständnis zu fördern, die entwerferische Komplexität der Architektur ausfindig zu machen und zu ergründen, geometrisch zu erforschen, wie auch die konzeptuelle und konstruktive Essenz des Gebäudes aufzuweisen. Die detaillierte Entwurfsaufgabe, die Methodologie und der Ablauf der wöchentlichen Korrekturen werden in der Einführung ausführlich erklärt. Die Endabgabe wird als die Präsentation des Entwurfs  in der Anwesenheit der Gastkritiker erfolgen.

Im Mittelpunkt steht die Suche nach dem Grund und Wesen jedes Entwurfes, indem die Studierenden die Wirklichkeit der Architektur selbst konstruieren und die eigene Authentizität als Entwerfer  weiterentwickeln.

Beispiele SS17

Beispiele SS16

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Di.11:00 - 13:0006.03.2018 Seminarraum AEinführung
Di.09:00 - 13:0013.03.2018 - 26.06.2018 Seminarraum AKorrekturen
Entwerfen (Bachelor) seriell - individuell - strukturell - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Di.06.03.201811:00 - 13:00 Seminarraum AEinführung
Di.13.03.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.20.03.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.10.04.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.17.04.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.24.04.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.08.05.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.15.05.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.29.05.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.05.06.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.12.06.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.19.06.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen
Di.26.06.201809:00 - 13:00 Seminarraum AKorrekturen

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Bachelor Entwerfen SS1819.02.2018 09:0026.02.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 243 Architektur 6. SemesterSTEOP
Lehrveranstaltung erfordert die Erfüllung der Studieneingangs- und Orientierungsphase STEOP

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Deutsch