253.A70 Stegreifentwerfen CLAY NOW III - Innovative Interpretation des traditionellen Lehmbaus für neuen ländlichen Wohnbau im Iran am Beispiel von Esfahk
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2018S, UE, 2.0h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 2.5
  • Typ: UE Übung

Ziele der Lehrveranstaltung

Ziel des Entwerfens ist die Entwicklung nachhaltiger und erdbebensicherer Konzepte mit Lehm und Stroh für den aktuellen ländlichen Wohnbau im Iran.

Im Rahmen des Stegreif-Entwerfens wird zunächst traditionelle und kontemporäre Lehmarchitektur untersucht. Im anschließenden Entwurf stehen  die Entwicklung und Integration neuer Techniken im Mittelpunkt, die die Akzeptanz von Lehmbau erhöhen, sowie Erdbebensicherheit garantieren können.

Aus städtebaulicher Sicht sind Interventionen zur Wiederbelebung der von Erdbeben zerstörten und verlassenen Ortschaften im Iran relevant. Dies soll am Beispiel von Esfahk gezeigt werden. Die dörfliche Struktur von Esfahak soll vor Ort erkundet, verortet und beispielhaft für den regionalen Kulturraum entwickelt werden.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Zuge der  Exkursion in den Iran (17. Feb.bis 3.März 2018, inklusive Lehmbau-Workshop in Esfahk) werden Irans Wüstendörfer sowie die größte intakte Lehmstadt der Welt besichtigt und für das Entwerfen dokumentiert. Im Rahmen dieser Exkursion werden Einblicke in die Baukultur des Iran und ein besseres Verständnis für das Bauen mit Lehm allgemein vermittelt:

LVA 270.093 Exkursion zu Hochbau und konstruktivem Gestalten, 2017W, EX, 2 STD, 3 ETCS

Inhalt des Entwerfens ist der Entwurf eines einfachen Lehmhaustyps für die weniger dicht bebauten Wohngebiete rund um die großen und in den kleineren Städten des Iran, der sich aber dennoch für leicht verdichtete Strukturen und vor allem für das Klima am vorgesehenen Bauort eignet. Der klassische Lehmbau, sowie traditionelle Strukturen und Grundriss-typologien sollen dabei reflektiert und für eine aktuelle Nutzung weiter entwickelt werden, sowohl gestalterisch als auch technisch.

Die Ergebnisse des Entwerfens werden mit den im Zuge der Exkursion besuchten Partneruniversitäten der TU Wien (Yazd, Esfahan), sowie der von iranischen Universitäten geführten Lehrbaustelle in Esfahk geteilt.

)

 

Bei Bedarf und Beauftragung finden Kickoff und Einführung am 16.3., 10:00 im Seminarraum 6 statt.

Vortragende Personen

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Fr.09:00 - 11:0016.03.2018Projektraum HB1 - 6/253 - Achtung! Werkraum, kein Seminarraum! Kick-off
Fr.09:00 - 14:0029.06.2018Konferenzraum der Fakultät Architektur und Raumplanung Abschlusspräsentation

Bewerbung

TitelBewerbungsbeginnBewerbungsende
Stegreifentwerfen SS1819.02.2018 09:0026.02.2018 23:59

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 443 Architektur

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

bei Bedarf in Englisch