Achtung: Am Donnerstag, 9.4.2020 wird TISS von 8:00 bis etwa 8:30 Uhr wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar sein. Innerhalb des Wartungsfensters werden notwendige Softwareaktualisierungen durchgeführt.

141.010 Techn.Strahlenschutz I
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VO, 3.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 3.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage einerseits theoretische Grundlagen zu verstehen, wie etwa die Wechselwirkung von Strahlung mit Materie, die leider fast unzählbaren Dosisbegriffe und die Gesetzgebung. Andererseits werden praktische Komponenten, wie praktischer Strahlenschutz (z.B. bei Kontaminationen und erhöhten Strahlungsbelastungen, Inkorporation), der Umgang mit Strahlungsdetektoren, natürliche und zivilisatorische Strahlenbelastung, strahlenbiologische Grundlagen sowie Strahlenwirkung und Strahlenrisiko und damit verbundene Unfälle präsentiert. Die zusätzlich angebotenen Rechenübungen 141.075 erlauben unter anderem durch Kalkulationen solche Unfälle zu vermeiden. Diese zugehörigen Übungen werden im Block angeboten.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Grundlagen und Anwendungen von Strahlenquellen, Kern- und Hüllenstrahlung, Dosimetrie, Analyse von Unfällen mit Bestrahlungseinrichtungen, Wechselwirkung von Strahlung mit Materie, Strahlungsdetektoren, natürliche und zivilisatorische Strahlenbelastung, Kritikalitätsunfälle, praktischer Strahlenschutz und Gesetz, Kontamination, Dekontaminierung und Vermeidung von Inkorporation, Unfälle durch unsachgemäße Verwahrung, Strahlenwirkung und Risiko, Strahlenbiologische Grundlagen, Abschirmung und Transport (z.B. Castor), Strahlenschutz in Österreich

Methoden

In der Vorlesung wird mit Hilfe digitaler Präsentationen der Stoff erklärt und diskutiert und durch einfache praktische Experimente veranschaulicht.

Prüfungsmodus

Mündlich

Vortragende

Institut

LVA Termine

TagZeitDatumOrtBeschreibung
Mi.12:00 - 12:3002.10.2019Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz Vorbesprechung (VO Termine werden diskutiert)
Mi.12:00 - 14:3009.10.2019 - 18.12.2019Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Techn.Strahlenschutz I - Einzeltermine
TagDatumZeitOrtBeschreibung
Mi.02.10.201912:00 - 12:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz Vorbesprechung (VO Termine werden diskutiert)
Mi.09.10.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.16.10.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.23.10.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.30.10.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.06.11.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.13.11.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.20.11.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.27.11.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.04.12.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.11.12.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)
Mi.18.12.201912:00 - 14:30Seminarraum AI VO Techn. Strahlenschutz (provisorischer Termin)

Leistungsnachweis

mündliche Prüfung am Ende des Semesters oder nach Vereinbarung zu einem späteren Zeitpunkt. Ungefähre Prüfungsdauer: 20 Minuten

LVA-Anmeldung

Von Bis Abmeldung bis
24.09.2019 00:00 23.10.2019 23:59

Curricula

Literatur

Das Skriptum zur Lehrveranstaltung in Form der Power Point Folien steht als pdf zum Herunterladen bereit. (Kennwort: Vorlesung; PW: Strahlenschutz)

Begleitende Lehrveranstaltungen

Sprache

Deutsch