389.200 Radar- und Lidartechnik
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020S, VO, 1.5h, 2.5EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 1.5
  • ECTS: 2.5
  • Typ: VO Vorlesung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Wirkungsweise und die wichtigsten Realisierungen von Radarsystemen und Lidarsystemen zu beschreiben und für spezifische Problemstellungen der Anwendung die passenden Methoden und Technologien zu wählen, sowie an den Spezifikationen eines Radar- bzw. Lidargerätes die Grenzen seines Einsatzbereiches zu erkennen. 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Geschichtliche Entwicklung der Radar- und Lidartechnik - grundsätzliche Wirkungsweise (Prinzip, Impulstechnik, Dauerstrichverfahren) - leistungssteigernde Messprinzipien (Moving Target Identification, Pulskompression, Synthetic Aperture Radar, Geigermode-Detektion) - Reichweiteberechnungen (Radarquerschnitt, Reichweitegleichungen, Ausbreitungseffekte) - Detektion verrauschter Signale - Ausführungstechnik – Trends in der Datenverarbeitung von LIDAR-Daten

Methoden

Vorlesungsblöcke ergänzt um Demo-Rechenbeispiele

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Informationen bezüglich Terminisierung:

Vorläufige Terminisierung: Die Lehrveranstaltung wird annähernd im 2-Wochen- Rhythmus abgehalten. Erste Vorlesung: voraussichtlich Freitag, 6.3.2020, 13.00- 16:00 Uhr. Weitere Vorlesungstermine folgen. Ort: Seminarraum 389, Raum Nr. 402 (SemRaum 389-2), Institute of Telecommunications.

Weitere Informationen werden rechtzeitig vor Beginn des Sommersemesters 2020 bekannt gegeben.

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist kostenlos erhältlich. 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

abschließende Prüfung

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten:

in der ersten Vorlesung

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
710 FW Freie Wahlfächer - Elektrotechnik

Literatur

Ein Skriptum zur Lehrveranstaltung ist erhältlich. Umfangreiche Arbeitsblätter werden jeweils in den Vorlesungen ausgegeben

Vorkenntnisse

Grundlegende Kenntnisse der Elektrotechnik und insbesondere der Hochfrequenztechnik sind von Vorteil.

Sprache

Deutsch