389.172 Advanced Wireless Communications 2
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2020W, VO, 2.0h, 3.0EC, wird geblockt abgehalten

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VO Vorlesung
  • Format der Abhaltung: Distance Learning

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage robuste von optimalen Kommunikationssystemen zu unterscheiden. Die Studenten sind in der Lage Spread-Spectrum Systeme zu entwerfen und zu analysieren.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Motivation.  Störungsbekämpfung im Allgemeinen: Kommunikationsumgebung, Orthogonalität, Bewertungskriterien, Komplexität, Störungsvermeidung, Robustheit, Verlässlichkeit, Kommunikationsmittel, Verantwortlichkeit. Konventionelles binäres Kommunikationssystem. Spread-Spectrum System. Unterschied zwischen robusten Systemen und Systemen mit integrierter Störungsreduktion. Prinzipien zur Störungsbekämpfung: Dekorrelation,  Interferenzumkehr. Störungsreduktionstechniken: Whitening-Technik, Schätztechniken, Transformationsmethode, Nichtlinearitäten, Orthogonalisierungstechnik. Leistungsfähigere Verfahren zur Störungsbekämpfung: Präventive Störungsbekämpfung für künftige schnurlose  Anwendungen, (Adaptive) nichtlineare Vorverarbeitung , Kooperative und nicht kooperative Verfahren. Abschließende Betrachtungen: Historische Entwicklung der Störungsbekämpfung, Zukunft der Störungsbekämpfung. Unvollständiger Überblick über die Literatur zur Störungsbekämpfung.

Spread-Spectrum Technologie im Detail (Prinzip, Arten, Leistungsfähigkeit, Synchronisation, RAKE, CDMA, Multi-Carrier-CDMA, Signalentwurf, GPS).

Methoden

Die Lehrinhalte werden durch mathematische Modelle vermittelt und teilweise mit Simulationen visualisiert. Musterbeispiele zeigen Eckdaten im Entwurf auf.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Erste Vorlesung: Montag, 5.10.2020. Beginn 14:30.

Auf Grund der aktuellen Covid-19 Maßnahmen wird die LVA als Distance Learning (Zoom-Meeting) abgehalten. Die Zoom-Einladungen werden via TISS verschickt.

Vorlesungszeiten: Montag von 14:30-16:00 und Mittwoch von 14:30-16:00.

Die Vorlesung wird geblockt abgehalten im Oktober und November.

 

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Schriftlich oder mündlich.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 507 Telecommunications

Literatur

Es wird kein Skriptum zur Lehrveranstaltung angeboten.

Sprache

Englisch