389.145 Robuste und verlässliche Kommunikationssysteme
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2019W, VU, 2.0h, 3.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 2.0
  • ECTS: 3.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage zwischen optimalen und  robusten Kommunikationssystemen zu unterscheiden. Die Studierenden können grundlegende Dimensionierungsaufgaben erledigen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Motivation.  Störungsbekämpfung im Allgemeinen: Kommunikationsumgebung, Orthogonalität, Bewertungskriterien, Komplexität, Störungsvermeidung, Robustheit, Verlässlichkeit, Kommunikationsmittel, Verantwortlichkeit. Konventionelles binäres Kommunikationssystem. Spread-Spectrum System. Unterschied zwischen robusten Systemen und Systemen mit integrierter Störungsreduktion. Prinzipien zur Störungsbekämpfung: Dekorrelation,  Interferenzumkehr. Störungsreduktionstechniken: Whitening-Technik, Schätztechniken, Transformationsmethode, Nichtlinearitäten, Orthogonalisierungstechnik. Leistungsfähigere Verfahren zur Störungsbekämpfung: Präventive Störungsbekämpfung für künftige schnurlose  Anwendungen, (Adaptive) nichtlineare Vorverarbeitung , Kooperative und nicht kooperative Verfahren. Abschließende Betrachtungen: Historische Entwicklung der Störungsbekämpfung, Zukunft der Störungsbekämpfung. Unvollständiger Überblick über die Literatur zur Störungsbekämpfung.

Exemplarisch wird die Spread-Specrum Technologie herangezogen. Im Detail werden behandelt: Prinzip, Eigenschaften, Synchronisation, RAKE, Signalentwurf, CDMA, Multicarrier-CDMA.

Methoden

Die Lehrinhalte werden durch mathematische Modelle vermittelt und teilweise mit Simulationen visualisiert.

Prüfungsmodus

Schriftlich

Weitere Informationen

Erste Vorlesung: Montag, 7.10.2019. Beginn um 14:30, Sem389-2, CG0402

Vortragende

Institut

Leistungsnachweis

Schriftlich oder mündlich am Ende der Lehrveranstaltung.

LVA-Anmeldung

Nicht erforderlich

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
066 938 Technische Informatik

Literatur

Folien als PDF.

Sprache

Deutsch