389.143 Fachvertiefung - Elektromagnetische Felder und Wellen
Diese Lehrveranstaltung ist in allen zugeordneten Curricula Teil der STEOP.
Diese Lehrveranstaltung ist in mindestens einem zugeordneten Curriculum Teil der STEOP.

2021S, VU, 4.0h, 5.0EC

Merkmale

  • Semesterwochenstunden: 4.0
  • ECTS: 5.0
  • Typ: VU Vorlesung mit Übung
  • Format der Abhaltung: Hybrid

Lernergebnisse

Nach positiver Absolvierung der Lehrveranstaltung sind Studierende in der Lage die Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf elektronische Geräte und auf den menschlichen Organismus zu beschreiben und die Größenordnungen der Felder abzuschätzen.

Inhalt der Lehrveranstaltung

1) Elektromagnetische Felder und elektronische Geräte
Elektromagnetische Verträglichkeit, Technische Anforderungen, europäische
Emissionsgrenzwerte und EMV-Feldstärke Messtechnik

2) Elektromagnetische Felder (EMF) und der Mensch
Wechselwirkungen zwischen EMF und dem menschlichen Organismus, körpereigene elektromagnetische
Biosignale, athermische NF-WIrkungen, thermische HF-Wirkungen, Aktive Implantate,
Sicherheitsgrenzwerte und Risikokommunikation, Messmethoden zur Feldstärkebestimmung

3) Reale Quellen elektromagnetischer Felder
Beurteilung der Verträglichkeit von EMF für Geräte und für Menschen,  nachrichtentechnische und
industrielle Quellen, medizinische Anwendungen elektromagnetischer Felder

Praktische Messbeispiele in zwei Exkursionen zum Forschungszentrum Seibersdorf (AIT, Austrian Institute of Technology) und in den Labors des Instituts 389.

Methoden

Vorlesungseinheiten mit eingefügten Übungsblöcken, in denen gemeinsam mit den Vortragenden einfache Beispiele gerechnet werden. Zwei Exkursionen in das Forschungszentrum Seibersdorf (AIT) und eine Hochfrequequenz-Messübung.

Prüfungsmodus

Mündlich

Weitere Informationen

Wegen des vorläufigen Entfalls der Präsenzlehre finden die Vorlesungen und die Übungseinheiten jeweils an Donnerstagen von 10:00 bis 14:00 Uhr statt. Einführung und gleichzeitig erste Vorlesung sind am DO, 4. März 2021 um 10:00 Uhr. Alle Kolleginnen und Kollegen mit verbindlicher und bestätigter Anmeldung erhalten kurz vor LVA-Beginn eine Zoom-Einladung per mail.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachvertiefung EMFW sind bis auf Weiteres ersucht, sich die Themen im Selbststudium mit laufenden Anleitungen und Hinweisen zu erarbeiten, die in den Zoom-Sessions behandelt werden. Sobald einigermaßen absehbar ist, wann Präsenzlehre wieder möglich sein kann, erstellen wir einen Zeitplan für die Teile der LVA, die nicht via Distance Learning abgehalten werden können.

Wir informieren Sie per TISS-News regelmäßig bezüglich des zeitlichen Ablaufs.

Die Lehrveranstaltung wird neu strukturiert angeboten, siehe
"Lehrziel" und "Lehrinhalt" Sie basiert auf den Grundkenntnissen aus der Pflicht-LVA
Wellenausbreitung.

ORT UND ZEIT: Immer Donnerstag, von 10:00 bis 14:00 Uhr via ZOOM Session

bei Präsenzlehre im Seminaraum 118 des
Institute of Telecommunications, Gußhausstraße 25, Stiege 10, 1. Stock, CG0118.

!!!!!!!!!! - ACHTUNG - !!!!!!!!!!!!! - ACHTUNG - !!!!!!!!!

Bitte abonnieren Sie die Lehrveranstaltung, Sie erhalten dann regelmäßig Informationen
über Termine, Skripten, die Exkursion und die Bakkalaureatsthemen.

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 25

Die Lehrveranstaltung findet jeweils DO von 10:00 -14:00 Uhr statt.

Erster Termin: Donnerstag, 4. März 2021

Eine LVA-Einheit wird in Form eines Mess- und Laborblocks mit HF-Messungen am Institut 389 abgehalten.

Sofern es die Covid-19 bedingten Verhältnisse zulassen, sind für Juni 2021 Exkursionen ins Austrian Institute of Technology (AIT), Forschungszentrum Seibersdorf, NÖ geplant, in deren Rahmen es die Möglichkeit gibt, selbst NF- und HF-Messungen durchzuführen. 

SKRIPTUM: in deutscher Sprache, momentan in mehreren Teilen zum Download aus der Homepage der LVA

Vortragende Personen

Institut

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung bestehend aus einer Frage zu einem einfachen Rechenbeispiel sowie einer Frage zu einem ausgewähltem Kapitel der Vorlesungen

LVA-Anmeldung

Anmeldemodalitäten

Wenn Sie prinzipielles Interesse an der Lehrveranstaltung haben, dann abonnieren Sie sie bitte. Sie erhalten laufend Informationen zur LVA. Für die Teilnahme ersuchen wir eine verbindliche Anmeldung.

Die verbindliche Anmeldung bitte an:

walter.ehrlich-schupita@tuwien.ac.at

bis spätestens 1. 3. 2021

Alle Anmeldungen werden per mail reply bestätigt.

Curricula

StudienkennzahlSemesterAnm.Bed.Info
033 235 Elektrotechnik und Informationstechnik

Literatur

SKRIPTUM: in deutscher Sprache, momentan in mehreren Teilen zum Download aus der Homepage der LVA, wird laufend aktualisiert

Vorkenntnisse

Grundlegende Kenntnisse aus der LVA "Wellenausbreitung" (Bachelorstudium Elektrotechnik und Informationstechnik)

Weitere Informationen

Sprache

Deutsch